Media-Mania.de

 Sandman, Band 4: Sandman: Die Zeit des Nebels

Band 4

Serie: Sandman, Band 4
Autoren: Neil Gaiman
Illustratoren: Mike Dringenberg, Kelley Jones, Malcolm Jones III
Übersetzer: Gerlinde Althoff
Verlag: Panini Comics

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Er ist Dream von den Ewigen, er ist Morpheus, er ist der Herr der Träume.

Der Einladung von Destiny, der für das Schicksal steht, folgend, treffen nach langer Zeit die Ewigen in seinem Reich aufeinander. Schnell ist allen klar, dass dies eine gravierende Änderung mit sich führen wird. Sie sollen nichts weiter tun als sich zu unterhalten, doch das allein wird die Geschehnisse ins Rollen bringen. So entstehen Streitgespräche und Dream wird vorgeworfen, einen Fehler gemacht zu haben, als er Nada, eine Menschenfrau, die er liebt, in die Hölle verbannt hat. Nur sein verletzter Stolz trieb ihn zu dieser Tat und nun sieht er endlich ein, dass es falsch war. Deswegen bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich auf die Reise zu machen, um sie zu retten. Er muss nur selbst in die Hölle hinabzusteigen und ihr sagen, dass sie frei ist, doch das gestaltet sich schwieriger, als erwartet.

Luzifer, der Herr über die Hölle, hat noch eine Rechnung mit Dream offen, und auch wenn dem Traumherrn die Überraschung zum Vorteil gereichen könnte, spielt er fair: Er schickt einen Boten, um seinen Besuch anzukündigen. Dabei hat er geschickt gewählt, denn er schickt Kain, der das Mal trägt, das anzeigt, dass ihm kein Leid zugefügt werden darf.

Und so wird er denn tatsächlich erwartet, als er durch das Haupttor die Hölle betritt. Doch wider Erwarten sieht er sich keiner Schar von Dämonen gegenüber und es kommt auch nicht zum Kampf. Lediglich Luzifer zeigt sich ihm und präsentiert ihm eine mehr als erstaunliche Information: Er will die Hölle schließen und hat sie bereits komplett räumen lassen. Er übergibt Dream den Schlüssel zur Hölle, womit er mehr ins Rollen bringt, als ihm vielleicht bewusst ist.

Die "Sandman-Serie" von Neil Gaiman ist eine absolut ungewöhnliche Comic-Reihe. Panini legt sie derzeit in neuem Gewand und mit einer überarbeiteten Übersetzung auf, da die alten Auflagen fast komplett vergriffen sind. So wird dieses kleine Meisterwerk auch neuen Fans zugänglich. Die Bände können jeder für sich gelesen werden oder, als Gesamtkunstwerk, hintereinander. Das bleibt dem Leser überlassen.

Die vorliegende Folge "Die Zeit des Nebels" ist mit Sicherheit eins der Highlights der Serie. Es handelt sich diesmal um eine fortlaufende Geschichte, die in sich komplett abgeschlossen ist. Neil Gaiman erzählt eine düstere Geschichte voller origineller Ideen. Es kommen zahlreiche bekannte Mythen und Götter vor, die er mit eigenen Ideen kombiniert und so ein einzigartiges Universum erschaffen hat. Nicht umsonst ist die Sandman-Reihe eine der wenigen im Comic-Bereich, die viele Preise gewinnen konnte.

Die Geschichte ist sehr tiefgreifend und wird auf hohem Niveau erzählt. Auch wenn sie ihre komischen Momente hat, so ist es doch eher das stille Grauen, das hier überwiegt und den Leser mitreißt. Gaiman hat Ideen, die man vorher so noch nicht erleben durfte, erst recht nicht in dieser ungewöhnlichen Form. Schnell taucht man in das Sandman-Universum ein und blättert voller Spannung von einer Seite zur nächsten.

Dream ist ein undurchsichtiger Charakter, umso spannender ist es, ihn als Protagonist zu erleben. Man weiß nie, was als nächstes passiert. Hat er alles geplant oder lässt auch er sich vom Schicksal führen? Die verschiedenen Charaktere werden perfekt in Szene gesetzt. Sie unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern haben bestimmte Farben, Schriften, Sprechblasenformen und Ausdrucksweisen zugeordnet bekommen. Das steigert den Lesegenuss erheblich.

"Die Zeit des Nebels" ist zu Recht ein moderner Klassiker aus der Sandman-Reihe, vielleicht sogar die beste Geschichte der Serie überhaupt. Wer anspruchsvolle Comic-Unterhaltung und qualitativ hochwertige Zeichnungen sucht, kommt an diesem Zyklus nicht vorbei.

Bine Endruteit



Softcover | Erschienen: 01. März 2008 | ISBN: 9783866075993 | Originaltitel: Season of Mists | Preis: 19,95 Euro | 228 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Sandman: TraumlandDeathSandman: Präludien & NotturniSandman: Das PuppenhausSandman: Die Zeit des Nebels