Media-Mania.de

 Praxisbuch: Eingelegte Köstlichkeiten

in Essig, Íl und Alkohol ...


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Selbst hergestellte Konserven schmecken besser als Industrieware. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum viele Menschen nach wie vor selbst Obst und Gemüse einkochen und einlegen: Oft liefert der Garten innerhalb kurzer Zeit einen Überfluss an Früchten oder Gemüse einer Sorte, man wird von Freunden mit einem Anteil einer reichlichen Ernte beschenkt oder kann einem günstigen saisonalen Angebot auf dem Markt nicht widerstehen. Was aber anfangen mit dem Segen?
Das vorliegende Buch bietet viele Anregungen. Zu Beginn findet der Leser eine Reihe von Tipps zum Umgang mit den Rezepten sowie Informationen zu Arbeitstechniken und Geräten, zu Behältnissen und zu den verwendeten Zutaten.
Der Hauptteil mit den Rezepten ist eingeteilt nach den Flüssigkeiten, in die eingelegt wird: Alkohol, Salz, Essig, Öl und Zucker. Diese Kapitel sind nochmals unterteilt, denn Obst und Gemüse werden getrennt abgehandelt, ebenso zum Beispiel selbst hergestellte Kräuteressige und -öle.
In Alkohol lässt sich fast alles einlegen, und entsprechend umfangreich ist die Liste der zugehörigen Rezepte. Birnen in Wodka oder in Safransirup, Rotweinbirnen, Feigen in Bourbon-Whisky, Grappatrauben, Quitten mit Zimt, Backpflaumen in Armagnac, aber auch Weißwein- und Rotweinzwiebeln, Knoblauch in Veltliner und vieles mehr werden hier vorgestellt. In Salz lassen sich diverse Gemüse sowie Zitronen und Eier (Soleier) konservieren.
Früchte lassen sich in Essig gut einlegen, wie die Rezepte für Ingwer-Äpfel, Currybirnen, Johannisbeeren nach altenglischer Art und etliche weitere zeigen; noch mehr Rezepte gibt es zu Gemüse in Essig. Hier wechseln sich klassische Essiggemüse mit Pfiffigem wie Rettich süß-sauer, Gewürzkürbis oder Rote Rüben im Glas ab. Zudem gibt es reichlich Rezepte zum Einlegen von Fisch in Essig - keineswegs nur Rollmops - und zum Ansetzen verschiedener Essige.
In Bezug auf Öl stellt das Buch eingelegtes Gemüse sowie eingelegten Käse und eingelegte Fische vor, aber auch anzusetzende Öle wie Rosmarin- und Steinpilzöl. Drei Zuckerrezepte schließen den Rezeptteil ab: Schalotten in Sirup, Auberginen in Sirup und Pfefferäpfel mit Erdbeeren. Auf die Rezepte folgt ein detailliertes Register.

So schwierig ist es gar nicht, selbst köstliches Eingelegtes herzustellen, selbst aus Fisch oder Käse; dieses Buch macht wirklich Mut dazu, sich an den Rezepten zu versuchen. Anhand der Einleitung kann man sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Ausrüstung für die Küche man eventuell zusätzlich benötigt, in welche Gefäße man die selbst gemachten Konserven füllt, wo man sie erwerben kann und wie sie vor dem Gebrauch gereinigt werden müssen.
Die Rezepte decken einen wirklich weiten Bereich ab. Sehr ausführlich wird auf die verhältnismäßig komplizierte Herstellung eines Rumtopfes eingegangen. Diesbezüglich und auch im Zusammenhang mit anderen Rezepten wird der Leser dazu angeregt, selbst zu variieren und zu experimentieren.
Der Aufbau der Rezepte entspricht dem Usus: In der Randspalte findet man die Zutaten, die sich auf eine vernünftige Menge der fertigen Konserve beziehen, die Hauptspalte enthält eine auch für Kochanfänger gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitung. Gegebenenfalls werden zudem Tipps angeboten. Auf die Haltbarkeit wird gelegentlich ebenfalls eingegangen.
Zu einem Großteil der Rezepte gibt es Fotos, die das fertige Produkt im Glas zeigen und einen guten Eindruck davon geben, wie auch das eigene Erzeugnis aussehen sollte, insbesondere, wenn man es verschenken möchte. Viele der Konserven sehen, abgesehen davon, dass sie prima schmecken, sehr attraktiv aus, sei es durch Farbkombinationen, sei es aufgrund der Formen des Einmachgutes. Deshalb eignen sie sich auch bestens als Geschenke.
An der Rezeptauswahl gefallen die Mischung aus Klassisch-Bewährtem und Innovativem sowie die Vielfalt und die Einbeziehung von Zutaten wie Fisch und Käse. Alle Zutaten kann man problemlos erwerben - auch ein Pluspunkt.
So macht das Einlegen von Leckereien Spaß: Präzise Anleitungen und Zutatenlisten ermöglichen effektives Arbeiten mit dem Buch, und auch die Aufmachung gefällt. Wer gern in der Küche schaltet und waltet, wird an diesem Buch sicher Freude haben.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 1. September 2008 | ISBN: 9783702011963 | Preis: 14,95 Euro | 125 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Einmachen von A-ZKirschenEingemacht & AusgepacktKirschen für den HausgartenDinkel, Einkorn, Amarant ...