Media-Mania.de

Lyrik
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4
Wertung:Wolkenbruch im Schneckenhaus

Ob Eintagsfliegen oder Ostseemöwen, Petrijünger oder Osterglocken - Barbara Rach macht sich auf alles ihren ganz eigenen Reim. In ihren Gedichten fängt sie Stimmungen ein, Szenen des Alltags, Phänomene der Natur, Begegnungen der Liebe. Die mal aphorismenhaft verknappten, mal balladenartig ...

Wertung:das neue eden.splitter

Momente, in denen die grundlegenden Regeln menschlichen Zusammenlebens außer Kraft gesetzt sind und brutalen Urtrieben weichen, sucht Gerald Meyer in kurzen, zuweilen fragmentarisch anmutenden Prosastücken zu erfassen. Die dunklen Seiten der menschlichen Psyche blitzen auf, wenn Sexualität wie ...

Wertung:Flüsternde Schakale

Wie durch ein Bullauge betrachtet der Dichter die Zivilisation und ihre viel gepriesenen Errungenschaften zwischen Neonreklame und Sterilität. Sein bitteres Fazit: "Das Zeitalter der spasmischen Ringelreigen bricht an." In phantastischen Wahn, in Blutrausch und Narreteien mündet das stark ...

Wertung:Bohemian Confessions - Die Beichte eines Freidenkers

H.-W. Heinrich versteht sich blendend auf die Sprache der Dramaturgie und drückt hierdurch seinen Werdegang in tiefgehender Sprachweise aus. Hier ist er in seinem literarischen Element. Er verfasst seine Hymne an das Leben, die Liebe, Freunde und Natur.
Der Autor berichtet in romantischer Sprache ...

Wertung:Schattenland und Morgenröte

Als erstes spricht einen der Titel dieses Buches an. "Schattenland und Morgenröte", beinhaltet so viel mehr als zwei Worte, zwei Begriffe. Vieles in den Texten von Brigitte Breidenbach "BeBe" ist einem gewissen Dualismus unterworfen, zeigt das Schwarz und Weiß, das Licht und die Schatten, das Gute ...

Wertung:Die Zeit lief ab und sie träumte von Bonnie & Clyde

Andreas Schmitt scheint einer der Außenseiter der Szene zu sein, ein deutscher Bukowski, der die gängige Meinung, daß Gedichte nicht mehr zeitgemäß und somit "out" sind, widerlegt.
Seine Lyrik ist eher Kürzest-Prosa, weil sie vor dem geistigen Auge des Lesers Gestalt annimmt, bildlich wird. Man ...

Wertung:...unter die Haut...

Kein steinern Bollwerk kann
der Liebe wehren
und Liebe wagt,
was irgend Liebe kann.

aus "Romeo und Julia"


In diesem Band vereint die Hrgs. Friederike Amort lyrische Erotik von Gisela Conring, Walter Drexler, Betti Fichtl, H.L., Knut Ismer, Fred Lemmerer, Barbara Lorenz, Heidelore Raab, Ingeborg ...

Wertung:Liebe - Aber nie zuviel

Auf dem langen Weg der Menschwerdung befinden sich viele Hindernisse, die gerne verschwiegen und verdrängt werden. Das Anliegen der Autorinnen ist es, Grenzen aufzubrechen, auch unerfreuliche Einblicke offen zuzugeben und sich mit ihnen auseinander zu setzen, um so erkennen zu können, dass jede ...

Wertung:Triebwerk

Mit "Triebwerk" legt der Stuttgarter Schriftsteller Norbert Sternmut einen weiteren Gedichtband vor, der in der Edition Thaleia erscheint.
Der Autor
Norbert Sternmut (= Norbert Schmid), geboren 1958 in Stuttgart, lebt in Asperg bei Stuttgart und arbeitet als Diplom-Sozialpädagoge in den Bereichen ...
1 | 2 | 3 | 4