Media-Mania.de

 LowFat 30 für Singles


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


LowFat 30 ist ein ziemlich etabliertes Ernährungskonzept, mit dessen Hilfe man abnehmen kann, nach dem man aber auch einfach gesünder essen kann.
Das Prinzip dieser Ernährungsstrategie basiert darauf, täglich nicht mehr als 30% der aufgenommenen Gesamtkalorien in Fett zu sich zu nehmen. Dies orientiert sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung angeht, und die Vorteile liegen auf der Hand.

Zur Umsetzung dieses Konzepts ist es unerlässlich, sich eine entsprechende Formel zu merken, sodass man zwar direkt keine Kalorien zählt, dafür aber den Fettgehalt anhand der Kilokalorien und dem Anteil des Fettes in Gramm. Dies erfordert einige Übung, und die Vorgehensweise sowie weitere Tipps sind Inhalt des ersten Buchteiles.
In ihm wird das Konzept erläutert, wird umrissen, was Fett für den Körper bedeutet und warum ein Zuviel davon ungesund ist, allerdings gibt es auch allgemeine Ernährungstipps bekannter Art wie denen, nicht zwischen Tür und Angel, sondern bewusst und in Ruhe zu essen oder den Hinweis auf eine sportgestützte Ernährung und Lebensweise.

Die in diesem Buch im zweiten Teil vorgestellten Rezepte zeigen fünfundsechzig Gerichte von Frühstücks, Snacks, Salaten und Suppen bis hin zu Fleisch, Fisch, Gemüsegerichten und Desserts. Die Aufteilung auf die einzelnen Bereiche entspricht hierbei auch dem voraussichtlich gewünschten Verhältnis der täglichen Ernährung, sodass beispielsweise Desserts auf sechs Seiten vorgestellt werden, Suppen und Salate hingegen auf zehn Seiten. Fleisch und Geflügel werden in diesem Buch zusammen gefasst und kommen somit auf vierzehn Seiten, was im Vergleich zu den Gemüsegerichten mit nur acht Seiten etwas viel ist, letztlich aber dem typischen Essverhalten der Menschen entspricht - nur dass es hier durch die Anwendung des LowFat-Prinzipes reguliert wird oder werden soll.

Die einzelnen Rezepte verfügen neben einer Angabe von Zutaten und einer Arbeitsanleitung stets auch die Angabe der Zubereitungszeit, der Kilokalorien, des Fettes, des daraus resultierenden prozentualen Fettanteils und der Kohlenhydrate. Dem Titel entsprechend sind sämtliche Rezepte für eine Person ausgerichtet, was sich allerdings beim Studium der Zutaten nicht immer zeigt, denn man kann nun einmal nicht nur einen Esslöffel Sahne kaufen.
Diesbezüglich hätte ich mir eine bessere Orientierung an der Zielgruppe gewünscht, denn es ist durchaus möglich, auch ein ganzes Kochbuch mit Rezepten zu füllen, die nicht ständig Reste in Mengen produzieren, die nicht nur auf den Müllbeutel, sondern schlussendlich auch auf die Geldbörse schlagen.

Das Buch schließt mit einer mehrseitigen Tabelle von Lebensmitteln und ihrer Einordnung in das LowFat 30-Prinzip, einem Register und der Angabe einiger möglicherweise nützlicher Adressen.
Die Tabelle ermöglicht dem Leser, auch über die Rezepte im Buch hinaus gehend das Ernährungsprinzip zu übernehmen, des weiteren gehört zu den angegeben Adressen auch die des Vereins "Low Fett e.V." mitsamt Webseitenadresse.

Ein ganz gutes Buch für Singles, das neben einer Vielzahl Rezepten auch das Ernährungsprinzip hinreichend vorstellt und so zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Die zumeist bebilderten Rezepte klingen meist lecker und sind einfach nachzukochen, allerdings lässt dieses Buch einen trotz des Bezuges zur Singleküche leider auch mit vielen Resten in der Küche stehen.

Tanja Elskamp



Taschenbuch | Erschienen: 01. Januar 2001 | ISBN: 3806826536 | Preis: 9,95 Euro | 79 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
RömertopfFondue und RacletteSchnell & einfachDie GenussformelLow Fett 30 - Essen macht Spaß