Media-Mania.de

Sonstiges
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Wertung:Die Google-Falle

"Google ist ein Wolf im Schafspelz", schreibt Gerald Reischl auf Seite Zweiundzwanzig seines Buches "Die Google-Falle". Der Schafspelz ist dabei das Image, das Google nach außen verkörpert: Google ist hipp, jung und erfolgreich. Unzählige Leute bewerben sich um einen Job auf dem berühmten Google ...

Wertung:Ausländisch für Notfälle

Wie oft ist man verreist, ohne sich allzu große Sorgen um seine Sicherheit zu machen. Oft genug können deutsche Touristen im Ausland nicht einmal das kleinste bisschen der Landessprache sprechen, ohne zu wissen, wie verhängnisvoll das sein kann.

"Ausländisch für Notfälle", herausgegeben vom - ...

Wertung:Drama, Baby, Drama

Bruce Darnell, selbst ehemaliges Model, ist seit seiner Jury-Mitgliedschaft bei "Germany?s Next Topmodel" schon fast Kult.
Sein Buch "Drama Baby Drama" soll nun Frauen helfen, schöner zu sein und vor allem: sich besser zu fühlen.

In fünf Kapiteln widmet Bruce Darnell sich den inneren und äußeren ...

Wertung:Deutsche Zustände

Der Bielefelder Sozialforscher Wilhelm Heitmeyer legt nunmehr den sechsten Band seiner jährlich erscheinenden Veröffentlichungsreihe "Deutsche Zustände" vor, in der er Forschungsergebnisse zum Thema "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" vorstellt.

Mit diesem Begriff fasst der Autor abwertende ...

Wertung:Islam in Europa

"Islam in Europa" dokumentiert in zwanzig Aufsätzen von fünfzehn verschiedenen Autoren eine internationale Debatte, die 2006 und 2007 in diversen Druck- und Internetmedien geführt wurde, und die sich an Ian Burumas Buch "Das Ende der Toleranz. Der Mord an Theo van Gogh" entzündet hatte. Buruma ...

Wertung:Der Multikulti-Irrtum

Die Berliner Rechtsanwältin Seyran Ates ist bekannt als engagierte Kritikerin der Zustände in türkischen und kurdischen Parallelgesellschaften in Deutschland; als Kritikerin von Ehrenmorden, Zwangsverheiratungen, ehelichen Vergewaltigungen, Verschleppungen von Frauen und Kindern und der schier ...

Wertung:Amerikas Kreuzzüge

Die Politik der USA war schon immer für viele Menschen unverständlich oder gar befremdlich. Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA hat sich die Politik stark gewandelt.
Seit jener Zeit nimmt die negative Kritik gegenüber der Politik der USA zu, es ist sogar ...

Wertung:Was bleibt von uns?

Es scheint unübersehbar, dass die Epoche der Dominanz des Westens über den Rest der Welt sich ihrem Ende zuneigt. War nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion noch das "Ende der Geschichte" ausgerufen worden, weil die liberale Demokratie weltweit den Sieg davongetragen zu haben schien, so hat der ...

Wertung:Hurra, wir kapitulieren

Gesellschaftsanalysen sind gut und wichtig, doch meist auch langweilig zu lesen. Außerdem gefällt es dem Leser nicht unbedingt, dass ein anderer sagt, was er, der Leser, falsch macht.
Das vorliegende Buch ist eine solche Gesellschaftsanalyse.
Der Autor geht auf den selbstverpassten Maulkorb ein, ...

Wertung:Atlas der Globalisierung spezial

Seit Ende Februar 2008 ist der neue "Atlas der Globalisierung - spezial: Klima" der Zeitschrift "Le Monde diplomatique" erhältlich. Er bietet mehr als einhundert aktuelle Karten und Schaubilder, die es dem Leser ermöglichen sollen, die Debatte rund um die Themen "Klimawandel", ...

Wertung:Gleich und anders

Sie gilt als Sünde, war (und ist in einigen Ländern noch immer) unter Strafe gestellt und musste lange Zeit im Verborgenen geschehen: gleichgeschlechtliche Liebe. Doch wie war das denn genau damals in der Antike, einer Zeit, die heute oftmals glorifiziert wird? War das Mittelalter mit der ...

Wertung:Die Schock-Strategie

Die kanadische Publizistin Naomi Klein, seit ihrem Buch "No Logo" (2001) einer der Stars der globalisierungskritischen Linken, sieht in der "Schock-Strategie" ein grundlegendes strategisches Muster, dessen Wirkungsweise sie im ersten Kapitel anhand von Foltermethoden der CIA veranschaulicht:

Dabei ...

Wertung:Die Lüge der Klimakatastrophe

Dass es auf der Erde seit rund hundertfünfzig Jahren geringfügig wärmer geworden ist, lässt sich nachweisen. Deshalb wird allenthalben zum Klimaschutz aufgerufen. Mit diesem, und auch das ist Fakt, kann man trefflich Geld verdienen, den "kleinen Mann" ausbeuten und Macht ansammeln.
So lautet der ...

Wertung:Blauer Planet in grünen Fesseln

Nach Al Gore hat sich ein zweiter ranghoher Politiker mit einem für ein breites Publikum verfassten Buch über die Klimaänderung an die Öffentlichkeit gewandt: Václav Klaus, der tschechische Staatspräsident.
Klaus ist dafür bekannt, dass er in der internationalen Politik keinen angepassten ...

Wertung:Türkei und europäische Identität

Das Beitrittsgesuch der Türkei um Aufnahme in der EU hatte eine nie gekannte Debatte ausgelöst, die zudem Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Disziplinen auf den Plan rief. So entstand auch die Forschungsidee zu der Dissertation von Ellen Madeker, die in Buchform im Verlag für ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14