Media-Mania.de

Humor
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Wertung:Berliner Verhältnisse

Sogenannte "lebensnahe" Komödien kommen immer mehr in Mode, so scheint es, wenn man sich mal auf dem Büchermarkt umschaut.
Auch "Berliner Verhältnisse" von Raul Zelik möchte die Verhältnisse in Berlin - und auch dem Rest der Republik - etwas überspitzt darstellen.

Mario und die anderen Bewohner ...

Wertung:Risiko des Ruhms

Im Herbst 2007 erschien im Rowohlt Taschenbuchverlag die überarbeitete Neuauflage des Debütromans von Rocko Schamoni. Diese erweiterte Ausgabe ist an dem Untertitel "Director?s Cut" zu erkennen. Der Autor konnte 2004 mit dem biographischen Roman "Dorfpunks" große Erfolge verzeichnen.

Das Buch ...

Wertung:Alle lieben Chefs

"Alle lieben Chefs. Kein Wunder, denn als Chef ist das Leben viel einfacher. Damit kann man eine Menge Geld machen und braucht nicht allzu schwer zu arbeiten. Chef ist ein schöner Beruf."
So steht es im Klappentext des Buchs, und das entspricht natürlich der Wahrheit, zumindest, wenn man eine ...

Wertung:Modrow

Katzengeschichten von und für Katzenfans gibt es viele - auch der österreichische Journalist Peter Exinger versucht sich in der Schilderung des Alltags mit einer Katze. In vielen kleinen Episoden beschreibt er das Zusammenleben mit seiner Lebensgefährtin Gabi und natürlich Modrow, der kleinen ...

Wertung:AnarchoShnitzel Schrieen Sie

Der Argon-Hörbuchverlag lieferte 2006 die Hörbuchumsetzung des im Rowohlt-Verlag erschienen "Punkromans für die besseren Kreise".

Langsam aber sicher dämmert Peter, dass er sich sein Leben anders vorgestellt hat. Keine Frage, die ganze Scheiße damals mit "Gruppe Senf" - das war schon ?was, nur ...

Wertung:In flagranti ... und andere Katastrophen

Achtundzwanzig Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und dazu noch fünf Gedichte finden sich in "In flagranti ... und andere Katastrophen" wieder. Was machen sie alle in diesem Buch, fragt man sich zunächst. Doch bei allen Unterschieden haben die einzelnen Geschichten und ...

Wertung:Bringen wir Constance um!

Eine düstere und stürmische Nacht bietet den typisch klischeehaften (und bewusst gewählten) Rahmen für den Beginn dieser Erzählung: Die gealterte Filmdiva Constance Rattigan erscheint auf der Schwelle des Strandbungalows eines Schriftstellers, offenbar in Todesangst. Jemand scheint nach ihrem Leben ...

Wertung:Auch Lehrer brauchen ihren Kick

Ein Kurzgeschichtenband, der laut Rückseite viel mit Schülern und Lehrern zu tun haben soll - sich aber als eine völlig belanglose Sammlung meistens uninteressanter Anekdoten herausstellt.

Helga Jaeschke, eine inzwischen pensionierte Lehrerin, erzählt aus ihrem ereignislosen Leben. Man darf sich ...

Wertung:Sorge dich nicht, mause!

Was tun bei Lebenskrisen? Abwarten, bis diese von selbst vorübergehen, sich einen Strick nehmen oder doch lieber Hilfe suchen? Wer sich nicht mit seinen Problemen an die Öffentlichkeit traut, dem stehen Ratgeber zu fast allen Lebenslagen zur Seite. Doch wer denkt, dass nur Menschen von Sinnkrisen ...

Wertung:Cadel Piggott: Teuflisches Genie

Cadel ist das, was man ein Wunderkind nennt. Bereits im zarten Alter von sieben Jahren hackt er sich in geheime Computerprogramme und knackt die schwierigsten Codes. Kein Wunder also, dass seine Pflegeeltern, die Piggotts, ihn zu einem Kinderpsychologen schleifen. Doch Thaddeus Roth reagiert ganz ...

Wertung:Kopfüber

Vicki ist Mitte Dreißig, Single und Redakteurin bei "Poise!", einem angesagten englischen Frauenmagazin. Sie lebt ihr Londoner Leben zwischen Redaktionstreffen, Dates mit tollen Männern, Treffen mit Freundinnen und Wochenenden bei ihrem Bruder und seiner Familie auf dem Land. Doch sie ist ...

Wertung:Der Weihnachtsmann kann einpacken

Ein Journalist, ein Paparazzo und ein Kameramann frieren sich die Eier ab. Und in dieser lausigen Kälte will der Journalist unbedingt die Sensationsstory seines Lebens einfahren. Er hat vor, den Elch des Weihnachtmannes zu interviewen. Der lungert vor seinem Schlitten in der Nähe eines Hochhauses ...

Wertung:Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

Wenn einer eine Reise tut, so weiß es der Volksmund, dann kann er viel erzählen. Von lustigen Urlaubsgeschichten weiß auch Kerstin Gier in ihrem Buch "Ach, wär ich nur zu Hause geblieben" zu berichten, so verspricht es zumindest der Untertitel. Darin schreibt sie in Form kurzer oder auch hin und ...

Wertung:Eric, der Spätzünder

Sein Leben könnte so einfach sein ? Eric ist in den Dreißigern, intelligent, gut aussehend, hilfsbereit, zuvorkommend, freundlich und überhaupt alles, was sich eine Frau an einem Mann so wünscht. Aber leider, leider hat Eric in seiner Jugend ein solch traumatisches Erlebnis mit dem anderen ...

Wertung:Kinder, so was tut man nicht

Kinder schlagen gern mal über die Stränge, vorzugsweise dann, wenn ihre Eltern oder das Umfeld es am wenigsten brauchen können. Meistens ist es der Forscherdrang der lieben Kleinen, der gröÃčere und kleinere Katastrophen verursacht.
Wilhelm Busch warnte das junge Volk mit seinen Versen und ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19