Media-Mania.de

 The Merchant of Venice /All?s Well That Ends Well


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Shakespeares Dramen in der Originalsprache: eine Herausforderung für alle, die keine Muttersprachler sind und sich nicht auf Anglistik spezialisiert haben, insbesondere, wenn die Schulzeit bereits ein wenig zurückliegt.
Bei Bertz + Fischer sind "The Merchant of Venice" und "All?s Well That Ends Well" als Hörbuch erschienen - nicht in der Dramenfassung von Shakespeare, sondern in Form von Erzählungen von Charles und Mary Lamb, die sich eng an die Originale anlehnen.
In "The Merchant of Venice" versucht der Wucherer Shylock, sich an dem redlichen Kaufmann Antonio zu rächen, der Shylocks Geschäftspraktiken immer angeprangert hat. Denn Antonio muss einen Kredit bei Shylock aufnehmen, um seinem besten Freund die Hochzeit mit dessen Traumfrau zu ermöglichen. Er unterschreibt, dass Shylock ein Pfund seines Fleisches zusteht, wenn er - Antonio - nicht innerhalb einer knappen Frist den Kredit zurückzahlt. Und der schreckliche Fall tritt ein, denn die erwarteten Schiffe mit Ware, die Antonio als Sicherheit angesehen hat, werden als untergegangen gemeldet. Doch nicht umsonst hat Antonios Freund eine kluge und loyale Frau geheiratet, die nicht willens ist, den großzügigen Freund ihres frisch gebackenen Ehemannes ganz legal von Shylocks Hand sterben zu sehen.
"All?s Well That Ends Well" handelt von der Liebe der bürgerlichen Helena zu Graf Bertram von Rousillon. Helena, Tochter eines begnadeten Arztes, wurde von ihrem sterbenden Vater der Mutter des Grafen anvertraut, die Helena sehr lieb gewonnen hat und sie gern als Schwiegertochter sähe. Als der Graf an den Königshof gerufen wird und sich herausstellt, dass der König sehr krank ist, sieht Helena eine Möglichkeit, dem von ihr heimlich geliebten Mann nahe zu sein: Sie hat von ihrem Vater ein Rezept geerbt, das den König heilen kann. In der Tat wird sie zum König vorgelassen, er gesundet nach der Behandlung, und sie darf sich zur Belohnung unter den Edelleuten des Hofs einen Gatten aussuchen. Natürlich erwählt sie Bertram, der darüber jedoch sehr zornig ist und sie demütigt. Helena begibt sich auf eine Pilgerreise, Bertram sucht in Florenz nach militärischen Ehren, um sich von der höchst unerwünschten Ehe abzulenken. Als beide sich wieder begegnen, setzt Helena alles daran, ihren Mann zu verführen.

Ursprünglich waren die von Charles und Mary Lamb zu Anfang des 19. Jahrhunderts verfassten Nacherzählungen von Shakespeare-Dramen für Kinder gedacht. Sie sind jedoch derart aparte romantische Kunstwerke, das sie Leser jeden Alters verzaubert haben und dies heute noch tun. Daher bieten sie sich auch als Grundlage für ein Hörbuch an.
Die beiden Komödien, die in diesem Hörbuch präsentiert werden, sind Höhepunkte aus Shakespeares Werk: spannend, amüsant und nicht ohne soziale und politische Brisanz, zumindest zu ihrer Zeit. Unter anderem präsentieren sich die Frauengestalten in beiden Dramen sehr selbstbewusst, eigenständig und intelligent, Eigenschaften, die man Frauen damals nicht zuzubilligen pflegte. Der Charakter der Dramen geht in der Fassung der Geschwister Lamb keineswegs verloren; im Gegenteil, Charles und Mary Lamb fühlen sich perfekt in die Charaktere ein.
Sprecher Sean Pratt gelingt es, dem Hörer die Spannung und den Witz zu vermitteln, die sowohl der Shakespeareschen Vorlage als auch den Erzählungen innewohnen. Darüber hinaus spricht er sehr gut verständlich, was gerade Nicht-Muttersprachler unter seinen Hörern zu schätzen wissen. Niemals tritt er manieriert oder affektiert auf.
Die CD bietet über die Hörbuchfassung hinaus umfangreiches Bonusmaterial: Als PDF-Dateien in deutscher und englischer Sprache sind sowohl die Nacherzählungen der Geschwister Lamb als auch Shakespeares Originale in Textform enthalten. Wer noch tiefer einsteigen möchte, kann, ebenfalls im PDF-Format, englische Biografien von Shakespeare und von Charles Lamb durchlesen. Zudem liegt ein englischer Text von Samuel Johnson vor: "Preface to Shakespeare".
Insofern eignet sich die CD nicht nur dazu, über vereinfachte Versionen zweier bedeutender englischer Klassiker sowohl in die Sprache als auch in die Literaturgeschichte einzutauchen, sondern auch zur Aneignung umfangreichen Hintergrundwissens - und dazu, Mut zum Lesen originalsprachiger Literatur zu gewinnen.

Regina Károlyi



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Juni 2008 | ISBN: 9783865055927 | Laufzeit: 68 Minuten | Preis: 9,90 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die vergessene WeltMansfield ParkDer BüchersackHamlet / MacbethRomeo and Juliet / The Winter's Tale