Media-Mania.de

 Ofengerichte


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


In meiner ersten eigenen Wohnung lernte ich den Backofen schätzen. Der Grund dafür war ganz einfach: Ich hatte keinen. Plötzlich wurde das Aufbacken von Brötchen ebenso wie das Garen eines Hähnchens oder die Zubereitung einer Pizza zur großen Herausforderung. Wenn man nun das Glück hat, einen Backofen zu besitzen, so bietet der Verlag Naumann & Göbel mit dem vorliegenden Buch eine Sammlung an Rezepten, die den Alleskönner der Küche in neuem Glanz erstrahlen lässt.

Nach dem Inhaltsverzeichnis beginnt das Buch mit einer ausführlichen Einleitung. Neben der Geschichte des Ofens wird auf das benötigte Zubehör und weitere Eigenschaften eingegangen. Danach folgen die Rezepte des Buches, die in folgende Kategorien unterteilt sind:
  • Snacks & Ofensuppen
  • Pizza, Quiche & Co.
  • Aufläufe & Gratins
  • Gemüse satt
  • Deftiges rund um Fleisch & Geflügel
  • Fisch & Meeresfrüchte
  • Sonntagsbraten
  • Süße Hauptgerichte & Desserts
Am Ende des Buches befindet sich ein Rezeptverzeichnis.

Nach einem etwas unglücklichen Tippfehler im Inhaltsverzeichnis überzeugt das Buch mit einer schönen Einleitung, die einen auf die folgenden leckeren Rezepte einstimmt. Die Auswahl der Rezepte ist sehr vielfältig. Neben klassischen Rezepten wie Pizza, Quiche Lorraine oder auch Irish Stew gibt es einige neue Ideen, die dem Leser das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Abenteuerliche Kombinationen gibt es kaum in diesem Buch, doch dafür Gerichte, die man gerne auch mal öfters kocht, gerade wenn man Rezepte für den Alltag sucht.

Jedes Rezept verfügt über eine Fotografie des fertigen Gerichts, eine Zutatenliste, eine schrittweise Anleitung zur Zubereitung sowie Informationen zu Zubereitungszeit und Nährwerten. Die Fotografien sind gut gemacht und entsprechen dem, was man als Standard der Food-Fotografie bezeichnen könnte. Die Beschreibungen sind knapp gefasst, beinhalten aber alle wichtigen Arbeitsschritte. Hierbei sollte man auch hervorheben, dass der Tippfehler im Inhaltsverzeichnis nicht auf die Qualität der Rezepte und Anleitungen schließen lässt.

Die Rezepte sind so gestaltet, dass man sie mit einigem Grundwissen leicht zubereiten kann. Dabei benötigt die Zubereitung meist nur wenig Zeit. Während der Garzeit hat man dann genügend Zeit zum Umziehen und Gäste empfangen. Da kann man nur noch eins wünschen: Guten Appetit!

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2008 | ISBN: 9783625120254 | Preis: 7,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
ApfelbüchleinDie große KüchenbibliothekBeeren-BüchleinWeihnachten, wie wir es liebenPartyCakes