Media-Mania.de

Kunst & Literatur
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36
Wertung:Mural Art

Kiriakos Iosifidis ist einer der Großen der griechischen Graffitiszene. In seinem Buch "Mural Art" hat er internationale Künstler und ihre Werke, sprich Wandmalereien, versammelt. Dabei geht es, wie der Untertitel verrät, um großflächige Arbeiten im öffentlichen Raum, die unter verschiedenen ...

Wertung:Das Leben der Brontes

Im Englischunterricht hat fast jeder mindestens ein Werk der Schwestern Brontë gelesen, ob mit, ob ohne Begeisterung. Seit gut anderthalb Jahrhunderten sind die Meinungen über die drei Autorinnen geteilt, doch zu Lebzeiten wie auch heute faszinieren ihre Bücher und ihre zurückgezogene Existenz in ...

Wertung:Zur Sommerfrische nach Sylt!

Zur Sommerfrische nach Sylt fuhr man schon in den zwanziger Jahren. Damals war die Insel der Nordsee vor allem bei der deutschen Avantgarde geschätzt und beliebt. Ernst Rowohlt, Max Frisch, Emil Nolde - alle waren sie da und bewunderten die wilde Natur aus Dünen, Brandung, Watt und einem scheinbar ...

Wertung:Kinder entdecken Kunst: Wer ist eigentlich dieser Kandinsky?

Wassily Kandinsky gehört zu den bekanntesten Malern des frühen 20. Jahrhunderts. Er ist einer der Wegbereiter der abstrakten Kunst und hat sehr detaillierte Vorstellungen vom Zusammenspiel von Farbe und Form entwickelt.
Kindern steht dieser Maler, so der Tenor des vorliegenden Buches, überraschend ...

Wertung:Die Kunst-Akademie: Der Duft der Blumen

Blumen bezeichnet Ekkehardt Hofmann, der Autor des Buches "Der Duft der Blumen", als sein Lieblingsmotiv in der Malerei. Seit mehr als dreißig Jahren beschäftigt er sich mit dem Zeichnen und der Aquarell- und Acrylmalerei. Seit der Beendigung seiner Lehrtätigkeit arbeitet Ekkehardt Hofmann als ...

Wertung:Kalligraphie

Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens und wird als solche seit vielen Generationen gelehrt. Auch wenn heute kaum noch jemand mit dem Federkiel schreibt, wo es doch Kugelschreiber oder Füllfederhalter gibt, ist die Kalligraphie immer noch ein beliebtes Hobby.
Im Bassermann-Verlag ...

Wertung:Vincent van Gogh. Die Farben der Nacht

Es ist wohl eins der berühmtesten Gemälde des Impressionismus und steht unverkennbar für das Werk von Vincent van Gogh: Die Sternennacht. Aber nicht nur mit diesem bekannten Bild hat der niederländische Maler versucht, die Stimmung und Farben der Nacht einzufangen. Diesem Thema widmet sich eine ...

Wertung:Schick und schrill

Mode ist ein Thema, mit dem jeder irgendwie in Berührung kommt. Ob man sie nun nutzt, um sich auszudrücken, um aufzufallen oder sich anzupassen, ob man auf Trends Wert legt oder auf eigenen Stil oder Komfort - man kommt nicht umhin, sich mit Mode auseinanderzusetzen. Wer ganz besonders interessiert ...

Wertung:Faltungen

Differenztheoretische Reformulierungen der Literaturwissenschaft sind in den letzten Jahrzehnten wie Sand am Meer und häufig auch wie Sand im Getriebe der Interpretation erschienen. Es gab und gibt die Dekonstruktivisten, die Diskursanalytiker, die strukturalen und semiotischen Psychoanalytiker, ? ...

Wertung:Gemalte Gärten

Aufwändige Gartenanlagen waren bereits in der Antike eine Art Statussymbol. Sie dienten als Oase der Ruhe und Erbauung, als Rückzugsmöglichkeit für Liebende und immer wieder als Motiv für Künstler.
Im vorliegenden Band werden Kunstwerke und Künstler der vergangenen zwanzig Jahrhunderte vorgestellt, ...

Wertung:Venedig

Venedig, einst ein Dreh- und Angelpunkt der europäischen Wirtschaft, besitzt seit Jahrhunderten eine enorme Anziehungskraft auf Künstler und Literaten. Die facettenreiche Lagunenstadt enthält vor allem für die bildenden Künstler zahllose einmalige Motive, und viele berühmte Maler und Grafiker ...

Wertung:Walden

Wie soll und will ich leben? Diese Frage stellt sich Henry D. Thoreau und zieht sich 1845 für zwei Jahre und zwei Monate in eine selbstgebaute Blockhütte in das Waldstück seines Freundes Ralph Waldo Emerson am Waldensee zurück. Walden oder Leben in den Wäldern ist das Buch zu diesem ...

Wertung:Briefe liebe ich, für Briefe lebe ich

Briefeschreiben ist aus der Mode gekommen, seit die Telekommunikation einen schnelleren und mehr oder weniger unmittelbaren Austausch zwischen Menschen ermöglicht. Telefon, Fax, E-Mail und so weiter haben den Brief als Kommunikationsform unnötig gemacht.
In früheren Zeiten waren Briefe häufig ...

Wertung:Rost in Kunst und Alltag des 20. Jahrhunderts

Rost wird von den meisten Menschen, wenn überhaupt, eher als Ärgernis wahrgenommen - als unschöne Flecken am Gartenzaun etwa, am Auto, wo Rost kostenintensive Werkstattbesuche nach sich zieht, oder bei weggeworfenem Müll, der hässlich vor sich hinrostet. Rostendes Metall zeugt, so die ...

Wertung:Rom und die Barbaren

Bevor das Römische Reich, zumindest sein westlicher Teil, unter dem Ansturm der Barbaren zerfiel, hatte es bereits lange Zeit Kontakte mit ihnen gehabt, und zwar keineswegs nur kriegerische: So herrschte unter anderem ein reger Austausch von Rohstoffen und Waren.
Die Völkerwanderung aber und als ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36