Media-Mania.de

 Experimente für kleine Forscher

Komplette Unterrichtseinheiten für den naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Kinder entdecken gerne selber und lernen so ganz nebenbei. Besonders gut kann dieses selbst entdeckende Lernen im naturwissenschaftlichen Unterricht geschehen. Leider experimentieren viele Lehrer im Anfangsunterricht zuwenig mit ihren Schülern und verpassen so viele Möglichkeiten. Hier möchte "Experimente für kleine Forscher" aus dem Auer Verlag von Ilona Schneider, Antonie Hruby und Sabine Pentzien Abhilfe schaffen.

Oft bestehen Unsicherheiten bezüglich des Fachwissens und der didaktisch-methodischen Umsetzung. Hier hilft das vorliegende Buch ganz konkret, denn es enthält Planungsentwürfe und Experimentieranleitungen, die ausgearbeitet sind, ebenso wie Differenzierungsangebote und weiterführende Informationen.
Das Buch richtet sich vor allem an Lehrer der Grundschule. Bevor die verschiedenen Lerneinheiten vorgestellt werden, haben Prof. Dr. Illona Schneider, Dozentin an der Universität Rostock, und ihre wissenschaftlichen Assistentinnen Antonie Hruby und Sabine Pentzien Informationen zu Kindern und Naturwissenschaften zusammengetragen. Unter anderem wird hier beleuchtet, wie naturwissenschaftliches Lernen im Anfangsunterricht funktioniert und welche Vorraussetzungen dafür geschaffen sein müssen. Anschließend folgen didaktische Überlegungen, die helfen sollen, die Unsicherheiten und die Experimentierunfreundigkeit bei Grundschullehrern abzubauen. Was beim Experimentieren zu beachten ist, wird ebenso behandelt wie die Ermittlung der Lernvoraussetzungen der Kinder und Überlegungen zu einer kommunikativen Gesprächs- und Fragekultur. Im dritten Teil des Buches folgt nun die Vorstellung der verschiedenen Lerneinheiten. Jede der acht Lerneinheiten (mit Themen wie Wasser, Magnetismus oder akustische Phänomene) ist exemplarisch aufgebaut. Hierbei werden konkrete Ziele und inhaltliche Schwerpunkte genannt. Arbeitsvorlagen für die Kinder und Lehrer sind ebenso ausgearbeitet wie Informationen zum theoretischen Hintergrund und zur praktischen Gestaltung der Experimente.

Naturwissenschaftlich zu forschen und zu experimentieren gefällt den meisten Kindern. Hoffentlich hilft dieses Buch, die Hemmschwelle bei Grundschullehrern zu senken, mit naturwissenschaftlichen Themen zu arbeiten. Nicht nur die Lerneinheiten, auch die theoretischen Überlegungen zum naturwissenschaftlichen Lernen und den didaktischen Prinzipien sind hervorragend aufbereitet. So wird klar, wie einfach es ist, Experimente im Sachunterricht einzusetzen und welches große Potenzial sich in der Behandlung naturwissenschaftlicher Themen verbirgt. Das vorgestellte didaktische Konzept, ein an der Universität Rostock entwickeltes, so genanntes "Rostocker Modell", hat die aktive und verantwortungsbewusste Einbeziehung der Kinder in der Lehr- und Lernphase und die Bestimmung der Rolle des Lehrers beim naturwissenschaftlichen Lernen als zentrale Gedanken. Die vorgestellten Lerneinheiten sind ausführlich dargestellt, umfassend geplant und mit Unterrichtsmaterialien versehen. Gleichzeit werden aber auch die Kinderinteressen bei den Experimenten nicht aus den Augen verloren.

"Experimentieren für kleine Forscher" bietet die Möglichkeit, den naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht wieder verstärkt in die Grundschule mit einzubeziehen, indem es hilft, Lerneinheiten zu planen und durchzuführen. Auch die didaktisch-methodischen Ausführungen erleichtern den Einstieg in die naturwissenschaftliche Arbeit mit Grundschulkindern und sorgen für ein gutes Verständnis der Prinzipien und so hoffentlich für ein vermehrtes Experimentieren und Forschen mit Kindern.

Nele Kohrs



Softcover | Erschienen: 1. August 2008 | ISBN: 9783403049265 | Preis: 24,80 Euro | 170 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Biebu: Mein Bienen- und BlümchenbuchDas große Geolino ExperimentierlaborDie geheimnisvolle Welt der MumienDie genialsten Erfindungen der NaturEine kurze Geschichte von fast allem