Media-Mania.de

 Sechzig Lichter

Autoren: Gail Jones
Übersetzer: Conny Lösch
Verlag: Edition Nautilus

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis


Die gebürtige Westaustralierin Gail Jones legt mit "Sechzig Lichter" ihren bislang zweiten Roman vor. Ihr Debüt "Black Mirror" wurde mehrfach mit Preisen und Nominierungen ausgezeichnet, und dieser Trend scheint sich bei ihrem zweiten Buch fortzusetzen.

Protagonistin von "Sechzig Lichter" ist Lucy. Sie und ihr älterer Bruder Thomas stammen eigentlich aus Australien, mussten jedoch 1860 nach dem Tod ihrer Eltern in jungen Jahren nach England übersiedeln. Ihr Onkel Neville, Bruder ihrer Mutter Honoria, nimmt sie bei sich auf. Kann er zu Anfang noch nichts mit den eigensinnigen, seltsamen Kindern anfangen, entwickelt der bisher eher schmierige und durchtriebene Neville nach und nach väterliche Gefühle für die beiden. Die Jahre vergehen in trauter Dreisamkeit.
Dann aber soll Lucy nach Indien reisen. Die mittlerweile beinahe erwachsene junge Frau soll die Ehefrau eines alten Freundes von Neville werden. Isaac Newton stellt sich als freundlicher und kluger älterer Mann heraus, doch zu einer Liierung der beiden soll es nie kommen - Lucy ist nach einer Liaison mit einem verheirateten Mann auf der Reise nach Indien schwanger. Bis ihre Tochter geboren wird, darf Lucy in Isaacs Haus leben und als Mrs. Newton nach England zurückkehren.
Und so geht es in die alte neue Heimat. Dort erwarten sie grundlegende Veränderungen; Töchterchen Ellen bleibt das Wichtigste für sie. Doch dann wird Lucy krank.

Es ist kein Zufall, dass Lucy und Thomas mit Nachnamen "Strange" heiÃčen. Lucy, auf der das Augenmerk der Geschichte ruht, reist von Australien über England bis nach Indien und wieder zurück, und überall ist sie strange - fremd. Das liegt weniger an einem abweisenden Umfeld oder anderen äuÃčeren Umständen, es ist vielmehr in Lucys Art und Wesen begründet. Alles, was sie sieht, nimmt sie als völlig neue, fremde Besonderheit wahr, schenkt vornehmlich den Details Beachtung, verliert sich im Anblick gewöhnlicher Alltagsmomente. Ein sprechender Name, wie er für die sympathische, faszinierende Lucy kaum besser hätte gewählt werden können.
Die historische Ebene des Romans - wir befinden uns in der Zeit des British Empire, politische Umschwünge und wirtschaftliche Neuerungen sowie Erfindungen treiben das Leben voran - ist mitunter entscheidend für die Erzählung. Sie bietet den Rahmen eines vielschichtigen Porträts einer Zeit, die von Umbrüchen geprägt war. Derlei Umbrüche sind auch im Kleinen zu finden, etwa wenn Lucy auf Reisen ist.
Die ganz groÃče Stärke des Romans liegt jedoch in der Beobachtungsgabe, in dem Aufsammeln von Details, kleinen Momenten, die berauschend schön sein können und die viel zu schnell verfliegen. Lucy ist ein Mensch, dem solche Dinge ins Auge springen, ihrem Blick entgeht nichts; wie Gedächtnisfotografien beschreibt sie die Szenen. Manchmal sind es mehr als bloÃče Momentaufnahmen, sondern gehen darüber hinaus, festgehaltene Erinnerungen, in der Zeit eingefrorene Ereignisse, die sich, einem Foto gleich, ins Gedächtnis prägen. Darin liegt JonesÂĺ gröÃčtes Talent; jedes der sechzig Kapitel - daher rührt auch der Titel des Romans - ist eine solch auf Papier festgehaltene Momentaufnahme, in der noch einmal ähnliche Beobachtungen von Lucy beschrieben werden. Das Ganze geschieht in einer bildhaften, poetischen Sprache, die zum Nachdenken und Träumen einlädt. Lucy ist dabei der Kanal, quasi das Medium für diesen reichhaltigen Fundus an schönen Momenten.

"Sechzig Lichter" lädt den Leser auf eine Reise in die Vergangenheit ein, aber auch darüber hinaus. Man lernt mit Lucy Strange nicht nur eine sympathische Frau mit dem Spürsinn für besondere Momente kennen, sondern erlebt mit ihr zusammen die ganz intimen, auÃčergewöhnlichen Fotografien, die niemand anders als das Leben selbst macht.

Tina Klinkner



Hardcover | Erschienen: 01. März 2008 | ISBN: 9783894015626 | Originaltitel: Sixty Lights | Preis: 19,90 Euro | 222 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
TitanHüter der MachtAishaDroodCasanovas späte Liebe