Media-Mania.de

 Wahre Märchen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Märchen sind keine Kindergeschichten! Diese Weisheit ist seit langer Zeit nichts Neues mehr. Vielmehr begleiten uns die Volksmärchen von unserer Kindheit an durch unser komplettes Leben, ob wir es wollen oder nicht. So sind sie weniger Geschichten denn Kulturphänomen, weniger Unterhaltung denn Lehre. Und auch wenn wir uns heute stets auf die fixierte schriftliche Überlieferung der Gebrüder Grimm berufen, wurden die Märchen seit dieser Zeit auch auf andere Art weitertradiert, dabei angepasst und interpretiert. So verwundert es nicht, dass einzelne Aspekte der Märchen in bestimmten Subkulturen besonders hervorgehoben werden. In der Gothic-Szene ist dies vor allem die dunkle Romantik, das Düstere, aber dennoch Faszinierende. Die Photokünstlerin Annie Bertram hat mit dem Band "Wahre Märchen" ihre ganz eigene Interpretation vorgelegt.

"Wahre Märchen" ist kein mit Photographien geschmückter Erzählband, sondern ein mit Erzählungen geschmückter Photoband. Texte und Bilder sind im Gothic-Stil nach- und neuerzählte Fassungen von elf bekannten Märchen wie "Hänsel und Gretel", "König Drosselbart" und "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern". Dem Rezensenten ist bewusst, dass der Begriff "Gothic-Stil" aufgrund der vielfältigen Erscheinungen in der Szene leider sehr ungenau klingt, allerdings muss man auch sagen, dass die einzelnen Ausführungen der Nacherzählungen derart heterogen und verschieden sind. Bei den Texten liegt dies vor allem daran, dass sie von neun unterschiedlichen Autoren verfasst wurden, unter denen sich auch bekannte Namen wie etwa Christian von Aster befinden. Die Bearbeitungen der Stoffe reichen von der Änderung kleiner Details ("Rhinelde") über Weiterführung der Handlung ("König Drosselbart") bis hin zur Adaption in die Neuzeit ("Hänsel und Gretel").

Die Photographien von Annie Bertram vermögen es, trotz der Tatsache, dass sie von einer einzigen Person stammen, die Elemente der unterschiedlichen Texte gekonnt einzufangen. Bertram wechselt hierbei je nach Geschichte von Farb- auf Schwarzweißphotografie ("Schneewittchen") oder arbeitet mit verschiedenen Farbfiltern ("Das Mädchen mit den Schwefelhölzern"). Ebenso variieren je nach Zweck die Bekleidungsstile der Models. Obwohl der Textanteil auf den ersten Blick überwiegend erscheint, vermögen es die Bilder, die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen.

"Wahre Märchen" ist ein sehr interessanter Photographie-/Erzählband. Gerade die Mischung der unterschiedlichen Stile und Erzählansätze macht einen großen Teil des Reizes dieser Publikation aus. Für Freunde der dunklen Romantik daher der Rat, auf jeden Fall einen Blick in diesen interessanten Band zu riskieren.

Markus Goedecke



Hardcover | Erschienen: 1. August 2008 | ISBN: 3866080948 | Preis: 17,95 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Gequälte SeelenEin Glas BlutBackstageNacht-TankstelleWahre Märchen