Media-Mania.de

 Schwarze Schafe

Mörderische Geschichten

Autoren: Carola Clasen
Verlag: KBV

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
20 bitterböse Geschichten über sogenannte "Schwarze Schafe" hat die Autorin in diesem Buch zusammen getragen. Fiktive Geschichten um unauffällige Einzelgänger, die alle eines gemeinsam haben: Sie haben grausame Verbrechen begangen, die über viele Jahre hinweg oder gar nicht aufgedeckt wurden. Meistens handelt es sich dabei um Beziehungstaten oder zumindest Taten innerhalb der Familie oder des Freundeskreises, so dass es vom Grundsatz her jeden von uns treffen könnte.

Der Inhalt der einzelnen Geschichten reicht vom bewussten Herbeiführen einer Querschnittslähmung durch das Stossen in eine Schiffsschraube über den Selbstmord einer Stationsschwester, in den sie durch die Verbrechen einer Mitarbeiterin getrieben wurde, und den rein zufälligen Tod des Schwiegersohnes, nachdem die falschen Lichterketten außen angebracht wurden, bis zur Ermordung von Prostituierten, weil der Freier nicht konnte und Angst hatte, dass man sich deshalb in einschlägigen Kreisen über ihn lustig macht.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an Mordmotiven und Verbrechensarten. Es wird in den Geschichten keine Lebenssituation ausgespart. Während jedoch einige Geschichten noch grenzwertig sind und auch Ähnlichkeit mit einem "ganz normalen" Krimi haben, werden diese Grenzen in anderen Geschichten eindeutig überschritten. Das Verarbeiten einer menschlichen Leiche als Tierfutter oder gar der Verkauf von Menschenfleisch als Delikatesse an ein Fünf-Sterne-Hotel sind mit dem Wort ekelhaft noch zu sachte beschrieben. Dies kann weder mit schwarzem Humor noch mit der Eigenart gewisser Bergvölker rechtfertigt werden.

Ansonsten ist es Carola Clasen gelungen, die schwarzen Seelen dieser Einzelgänger darzustellen. Auch eine gewisse Art von Humor fehlt in den einzelnen Geschichten nicht, wobei dies auf keinen Fall mit Spaß gleichzusetzen ist. Es handelt sich immer um sehr schräge Typen von Menschen, die auch einen entsprechenden Humor besitzen.

Die Schafsherde auf dem Titelbild passt natürlich hervorragend zum Buch, wobei man offensichtlich doch beruhigt sein kann, dass es in der abgebildeten Herde nur ein schwarzes Schaf gibt.

Petra Schott



Taschenbuch | Erschienen: 1. Januar 2005 | ISBN: 9783937001647 | Preis: 8,90 Euro | 223 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mörderische WeihnachtenMörderisches MünsterlandTatort Eifel 2Tatort Eifel 3Wein, Mord und Gesang