Media-Mania.de

 Meine HausMannskost

Autoren: Patrick Lindner
Verlag: B3 Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


In der letzten Zeit fühlen sich fast alle Prominenten, die einmal in Kochshows im Fernsehen aufgetreten sind, bemüßigt, Kochbücher herauszugeben - so nun also auch Patrick Lindner.
Viele der so entstandenen Rezeptsammlungen sind freilich weder sonderlich originell noch praktisch, weshalb nach dem Kauf unter Umständen Enttäuschung aufkommt.
Patrick Lindner präsentiert nun also Hausmannskost statt feiner Restaurantküche, allerdings versteht er darunter, wie er selbst schreibt, keine riesigen Fleischberge oder dünnen Brotzeiten, sondern gesunde, ausgewogene, leckere Gerichte.
Eingeteilt ist das Buch ganz klassisch, beginnend mit den Suppen. Bratnockerlsuppe und Rindfleischsuppe sind bodenständige Köstlichkeiten, Kräutlsuppe und Blumenkohlsuppe mit angebratenem Scampitatar kommen etwas eleganter daher, und diese aparte Mischung setzt sich durch das gesamte Buch fort, in dem auf die Suppen Vorspeisen und Zwischengerichte folgen. Apfel-Sellerie-Salat, Gambas auf Salat von Fenchel und Orangen, Mousse von geräucherten Forellen, grüne Bandnudeln mit Schwammerl in Kräuterrahm und eine Reihe weiterer Rezepte laden zu einem Extragang zwischen Suppe und Hauptspeise ein.
Im Rahmen einer gesunden Ernährung schätzt Patrick Lindner Fisch, weshalb sich Fischrezepte anschließen: unter anderem Forelle aus dem Weinsud mit Wurzelgemüse, Waller in Nussbutter auf Blattspinat und Saibling in Riesling-Senfsoße. In der Abteilung "Fleisch" findet man zum Beispiel Kalbsplätzchen mit Steinpilzen, glacierten Möhren und Rösti, Schweinsbraten mit Senfkruste, Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat und gebratene Ente auf Preiselbeer-Orangen-Soße und Blaukraut.
Zum Nachtisch gibt?s ebenfalls eine beträchtliche Auswahl, etwa Bayrische Creme mit Vanille, Bananenkrapfen, Apfelcharlotte, Pfirsich aus dem Weinsud mit Himbeermark und Quarknockerl auf Erdbeer-Aprikosen-Ragout. Ein weiteres Kapitel stellt Ideen fürs Frühstück vor - von deftigem Rührei mit Champignons, Tomaten und Speck bis zum gesunden Schnittlauchquark.
Abgerundet wird Patrick Lindners Rezeptsammlung durch allerlei Gebäck, darunter Apfel im Schlafrock, eine wunderbar schokoladige Schokoladentorte, Buchteln mit Weinsoße und mehrere Sorten Kleingebäck, die sich auch gut für die Weihnachtsbäckerei eignen.

Für Patrick-Lindner-Fans ist dieses Buch sicherlich ein Muss, zumindest, wenn sie wenigstens erwägen, ab und an mal den Kochlöffel zu schwingen. Der Star, gelernter Koch und mittlerweile in der Lage, seinen alten Beruf mit Musik und Schauspielerei zu kombinieren, präsentiert sich in diesem Buch sehr persönlich und sympathisch, plaudert aus seinem Leben und verrät, wie er zu Essen und Kochen steht. Darüber hinaus enthält das Buch zahlreiche Bilder vom "Musikhotel am Wolfgangsee" und etliche ganzseitige Fotos von Lindner selbst in kulinarischem Kontext.
Man muss aber nicht unbedingt Fan des Autors sein, um Freude an diesem Kochbuch zu haben. Zum einen sind die Rezepte sehr attraktiv zusammengestellt: Einige eignen sich für den Alltag, andere für ein gepflegtes Abendessen am Wochenende oder für Feiern, und sie lassen sich sämtlich problemlos nachkochen.
Zum anderen wurden die Rezepte ausgesprochen "anwenderfreundlich" erstellt. Die Zutatenliste ist gegebenenfalls unterteilt in die verschiedenen "Komponenten" des Gerichts, bei "Geschmortes Kalbsbäckchen auf Bayrischem Kraut" folglich in die Zutaten für die Kalbsbäckchen und jene für das Bayrische Kraut. Die Zubereitungsanleitung erfolgt in mehreren Schritten und trennt die "Komponenten" ebenfalls optisch. Es folgen Vorschläge zum Anrichten, für Beilagen oder zum passenden Wein.
Besonders weniger Geübte werden das große Format und die angenehme Schriftgröße zu schätzen wissen: Wenn man bei der Arbeit rasch einen Schritt nachschauen möchte, findet man diesen problemlos.
Viele, aber bei Weitem nicht alle Gerichte sind auf Fotos zu bewundern. Die anderen Rezepte werden durch die erwähnten Fotos von Patrick Lindner illustriert. Für Patrick Lindners Fans erhält das Buch eine Fünf-Sterne-Wertung; (Noch-) Nicht-Fans gegenüber wären vier Sterne fast etwas tief gegriffen. Denn die Arbeit mit diesem üppig illustrierten, dabei aber toll zusammengestellten und auch von Layout und Gestaltung sehr überzeugenden Kochbuch ist ein Vergnügen.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 01. September 2008 | ISBN: 9783938783603 | Preis: 19,90 Euro | 135 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
TapasSchnelle Küche für GenießerSchnell & einfachDie GenussformelRömertopf