Media-Mania.de

Kunst & Literatur
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36
Wertung:Diskussionsforum Deutsch, Band 21: Musik und Bildende Kunst im Deutschunterricht

Sowohl in der Schule als auch in der Universität sind die Fächergrenzen scharf gezogen und die Künste in verschiedene Disziplinen zersplittert, die kaum voneinander Notiz nehmen. Eine gesamtästhetische Perspektive gibt es nur selten. Ästhetische Kreativität spielt nur auf Kunst- und ...

Wertung:Deutschdidaktik aktuell, Band 23: Mit Metaphern lernen

Die Metapher ist in der Literaturwissenschaft eine der wichtigsten rhetorischen Figuren. Ein Wort wird nicht in seiner wörtlichen Bedeutung, sondern in einer übertragenen Bedeutung gebraucht und zwar so, dass zwischen der wörtlich bezeichneten Sache und der übertragen gemeinten eine Beziehung der ...

Wertung:Die Leiden des jungen Werther

Wenn es in der deutschen Literatur jemanden gibt, der wirklich unumstritten ist, dann ist das Johann Wolfgang von Goethe. Dementsprechend ist er in den Schulen immer ein wichtiger Kandidat, und da gibt es für seinen berühmtesten Roman "Die Leiden des jungen Werther" auch immer wieder neue ...

Wertung:Shakespeares Hamlet und alles, was ihn für uns zum kulturellen Gedächtnis macht

"Hamlet", der Dänenprinz, vielleicht das eindrucksvollste Drama von William Shakespeare, auf jeden Fall aber eines, das unglaublich in die Kultur ausgestrahlt hat, in allen Künsten und bis hinein in die Alltagssprache. Schließlich ist doch "etwas faul im Staate Dänemark!" und "sein oder nicht sein" ...

Wertung:Verlorene Pracht

Die Bomben und Feuerstürme des Zweiten Weltkriegs, aber auch die Modernisierungswelle während des Wirtschaftswunders und ideologische Überlegungen führten zur Vernichtung zahlreicher Bauwerke aus verschiedenen Jahrhunderten, die das adlige und bürgerliche Selbstverständnis ihrer jeweiligen Epoche ...

Wertung:Handbuch für Autorinnen und Autoren

Auf alle Themen einzugehen, die die sechste vollständig überarbeitete und erweiterte Ausgabe dieses Standardwerks behandelt, würde zu einer Rezension führen, deren Umfang eher dem einer Kurzgeschichte gleicht. Um es auf den Punkt zu bringen: Wer sich für den Literaturbetrieb in Deutschland ...

Wertung:Die geheime Sprache der Kunst

Wer die alten Meister bewundert, Gemälde von Da Vinci, El Greco oder Raffael, der weiß, dass es unzählige seltsame Details gibt, Attribute, die Göttern oder Heiligen zugeordnet werden, Anspielungen, die man heute kaum noch verstehen kann, Symbole, die zeitlos sind, und doch manchmal andere ...

Wertung:Der Gral

In Zeiten von Sakrilegen und Illuminaten ist der Heilige Gral dann doch mal wieder in aller Munde, es gibt mal wieder eine Gralsmode, wie es sie schon so oft in der Geschichte der Menschen gab. John Matthews hat die Geschichte des Grals aus den verschiedensten Quellen zusammengesucht, hat jede ...

Wertung:...ismen

Wie war das noch? Impressionismus war die Sache mit den Tupftechniken, den hellen Farben und den Lichteffekten, aber was war noch mal Expressionismus, wer waren die Präraffaeliten und was versteht man unter Akademiekunst? Na, das kann einem ja prinzipiell jede größere Kunstgeschichte verraten, aber ...

Wertung:Antoine und Consuelo de Saint Exupéry

Von der Familie Antoine de Saint Exuperys (er schrieb seinen Namen Zeit seines Lebens ohne Bindestriche) totgeschwiegen, der Öffentlichkeit nahezu verborgen und im Ruhm des großen französischen Autoren fast unsichtbar, gab es Consuelo de Saint Exupery. Sie war seit dem 22. April 1931 de Saint ...

Wertung:Europa

Während einerseits die EU ihre Mitgliedsstaaten immer schärfer reglementiert, können andererseits immer weniger Menschen etwas mit dem Begriff "Europa" anfangen, von den geografischen Grenzen abgesehen. In diesem Buch geht es um die Wurzeln und Ausprägungen europäischer Kultur, deren wesentliche ...

Wertung:Impressionismus

Am 15. April 1874 wurde im Pariser Atelier des Fotografen Nadar eine Ausstellung eröffnet, an der dreißig Künstler teilnahmen. Sie hatten sich zu einer Gruppe vereint, um ihre Werke gemeinsam dem Publikum vorzustellen. Das war die erste Gruppenausstellung überhaupt, die unabhängig war von ...

Wertung:Deutschdidaktik aktuell, Band 25: Von Herakles bis Spider-Man

Mythen haben in der fachdidaktischen Diskussion der vergangenen 25 Jahre nur eine marginale Rolle gespielt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass in den siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts der Bildungswert von Mythen im Rahmen der ideologiekritischen Deutschdidaktik in Frage gestellt ...

Wertung:Deutschland im Fokus: Die 60er Jahre

Das Wirtschaftswunder erlebt einen ersten Einbruch, die Welt steht vor einem atomaren Dritten Weltkrieg. Adenauer tritt ab und mit ihm im Grunde eine ganze Generation, denn plötzlich werden Traditionen und Werte infrage gestellt: "Eine dynamische Gesellschaft", wie sie der Untertitel des hier ...

Wertung:Deutschdidaktik aktuell, Band 19: Literatur der 90er-Jahre in der Sekundarstufe II

"Die Gegenwart unserer Schulklassiker endet lange, bevor unsere heutigen Abiturientinnen und Abiturienten das Licht der Welt erblickten" schrieb der Literaturwissenschaftler Clemens Kammler im Jahr 1998. Neuere Texte finden nur selten den Weg in deutsche Klassenzimmer.

Diesen Missstand benennt ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36