Media-Mania.de

 Schnell & einfach

Die schnellsten Gericht, leicht gemacht!

Verlag: Dr. Oetker

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Schnell, einfach, lecker, gesund und billig - diese Eigenschaften soll das perfekte Alltagsessen bei der Zubereitung und dem Genuss haben. Nach dem Buch "Gut & Günstig" hat Dr. Oetker nun das Buch "Schnell & Einfach" herausgebracht. Laut Umschlagstext garantiert das Buch eine schnelle, einfache Küche, die lecker schmeckt.

Nach einem Vorwort, einigen grundlegenden Hinweisen zu den Rezepten und zur Benutzung der Küchengeräte und dem Inhaltsverzeichnis sind die Rezepte in zehn Kategorien unterteilt:
  • Snacks
  • Salate
  • Suppen
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Fisch
  • Pasta
  • Gemüse
  • Wok
  • Desserts
[justify]Am Ende des Buches befindet sich sowohl ein Kapitel- als auch ein alphabetisches Register.

Jedes Rezept füllt eine Doppelseite des vergleichsweise kleinen Buches aus. Dabei befindet sich auf der linken Seite das Rezept, während auf der rechten Seite eine ganzseitige Fotografie das fertige Gericht darstellt. Das Rezept ist nach dem Titel und der Angabe der Portionen sowie der Zubereitungszeit in zwei Spalten unterteilt. In der linken, äußeren Spalte befinden sich die Zutaten, gefolgt von den Nährwertangaben. Die rechte Spalte beinhaltet eine schrittweise Anleitung zur Zubereitung. Darüber hinaus wird bei jedem Rezept neben dem Titel eine Uhr dargestellt, die die jeweilige Zubereitungszeit darstellt. Alle Rezepte sind dabei in höchstens dreißig Minuten zuzubereiten, wobei dazu noch einmal die Garzeit kommt.

Die Aufmachung des Buches entspricht dem, was man von einem klassischen Dr. Oetker-Kochbuch erwartet. Die Fotografien sind gut, Titel und weitere Besonderheiten in einer Farbe, die den Fotografien angepasst wurde. Die Aufteilung der Seiten ist strickt, übersichtlich, aber lässt auch nicht zu viel freie Fläche übrig. Die Beschreibungen sind ordentlich und bei einigen Rezepten findet man noch Tipps und Varianten.

Die Auswahl der Gerichte ist durchschnittlich. Hier und da findet man besondere Rezepte, die man gerne ausprobiert. Viele Standardrezepte, die leicht und schnell zuzubereiten sind und dabei lecker schmecken, findet man ebenfalls. Leider muss man aber auch sagen, dass es auch den ein oder anderen Knüller auf der negativen Seite gibt. Absoluter Tiefpunkt sind wohl die Zwiebelkuchen-Häppchen, die aus Tiefkühl-Pizzateig, Zwiebelsuppe aus der Tüte, Schmand und Schafskäse bestehen. Als Variante wird dann angegeben, dass man richtige Zwiebeln verwenden könnte. Das Rezept kann man eigentlich nur als schlechten Witz bezeichnen. Zieht man Bilanz, so sind die Rezepte insgesamt gesehen durchschnittlich mit Ausbrechern nach oben und unten.

Das Buch ist definitiv besser als sein Vorgänger "Gut & Günstig" - aber mehr als durchschnittlich ist es auch nicht.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 01. September 2008 | ISBN: 9783767009820 | Preis: 9,95 Euro | 240 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Türkisch kochenTapasDie GenussformelRömertopfSchnelle Küche für Genießer