Media-Mania.de

 Das verlorene Paradies, Band 3: Paradies

Das verlorene Paradies

Serie: Das verlorene Paradies, Band 3
Autoren: Ange
Illustratoren: Alexe, Philippe Xavier
Übersetzer: Tanja Krämling
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Voller Entsetzen erwacht Gabriel auf der Erde. Grausam von Seinesgleichen bestraft, muss der Wächter ohne Flügel das Dasein eines Menschen fristen. Doch der Engel will nicht hinnehmen, dass sein Schützling Julien verloren zu sein scheint und auch Anya, seine Geliebte aus vergangener Zeit, will er nicht aufgeben. Doch es herrscht Krieg zwischen Himmel und Hölle und alle Wege von der Erde in den Himmel sind versperrt. Kalte Wut steigt in Gabriel auf. Er begreift, dass die Engel die Schuld tragen für das Chaos auf Erden, die Erdbeben und den tausendfachen Tod um ihn herum. Sie und ihr Plan, das Böse endgültig zu vernichten, bedrohen alle Ebenen und führen direkt ins Verderben.
Er entschlieÃčt sich zu handeln, auch wenn das bedeutet, dass er die Engel, die sich ihm in der Passage von der Erde zum Himmel in den Weg stellen, töten muss. Voller Abscheu über seine eigene Art folgt er seiner Bestimmung. Er ahnt nicht, dass auch Anya und Julien gen Himmel streben, jeder mit einem gänzlich anderen Plan.

Das Autorenduo Ange beweist im dritten Band der Serie "Das verlorene Paradies" erstaunliche Zurückhaltung. Mit fast verschwindend geringem Textanteil lassen sie die Bilderflut von Phillipe Xavier, genial koloriert von Alexe, wirken. Deren kalte, in blauen und weiÃčen Tönen gehaltene Himmelswelt, die rot-schwarze Eben der Hölle und die in Erd- und Rottönen gehaltene Welt der Menschen beeindrucken nachhaltig. Gewaltige Abgründe, grandiose Szenarien von Himmel und Hölle, gepeinigte Kreaturen auf allen Ebenen, Krieg, Gewalt und Blut fesseln den Betrachter nachhaltig. Kaum Atem holend hastet man gemeinsam mit Gabriel von der Erde in den Himmel, fasziniert folgt man Julien auf seinem einsamen Weg zu den Seraphin, erschüttert beobachtet man Anya bei ihrem Versuch, das Böse zu retten, um nicht alles untergehen zu lassen.

Leider wirkt die Geschichte durch die drei Handlungsstränge ein wenig zerfahren, ungeordnet und chaotisch. Kaum hat man sich auf einen Charakter eingelassen, wechselt der Blick auf einen anderen Protagonisten, nur um wenige Bilder später einen anderen der vielen Handlungsträger ins Zentrum der Geschehnisse zu stellen. Entgegen den langen Bilderfolgen der ersten beiden Bände, die zwischen den blauen Himmelswelten und der dunkelroten Hölle nur selten wechselten, wird man in "Paradies" hin und her gerissen, entwurzelt, verwirrt. Fast intuitiv begreift der Leser, dass genau dies auch mit der Welt, die hier erschaffen worden ist, passiert.

Grausamer, wilder, härter ist der dritte Band der Serie. Entsprechend dem gnadenlosen Krieg flieÃčt viel Blut, ohne allerdings diese Gewalt zu verherrlichen. Ganz im Gegenteil, jeder der Kämpfer zeigt eine innere Zerrissenheit und Verzweiflung in Anbetracht des Tötens, die den Leser tief erschüttert. Ob Engel oder Dämon, Mensch oder gefallener Engel, niemand will in diesem Kampf töten, jeder will nur überleben. Vor allem die Kreaturen der Hölle werden einzig von der Angst getrieben, vernichtet zu werden, wenn sie nicht den Krieg gegen die Engel gewinnen. Die philosophische Kernfrage ist denn auch überdeutlich. Gibt es ohne das Böse, allein in einer "guten" Welt, Veränderung, Liebe oder auch nur Gefühl?

Ange beweisen, dass man mit wenigen Worten, einem sehr exakt ausgearbeiteten Szenario und genialen Zeichners und Koloristen ein Comic schaffen kann, dass Spannung, Ernst und Niveau miteinander verbindet. Da bleibt nur die Frage, wie sie es schaffen im letzten Band der vierteiligen Serie dieses Chaos zu einem Ende zu bringen.

Gewohnt perfekt ist die Druckqualität der Splitter-Verlag-Ausgabe. So sollten Comics aussehen.

Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 01. April 2007 | ISBN: 9783939823025 | Originaltitel: Paradis Perdu, Tome 3 : Paradis | Preis: 12,80 Euro | 47 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
FegefeuerFegefeuerErdeErdeParadies