Media-Mania.de

 Die gute Küche: Exotische Früchte

Die besten Rezepte


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Exotische Früchte bereichern in immer größerem Maßstab den Speiseplan. Waren früher Bananen oder Ananas eine Seltenheit im Supermarkt, sind Früchte aus weit entfernten Ländern dank der schnellen Transportmöglichkeiten und den weltweiten Wirtschaftsverbindungen inzwischen ständig vorhanden. Welche Zubereitungsmöglichkeiten es gibt, verrät nun "Exotische Früchte" aus dem Compact Verlag.

Das in der Reihe "Die gute Küche" erschienene broschierte Buch bietet mehr als einhundert Rezeptideen. Hierbei werden nach einer Einleitung und einem Lexikon, welches die verschiedenen verwendeten Früchte kurz vorstellt, die Rezepte in verschiedene Kategorien unterteilt. Bei den Vorspeisen und kleinen Gerichten finden sich sowohl herzhafte als auch süße Kleinigkeiten und ungewöhnliche Kombinationen wie Kiwi und Lachs. Das nächste Kapitel zeigt eine Vielzahl an möglichen Saucen, Chutneys und Dips. Um Hauptgerichte unter der Verwendung von exotischen Früchten dreht sich das nächste Kapitel, auch hier gibt es (neben bekannten Rezepten wie Pizza mit Ananas) sehr überraschende Zusammenstellungen. Wie exotische Früchte in Desserts verwendet werden können zeigt ein weiteres Kapitel, bevor sich ein ebenfalls "süßes" Kapitel über Kuchen und Gebäck anschließt. Die letzten Seiten gehören den Getränken, die sich mit Mango, Papaya und Co zubereiten lassen. Ein Register listet die Rezepte anschließend alphabetisch auf.

Der Inhalt des Buches ist knapp, aber informativ gehalten. In der Einleitung werden die verwendeten Früchte kurz vorgestellt. Dabei werden ihre Herkunft und die Besonderheiten wie Vitamingehalt oder besondere Verwendungszwecke genannt. Auch die Rezepte bringen ihre Informationen auf den Punkt. Die benötigten Zutaten sind separat und übersichtlich aufgelistet, die verschiedenen Zubereitungsschritte nummeriert dargestellt. Auf fast jeder Seite findet sich ein Tipp, der Hintergrundwissen, Dekorationsideen, Variationsmöglichkeiten oder Worterklärungen liefert. Nicht jedes Rezept ist mit einem Foto dargestellt, die Fotos, die es gibt, sind aber gut gewählt und spiegeln die Verwendungsmöglichkeiten farbenfroh und appetitanregend wider. Am Ende eines jeden Rezepts sind Energie- und Nährstoffwerte aufgelistet. Schön wäre es gewesen, wenn bei dem Kapitel über Saucen, Chutneys und Dips eine Verwendungs- oder Kombinationsmöglichkeit genannt worden wäre. So muss man raten, wozu sie am besten passen können. Wie schon erwähnt sind neben "bekannteren" Exoten auch eher unbekannte wie Pitahaya vertreten. Die Rezeptauswahl ist vielfältig und bietet schöne Ideen.

Eine schöne Zusammenstellung mit bekannten und weniger bekannten exotischen Früchten. Ansprechend fotografiert und übersichtlich dargelegt finden sich hier viele Ideen für Speisen mit Früchten aus fremden Ländern.

Nele Kohrs



Softcover | Erschienen: 01. Oktober 2008 | ISBN: 9783817465712 | Preis: 3,95 Euro | 96 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Türkisch kochenTapasDie GenussformelRömertopfSchnelle Küche für Genießer