Media-Mania.de

 Vegetarisch

Junge Küche


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Vegetarische Küche liegt im Trend. Immer mehr Menschen verzichten teilweise oder ganz auf tierische Bestandteile beim Kochen. Das broschierte Buch "Vegetarisch" aus dem Compact Verlag möchte nun allen Kochwilligen abwechslungsreiche Rezepte aus aller Welt zur Verfügung stellen.

Nach einem kurzen Abkürzungsverzeichnis folgt das Inhaltsverzeichnis. Im ersten Kapitel werden Snacks und Vorspeisen behandelt. Das bereits angesprochene Konzept, Rezeptideen aus vielen Teilen der Welt zu zeigen, wird hier deutlich. Neben Samosas aus Indien und gefüllten Datteln und Kibbeh aus dem orientalischen Raum gibt es mediterrane Rezepte. Mitten in den Rezepten der Snacks und Vorspeisen findet sich auch eine extra Doppelseite zu vegetarischem Fingerfood mit fünf Rezepten. Rezepte zu Suppen und Salaten beinhaltet das nächste Kapitel. Auch hier gibt es eine gute Mischung von Rezepten aus verschiedenen Ländern, wie Rote Beete auf mediterrane Art, Lauwarmer Tomatensalat und Kichererbsensuppe mit Gemüse aus dem Orient, oder auch ungewöhnliche Rezepte wie Cranberry-Gemüse-Salat oder Fenchel-Spargel-Salat. Das dritte Kapitel handelt von Reis, Nudeln und Co. Neben Klassikern wie Spinatlasagne und Taboulé gibt es auch eher ausgefallene Rezeptideen wie Zucchiniblüten mit Reisfüllung oder orientalisch gefüllte Auberginen. Das nächste Kapitel trägt den Titel "Gemüse und Co. aus Topf und Pfanne" und hier finden sich Rezepte wie Herzhafte Süßkartoffeln, Eierfrikassee mit Kräutersoße und Tomatencurry. Auch in diesem Kapitel gibt es eine extra Doppelseite rund um die Kartoffel mit fünf weiteren Rezepten. "Vegetarisch aus dem Ofen" heißt das letzte Kapitel, auch hier finden sich herzhafte Rezepte, wie Tarte von Roter Beete, Rosenkohltarte mit Lauch und Nüssen und Tomaten-Pilz-Gratin.

Bei "Vegetarisch" handelt es sich um ein reines Rezeptbüchlein. Hintergrundinformationen, etwas zu Besonderheiten bei der vegetarischen Ernährung, sucht man hier vergebens. Auch gibt es keine Warenkunde zu den verwandten Nahrungsmitteln, aber bei einigen Rezepten gibt es kurze Hintergrundinformationen unten auf der Seite. Am Ende der Rezepte sind als kleiner Service die Nährwertangaben pro Person genannt. Die Aufmachung ist eher schlicht, aber übersichtlich. Wenn es Bilder zu den Rezepten gibt, stellen sie das Wesentliche gut dar. Die benötigten Zutaten sind farblich hervorgehoben, die Zubereitung ist in Schritte aufteilt und gut nachvollziehbar. Grundwissen zum Kochen wird aber vorausgesetzt. Lediglich warum auf dem Cover "Junge Küche" steht, wird nicht ganz klar und auch im Buch selber nirgendwo erklärt. Vielleicht weil die Rezepte raffiniert wirken, sich aber meistens unkompliziert zubereiten lassen. Die vorgestellten Rezepte machen einen guten Eindruck und bieten Inspirationen aus anderen Ländern für die vegetarische Küche.

Bei einem sehr günstigen Preis von knapp vier Euro kann auch über die fehlenden Informationen hinweggesehen werden, dafür gibt es aber ungewöhnliche vegetarische Rezepte aus verschiedenen Ländern ohne viel Schnickschnack.

Nele Kohrs



Softcover | Erschienen: 1. August 2008 | ISBN: 9783817465668 | Preis: 3,95 Euro | 80 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kochen für zweiVegetarischHiltl. Vegetarisch. Die Welt zu Gast.IndienKochlust Vegetarisch