Media-Mania.de

Deutschsprachige Autoren
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
Wertung:Als ich ein kleiner Junge war

Als Erich Kästner ein kleiner Junge war, gab es zwar auch schon eine Straßenbahn, die auf Schienen lief und Menschen transportierte, allerdings wurde diese Straßenbahn noch von Pferden gezogen, weshalb sie Pferdebahn hieß. Es gab auch einen deutschen Kaiser mit einem hochgezwirbelten Schnurrbart ...

Wertung:Samiras Blues

Von außen betrachtet wirkt Samiras Leben schrecklich, ihre Vergangenheit grausam, ihr Erfahrungen und Erlebnisse ungerecht, brutal und hart. Doch aus diesen traumatischen Erlebnissen ist sie als starke Frau hervorgegangen, die weiß, was sie im Leben will, und das schätzt, was sie an Glück erfahren ...

Wertung:Grenzgänger

Im Jahr 1986, also vier Jahre vor dem Ende der DDR, beschließt der 19-jährige Ralf Bronstein nach einer durchzechten Nacht seinem Leben ein Ende zu setzen. Er hat genug von seinem tristen Dasein und seiner Rebellion gegen das System. Doch sein Freund Rico erklärt ihm wie feige dies sei und kann ...

Wertung:Die Liebhaber meiner Frau

Nachdem Laura sich mit 36 Jahren scheiden ließ, führt sie zunächst ein ganz ruhiges Leben, in dessen Mittelpunkt ausschließlich ihr Sohn steht. Doch schon bald merkt sie, dass etwas in ihrem Leben fehlt. Sie beschließt ab sofort ihre Freiheit zu genießen und beginnt verschiedene Affären: mit einem ...

Wertung:Holm-Trilogie, Band 2: Das Leben geht weiter

Holm, der Held aus dem Buch ›Ein Mann wie Holm‹, erforscht hier zum zweiten Mal das feindliche Leben. Holm geht auf die vierzig zu und ist eine völlig erfolglose Existenz. Nicht ansatzweise hat er aus seinem Leben etwas gemacht. Nach seiner gescheiterten Beziehung zu Ulrike wohnt er wieder bei ...

Wertung:Holm-Trilogie, Band 1: Ein Mann wie Holm

›Ein Mann wie Holm‹ ist der erste Teil einer Trilogie, die das Leben von Felix Holm beschreibt.
Holm lebt, nachdem er von seinen Eltern mehr oder weniger hinauskomplimentiert wurde, bei seiner Tante. Er hat mal Philosophie studiert, im Leben aber nichts erreicht und ist arbeitslos. Insgesamt ist ...

Wertung:Hundskrüppel

Der Untertitel dieses einhundertsieben Seiten kurzen Bändchens sagt alles: Gerhard Polt beschreibt in vierundvierzig Episoden "Wahre Begebenheiten" aus seinen Jugendjahren - wobei das "Wahre" nur auf seinem Wort beruht.
In einem Vorwort beschreibt er seine (harte) Kindheit als glücklich und vor ...

Wertung:Unhaltbar

Lutz Pfannenstiel hat zwar noch nie in der deutschen Fußballnationalmannschaft gespielt, nicht einmal in der ersten Bundesliga, dennoch ist er mit Sicherheit einer der bekanntesten deutschen Fußballtorhüter weltweit. Der gebürtige Bayer wurde nicht durch spektakuläre Champions-League-Spiele oder ...

Wertung:Herzmist

Fünf junge Frauen knapp über zwanzig plaudern im engsten Kreis über ihre Beziehungen, ihre Freuden, ihr Leiden, Ängste, Wünsche, Hoffnungen, Sehnsüchte … Eine ganz normale Wohnzimmer- oder Café-Szene, die meist unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Mit „Herzmist“ darf jeder, den es ...

Wertung:Solo für Anna

Frank ist wie viele Männer Anfang dreißig: keine Lust, erwachsen zu werden, keine Perspektive und im Kopf noch die Träume von gestern. In Franks Fall ist der Moment, in dem er so nicht weiter machen kann, gekommen, als sein bester Freund und dessen Frau versuchen, ihn zu verkuppeln. Und zwar mit ...

Wertung:Mein Leben als Mensch

Man nehme eine temperamentvolle italienische Ehefrau, zwei süße, aber anstrengende Kinder, ein schüchternes Kindermädchen, einen Vollblutitaliener als Schwiegervater und jede Menge Alltagskleinigkeiten: Heraus kommt ein Buch wie Jan Weilers „Mein Leben als Mensch“. Bekannt wurde der Autor aber ...

Wertung:Die Marquise von O...

Eine bislang unbescholtene Dame, die verwitwete Marquise von O., setzt eine Annonce in die Zeitung, mittels derer sie den Erzeuger ihres ungeborenen Kindes auffordert, sich zu erkennen zu geben; sie werde ihn heiraten.
Mit diesem Skandal beginnt Kleists Novelle. Es erfolgt eine Rückblende, aus der ...

Wertung:Hiobs Brüder

Der sechzehnjährige Simon hat Epilepsie: Heute eine behandelbare Krankheit, ist im England des 12. Jahrhunderts die Fallsucht jedoch ein gesellschaftliches Todesurteil. Nachdem die Mönche von St. Pancras – deren Abt als besonders heilkundig gilt – erst einmal festgestellt haben, dass Simon von ...

Wertung:Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 4: Das Allerneueste aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

Bastian Sicks "Zwiebelfisch-Kolumnen" gehen in die vierte Runde der Hörbuchsession. Erneut stellt der Autor selbst einen Auszug aus seinem Buch vor und bietet allerlei Witziges und Interessantes rund um die deutsche Sprache. Wie lautet die Mehrzahl des Uhus, warum ist ein Maulwurf ein Maulwurf und ...

Wertung:Wackelkontakte

Es ist Neujahr und jeder fasst Neujahrsvorsätze. Für Karina ist dieser Tag etwas bedeutsamer, schließlich hat sie im letzten Jahr Freund, Job und Wohnung verloren. Dieses Jahr muss alles besser werden, sie will möglichst schnell wieder auf die Füße kommen. Dazu fasst sie einen harten Vorsatz: Da ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27