Media-Mania.de

Deutschsprachige Autoren
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
Wertung:Heldenfriedhof

Es ist ein früher Morgen im Mai, als Domenico Rapaport seinen Rundgang über den Soldatenfriedhof von Triest macht. Er bemerkt nichts ungewöhnliches, bis er an das Grab des SS-Majors Christian Wirth gelangt. Hier entdeckt er vierzehn Leichen unbekannter Personen, die sich nachts auf dem Friedhof das ...

Wertung:Arno Schmidt für Boshafte

Aphorismensammlungen sind beliebt; sei es, um den Eintrag ins Poesiealbum zu versüßen, sei es, um einen Brief aufzupeppen oder eine Rede elegant einzuleiten - mit den Bonmot eines berühmten Mannes erntet man sichere Lacher und stellt nebenbei seine Belesenheit unter Beweis. Und so gibt es zu jedem ...

Wertung:Der Vorleser

Mit diesem Buch wurde aus einem hochgeachteten Juristen ein bekannter Schriftsteller. "Der Vorleser" ist heute eine gern genommene Schullektüre - und eine, die den meisten Schülern angenehm in Erinnerung bleibt, was ja leider eine Ausnahme ist.

Michael ist fünfzehn, als er auf der Straße umkippt. ...

Wertung:Die Unvollendeten

Ein Lieblingsthema des deutschen Feuilletons ist ja das angebliche Schweigen der Literatur über die Vertreibungen der Deutschen am Ende des Zweiten Weltkriegs. Anlässlich des jüngsten Romans von Günther Grass, "Im Krebsgang", wurde landauf, landab das "Ende des Schweigens" gefeiert, Grass für seine ...

Wertung:Clara Brunner

Nach ihrer eigenen Mutter Clara hat Marietta ihre Tochter benannt und damit herausgefordert, eines Tages nach dieser gefragt zu werden. Als es endlich soweit ist, muss sich die im Nationalsozialismus aufgewachsene Marietta auch mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen - und mit ihrer ...

Wertung:Der Tod aus der Teekiste

Der Tod aus der Teekiste
... und 30 andere abgedrehte Geschichten
ist ein Versuch, die deutsche Literaturwelt ein wenig aufzulockern. 31 Kurzgeschichten, von 31 Autoren/Autorinnen wurden aus knapp vierhundert Vorschlagen ausgewählt und zusammen veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk bei der ...

Wertung:Das Geschenk

Da werden doch mal endlich ein paar Geheimnisse gelüftet: Maria, von manchen als heilige Jungfrau verehrt, erzählt aus ihrem teilweise harten, teilweise auch sehr schönen Leben und von ihren vielen Kindern. Ein freches und für viele sicherlich lästerliches Buch, aber unbedingt ein spannender Blick ...

Wertung:Der schönste Moment

In einer Welt, in der der schöne Schein die Bedeutung einer Person bestimmt, ist Vermarktung alles. Hat man einmal einen gewissen Grad der Berühmtheit erlangt, muss man sich noch vollends entblößen, seine Vergangenheit aus dem Hut zaubern und der Welt erzählen, wie man zu dem wurde, was man heute ...

Wertung:Nora

"Nora" heißt der Roman von Pia Frankenberg und so lautet auch der Name der Protagonistin - einer Mittvierzigerin, die vor zwei Jahrzehnten aus Deutschland fort und nach New York gezogen ist und Probleme hat, feste Bindung einzugehen. Doch die verschlossene Nora ist nicht die einzige Person, um die ...

Wertung:Die Christrose

Der arme Holzhacker ist krank. Er fühlt, dass seine Tage gezählt sind. Doch seine Kinder Gretl und Fritz wollen die bittere Wahrheit nicht akzeptieren. Sie wenden sich an den Nikolaus, der wie jedes Jahr am sechsten Dezember durch den hohen Schnee auf das einsam gelegene Haus zustapft. Doch der ...

Wertung:Das Parfum

Inmitten von Fischresten wird er 1738 geboren. Seine Mutter will ihn, wie vier Kinder zuvor, sterben lassen und kümmert sich nicht um das hässliche Wesen. Doch Jean-Baptiste Grenouille, zunächst namenlos, schreit. Seine Mutter wird daraufhin festgenommen und wenig später wegen mehrfachen ...

Wertung:Mit 17 hat man noch Träume

Marianne Wellershoff, die Herausgeberin von "Mit 17 hat man noch Träume - Prominente erinnern sich", ist leitende Redakteurin des "KulturSPIEGEL", in dem seit 1998 die gleichnamige Interviewreihe erscheint.
Insgesamt 75 Prominente kommen in diesem Buch zu Wort und schildern, wovon sie in ihrer ...

Wertung:iCool. Wir sind so jung, so falsch, so umgetrieben

Der einundzwanzigjährige Berliner Autor Ric Graf liefert mit seinem Roman "I Cool - Wir sind so jung, so falsch, so umgetrieben" eine interessante Milieustudie der Ipod-Generation, also der heutigen Jugend, ab.
Es geht dabei um Themen, die Jugendliche und junge Erwachsene bewegen: Freundschaft, ...

Wertung:Enthüllt

Zachary King hat eigentlich alles, was man im Leben braucht: einen gut bezahlten Job, eine hinreißende Verlobte, tolle Freunde und dazu lebt er noch in einem sehr noblen Haus.
Das alles ändert sich allerdings, als Zach Blut in seinem Urin bemerkt ...

Die Geschichte beginnt mit einem Erdbeben, das ...

Wertung:Die Apothekerin

Hella Moormann, von Beruf Apothekerin, liegt in einer Heidelberger Frauenklinik in Erwartung ihrer zweiten Tochter Marie und erzählt ihrer Bettnachbarin Rosemarie Hirte, einer ältlichen Jungfrau, ihre Lebensgeschichte.
Im Alter von 35 Jahren lernt sie Levin kennen und verliebt sich in den sieben ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27