Media-Mania.de

Philosophie
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Wertung:Die Ordnung des Diskurses

Foucaults Inauguralvorlesung "Die Ordnung des Diskurses" ist rasch sehr berühmt geworden. Bietet diese Vorlesung doch eine gute Einführung in die wissenschaftliche Methode, die Foucault zwei Jahre zuvor in "Archäologie des Wissens" vorgelegt hat; die "Archäologie des Wissens" galt und gilt ...

Wertung:Der Mensch ist ein Erfahrungstier

"Ich bin ein Experimentator in dem Sinne, dass ich schreibe, um mich selbst zu verändern und nicht mehr dasselbe zu denken wie zuvor." - Dieser Satz steht zu Beginn eines Interviews, das der italienische Philosoph Ducio Trombadori mit Michel Foucault geführt hat. Foucault, französischer ...

Wertung:Was ist der Mensch?

Die neusten Erkenntnisse der Gehirnforschung werfen Fragen auf, die weit über die Naturwissenschaft hinweg Wirkung zeigen und die Psychologie, Philosophie und Ethik betreffen. Denn wie man heute nachweisen kann, ist die Vorstellung eines menschlichen Bewusstseins nicht haltbar: Entscheidungen, die ...

Wertung:Candide oder der Optimismus

Hunger, Kriege, Kindersterben, Korruption in der Heiligen Kirche, allgegenwärtige Bosheit - wie kann Gott dies alles zulassen? Diese Frage stellen sich die Menschen nicht erst seit gestern, und im 17. Jahrhundert führte sie zu heftigen Debatten. Der Philosoph Leibniz versuchte sie schließlich in ...

Wertung:Spirit of Shaolin

Wer Kung Fu nur für einen knallharten Kampfsport hält, bei dem es vor allem darum geht, einen Gegner mit effektiven Schlägen und Tritten ins Krankenhaus zu befördern, für den hält David Carradines Buch ein paar Überraschungen bereit. Der David Carradine? Ja, ganz richtig, dieser schlaksige Typ, der ...

Wertung:Raumtheorie

Dieses Buch versammelt dreißig Texte aus der Philosophie und den Kulturwissenschaften zur Raumtheorie. Es handelt sich um ältere Texte - der jüngste stammt von 1991 - von deutschen und französischen Denkern. Der Anspruch der Herausgeber war, hier Hintergründe der aktuellen Debatte um soziale Räume ...

Wertung:Erlanger Studien zur Anglistik und Amerikanistik, Band 9: All-Macht und Raum-Zeit

Sekundärliteratur über Fantasy ist noch immer eine Seltenheit. Philologen trauen sich nur mit spitzen Fingern an dieses Genre, und bei der Science Fiction sieht es nur wenig (wenn auch ein bisschen) besser aus. Deshalb ist es mehr als erfreulich, dass der LIT-Verlag diese äußerst lesenswerte Arbeit ...

Wertung:Räume, Orte, Grenzen

"Die Zeit schreitet fort, während der Raum nur herumlungert." Mit diesem und anderen Zitaten diagnostiziert Markus Schroer die Raumvergessenheit in der Soziologie. Zugleich aber stellt er auch fest, dass diese Raumvergessenheit in den letzten Jahren durch zahlreiche Forschungen und Werke behoben ...

Wertung:Wie zusammen leben

Dieses Buch von Roland Barthes sammelt die Notizen, die Barthes sich für seine zweite Vorlesung am Collège de France gemacht hat. Dabei ist der Begriff Notizen zu kurz gefasst, handelt es sich doch weit häufiger um ausformulierte Sätze und Darstellungen als um subjektive und kryptische Kürzel. Und ...

Wertung:Zeitschrift für kritische Theorie, Band 18: Zeitschrift für kritische Theorie

Die als Doppelband erscheinende Zeitschrift für Kritische Theorie wird seit 1993 veröffentlicht. Dieser 18./19. Band ist in drei große Abschnitte gegliedert: 1) Kritische Theorie im Dialog, 2) Walter Benjamin, die Mode und die Bilder, 3) Adornos Aktualität.
Ich werde nicht alle sechzehn Artikel ...

Wertung:Besuch vom Mittagsdämon

Wenn der Mönch zur Mittagsstunde in seinem Kämmerlein verweilt, macht sich Unruhe in ihm breit, dann wird er rastlos, will etwas unternehmen, die Gesellschaft anderer oder fromme Tätigkeit zu suchen, ist er nicht mehr in der Lage. Und so quält er sich durch diese Zeit, geplagt vom daemonium ...

Wertung:Schüsse mit Empfangsbescheinigung

Streichholzbriefe sind bekanntermaßen kleine Heftchen, in denen sich Streichhölzer - in Reih und Glied geordnet und am unteren Stück miteinander verbunden - zum Herausbrechen und Gebrauchen befinden. Die Innenseiten der Deckel dieser Briefchen werden nun häufig dazu verwendet, kurze Notizen darauf ...

Wertung:Spiegelungen der Gleichheit

"Das ist der Inhalt der Befragung der Gleichheit: Sie ist eine Kritik der Gleichheit am Maßstab der Individualität."
So steht es auf dem Klappentext des Buches. Genauer befragt dieses Buch die politische Reflexion der Gleichheit und versucht diese Reflexion schärfer zu fassen.
Wessen Gleichheit? ...

Wertung:Die Geschichte der Natur

Dieses Buch umfasst zwölf Göttinger Vorlesungen von Weizsäckers aus dem Jahr 1946, die sich an Studenten unterschiedlicher Wissenschaften wenden. Sie enthalten, anschaulich und allgemein verständlich dargestellt, wesentliche Teile des naturwissenschaftlichen Wissens jener Zeit. Von Weizsäcker ...

Wertung:Die Wissenschaft der Gesellschaft

"Von Wissen und Wissenschaft spricht man üblicherweise in einer subjektbezogenen Begrifflichkeit." So beginnt Luhmann, nach einer kurzen Einleitung, sein Werk über die Wissenschaft als soziales Phänomen. Das Subjekt, so hieß es früher, so heißt es oft genug heute noch, sei dasjenige, das wisse; und ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11