Media-Mania.de

 Division Spezielle Operationen

Einsatzbereit, Jederzeit, Weltweit


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Mit dem "Kommando Spezialkräfte-Buch", ebenfalls aus dem Motorbuch-Verlag, hatte Reinhard Scholzen 2004 einer breiten Öffentlichkeit diese spezielle Einheit der Bundeswehr anschaulich und leicht verständlich näher gebracht. Fünf Jahre hat es gedauert, bis sich der Autor erneut dem Thema Bundeswehr annimmt: Diesmal geht es um die Division Spezielle Operationen (DSO).

Nach einem kurzen Grußwort des gegenwärtigen Inspekteurs des Heeres und einem ebenfalls kurz gehaltenen Vorwort geht der Autor in drei Kapiteln auf die Entstehung der DSO ein, beginnend bei der Gründung der Bundeswehr über das Schlagwort Transformation bis hin zur Geschichte und den Aufgaben der Division Spezielle Operationen. Hier wird das Fähigkeitsprofil der DSO beleuchtet, bevor die weiteren Kapitel hier noch ein wenig ins Detail gehen. Den Anfang bildet die Fallschirmjägertruppe der Bundeswehr. Die Anfänge des Fallschirmsprungs, der Fallschirmjäger in der Bundeswehr und der Weg zum begehrten Sprungabzeichen werden genauso aufgezeigt wie die Verbringung von Material mittels Lastenfallschirm. Direkt im Anschluss geht es mit dem Kommando Spezialkräfte (KSK) weiter. Hier fasst sich der Autor relativ kurz und geht lediglich auf die Entstehung des KSK, die gegenwärtige Situation und Grundzüge der Ausbildung zum Kommandofeldwebel ein. An dieses kurze Kapitel schließt sich ein noch kürzeres Kapitel an: die Einsätze der DSO. Die Einsätze im Rahmen von ISAF, KFOR, aber auch EUFOR RD Kongo werden einer kurzen Betrachtung unterzogen. Das vorletzte Kapitel bildet die gegenwärtige Struktur der DSO ab. Hier werden alle Einheiten mit dem Bataillonswappen, Organigramm und einem kurzen Begleittext vorgestellt. Den Abschluss bildet ein Interview mit dem gegenwärtigen Kommandeur der DSO, Generalmajor Hans-Werner Fritz.

Das Buch "Division Spezielle Operationen - Einsatzbereit, Jederzeit, Weltweit" hatte die besten Anlagen, ein umfassendes, detailliertes und informatives Buch über einen in Deutschland einmaligen Verband zu werden, das regulär über den Buchhandel bezogen werden kann und somit nicht nur für den sehr interessierten Leser erhältlich ist.
Doch schon nach kurzem Blättern wird dem Leser klar, dass er mit dem vorliegenden Buch leider nicht den größten Wurf des Verlages in der Hand hält. Hier scheitert es allerdings nicht am Inhalt, der solide recherchiert und gut aufgearbeitet ist, sondern am begleitenden Bildmaterial. Die Bilder sind in vielen Fällen gut ausgewählt und passen zum Text - sind aber häufig auch ausgesprochen nichtssagend. Hier wechseln sich lieblose Bildstrecken inklusive detailarmen Beschreibungen mit Fotos aus dem Archiv von verschiedenen Dienststellen der Bundeswehr ab, die man, etwas unschmeichelhaft, als veraltet bezeichnen kann.
Das Verhältnis von Text zu Bild ist ausgewogen und die Bilder sind, im Gegensatz zu anderen Publikationen dieser Art, gut in den Fließtext integriert. Das Ziel, einen Überblick über die Fähigkeiten der DSO zu geben, wurde in gegebener Kürze erreicht. Denn eines hat der Autor ja selbst schon unter Beweis gestellt: Über das KSK kann man ein ganzes Buch füllen.

Das Buch erscheint, wie in dieser Reihe üblich, als gebundene Ausgabe und umfasst 176 Seiten. Die annähernd 190 Fotos sind, bis auf einige Ausnahmen, alle in Farbe und liegen darüber hinaus in guter Qualität vor.

Der Motorbuch-Verlag hat in der jüngeren Vergangenheit mit anderen Büchern die Messlatte hoch gelegt. Beim vorliegenden "DSO-Buch" scheitert es an den Details. Die Kapitel sind nicht zu lang, manchmal sogar etwas knapp ausgefallen - und selbige stellen natürlich eine Momentaufnahme dar. Trotzdem findet der interessierte und nicht "vorbelastete" Leser hier viele Informationen. Die Bilder sind über weite Strecken leider nur unzureichend erläutert. Hier findet der versierte Leser nichts Neues und nur wenig Interessantes. An dieser Stelle muss man nun entscheiden, ob man sich einen groben Überblick verschaffen möchte oder lieber gleich ins Detail geht. Denn wer mehr Informationen zum KSK oder den Fallschirmjägern sucht, der wird im Programm des Motorbuch-Verlages fündig.

Ralf Strohbach



Hardcover | Erschienen: 01. Februar 2009 | ISBN: 9783613030176 | Preis: 29,90 Euro | 176 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KriegElite- und Spezialeinheiten EuropasBlackwaterHandschlag mit dem TeufelKabul, ich komme wieder