Media-Mania.de

Geschichte
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63
Wertung:Tatorte der Vergangenheit

In Kriminalromanen und –filmen gehören die Mitarbeiter der Rechtsmedizin oft zu den wichtigsten Figuren. Schließlich sind sie in der Lage, Spuren auszuwerten, die im Rahmen einer Straftat entstehen. Mit den heutigen analytischen Verfahren stehen ihnen Möglichkeiten offen, die vor wenigen ...

Wertung:Krieg nach dem Krieg

Im kommenden Jahr jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Dieses Ereignis veränderte Europa wie keines zuvor. Monarchien brachen zusammen, Republiken entstanden und Grenzen verschoben sich. Anton Holzer hat in seinem Band "Krieg nach dem Krieg" Bild- und Textdokumente ...

Wertung:Die Stadt von der Neuzeit bis zum 19. Jahrhundert

Jeder, der gerne Städtereisen unternimmt, erkennt, welche Unterschiede es im Stadtbild und der Architektur urbaner Zentren gibt. Ein Kenner städtebaulicher Geschichte kann anhand des Stadtbildes gut schätzen, wann die Stadt erbaut oder umgebildet wurde. Ob mittelalterliche Städte, Renaissance-Stadt ...

Wertung:Kolonialismus und Islam

Kolonial- und vergleichende Geschichte sind zwei der großen geschichtswissenschaftlichen Trends der Gegenwart. Sebastian Gottschalk betreibt beide in seinem Band zur deutschen und englischen Kolonialherrschaft in Westafrika vor dem Ersten Weltkrieg. Sein Fokus liegt dabei aber auf einem bisher noch ...

Wertung:Das Wunder von Berlin

Was für ein Rennen! Die Ruderer des amerikanischen Achters gewannen 1936 die olympische Goldmedaille in Berlin und die USA standen Kopf! Neun junge Männer, aus einfachen Verhältnissen hatten es geschafft und sich gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Der Weg zur Medaille war für sie lang und ...

Wertung:Der imperiale Traum

Wie kam es zur Dominanz der westlichen Welt, die die globale Lage der letzten beiden Jahrhunderte prägt? Die klassische Geschichtsschreibung ging oft von kulturellen oder ökonomischen Vorteilen Europas aus, die fast zwangsläufig zu dieser Vormachtstellung führen musste. Die inzwischen verbreitete ...

Wertung:Herrschaft der Dinge

Als die Menschen sesshaft wurden, gewannen zunehmend Gegenstände für sie an Bedeutung, die nicht unmittelbar dem Überleben dienten, sondern der Bequemlichkeit, dem Vergnügen, dem Genuss oder dazu, Status zu beweisen. Die Menschen umgaben sich zunehmend mit Dingen.
Konsum, das heißt, der Erwerb, ...

Wertung:Iran

Noch bis zum 20. August 2017 präsentiert die Bundeskunsthalle Bonn eine einzigartige Ausstellung über die frühen Kulturen im Gebiet des heutigen Irans – einschließlich eines bezaubernden persischen Gartens.
Im Verlag Hirmer ist der Katalog zur Ausstellung erschienen. Dieser enthält erwartungsgemäß ...

Wertung:Erinnerungsorte: Die griechische Welt

Vor allem in Griechenland und Kleinasien, aber auch in weiten Teilen des weiter südlich und westlich gelegenen Mittelmeerraumes finden sich Baudenkmäler aus der griechischen Antike. Und die Einflüsse der altgriechischen Kultur sind bis heute unübersehbar.

In "Die griechische Welt – ...

Wertung:Hitlers erster Feind

Viele Wissenschaftler und Publizisten haben sich damit gefasst, wie es in Deutschland zu einer politischen Katastrophe nie erreichten Ausmaßes kommen konnte, wie Hitler, der vom greisen Hindenburg verächtlich so genannte "böhmische Gefreite", mit seiner Partei von Krawallmachern 1933 die Macht in ...

Wertung:Habsburg

Die Historiographie des Habsburgreiches oder Österreich-Ungarns erfährt gegenwärtig einen starken Aufschwung. Viele Studien erscheinen zu seiner Geschichte, so auch die neueste von Pieter M. Judson, der mit "Habsburg" einen umfangreichen Überblick über die Zeit zwischen 1740 und 1918 ...

Wertung:Friedrich Ebert - Reden als Reichpräsident (1919-1925)

Friedrich Ebert war das erste demokratisch gewählte und eingestellte Staatsoberhaupt Deutschlands. Er spielte eine herausragende Rolle beim Aufbau der ersten gesamtdeutschen Republik. Dennoch ist über ihn, verglichen mit anderen so wichtigen Figuren der deutschen Geschichte, recht wenig in der ...

Wertung:Arbeiter in Malerei und Fotografie des 19. Jahrhunderts

Mit der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert rückte der Typus des Arbeiters zunehmend in den Fokus der Kunst. War dieser zunächst in Gemälden jener Zeit zu sehen, wurde er gegen Ende des Jahrhunderts zum Gegenstand der neu aufkommenden (sozial-)dokumentarischen Fotografie. Beide ...

Wertung:Die Besiegten

2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Einen echten Grund zum Feiern bietet dieses "Jubiläum" bei genauerer Betrachtung allerdings nicht: Der Krieg war im Herbst 1918 im Großen und Ganzen zu Ende, doch wer - vom scheuklappengesteuerten Geschichtsunterricht geprägt - ...

Wertung:Eine kurze Geschichte der Menschheit

Noch bis zum 26. März 2017 präsentiert die Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung "Eine kurze Geschichte der Menschheit", die Exponate aus dem Israel Museum in Jerusalem zeigt und auf dem gleichnamigen Buch des israelischen Buchautors und Historikers Yuval Noah Harari basiert.

In der ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63