Media-Mania.de

 Backen macht Freude

Das Original

Verlag: Dr. Oetker

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Das Standardwerk von Dr. Oetker zum Thema Backen ist ebenso beliebt wie das Dr. Oetker Schulkochbuch. Nun hat der Verlag das Buch erneut in einer überarbeiteten und erweiterten Fassung als Hardcover herausgebracht.

Das Buch beginnt nach einem bebilderten Inhaltsverzeichnis mit allgemeinen Hinweisen zum Buch. Darauf folgen die Kategorien mit Rezepten und Ratgebern. Die Rezepte sind dabei nach den verschiedenen Teigsorten unterteilt. So findet man die Kategorien:
  • Rührteig
  • All-In-Teig
  • Knetteig
  • Hefeteig
  • Biskuitteig
  • Quark-Öl-Teig
  • Brandteig
  • Strudel- und Blätterteig
  • Eiweißgebäck
  • Fettgebäck
  • Kalte Torten
  • Weihnachten
  • Brot und Brötchen
Am Ende des Buches findet man neben einem Register noch einen ausführlichen Ratgeber zu Utensilien und Hilfsmitteln beim Backen, Garnieren und Verzieren. Außerdem wird auf die verschiedenen Küchengeräte eingegangen sowie auf die unterschiedlichen Arten von Mehl und Zucker.

Koch- und Backbücher von Dr. Oetker sind nicht unbedingt für ihre Extravaganz und Ausgefallenheit bekannt, sondern überzeugen vielmehr mit Rezepten zu altbekannten Gerichten und Backwaren. Ein Donut ist ebenso unspektakulär wie ein Käsekuchen oder Kokosmakronen - doch genau das sind die Lieblinge vieler Haushalte und werden immer wieder gerne gegessen. Das Buch bietet Klassiker, die nicht umsonst so beliebt und gern gesehen werden. Damit ist das Buch von der Auswahl der Rezepte her ein Standardwerk für das Backen.

Bei jedem Rezept befindet sich eine Fotografie des Resultats. Die Fotografien überzeugen durch nett arrangierte Details und eine gute farbliche Abstimmung. Bei vielen Rezepten findet man zusätzlich noch Fotografien, die die einzelnen Arbeitsschritte darstellen. Die Rezepte verfügen über eine nach Bestandteilen sortierte Zutatenliste, so dass man leicht sieht, für was man welche Zutaten benötigt und die detaillierte, dennoch knapp gefasste, schrittweise Anleitung zur Zubereitung kaum nutzt, wenn man sich mit der Herstellung von Backwaren bereits auskennt. Für Anfänger sind die Anleitungen jedoch sehr wertvoll und leicht verständlich gehalten.

Anfänger haben einen weiteren Vorteil mit "Backen macht Freude": Zu Beginn einer jeden Kategorie gibt es einen Ratgeber, der über die Besonderheiten des Teigs oder der anderen Zutaten aufklärt und wichtige Tipps bereit hält. Bei den einzelnen Rezepten gibt es weiterhin auch noch zusätzliche Tipps und Variantionen. Hervorzuheben ist auch, dass die Rezepte in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt sind. So sollte ein Anfänger vielleicht nicht unbedingt mit einem Baumkuchen anfangen, der drei Schwierigkeitspunkte erhalten hat, während sich Käse-Schinken-Hörnchen anbieten mit einem Punkt.

Wenn man keinen Vorgänger des Buches hat, sollte man sich dieses auf jeden Fall kaufen. Es stellt das Standardwerk der Backkunst dar und beinhaltet jede Menge traditionelle und allseits beliebte Rezepte. Egal ob Brötchen, Windbeutel, Kühlschranktorte oder Puddingschnecken, egal ob süß oder deftig, in diesem Buch findet man alle Klassiker leicht verständlich erklärt und mit guten Fotografien versehen.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2008 | ISBN: 9783767005198 | Preis: 14,95 Euro | 320 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Cook it - Kuchen & DessertsLa vie en rosePetits Fours & Co.Schweizer SchokoladeAfternoon Tea