Media-Mania.de

 Dracula

Autoren: Bram Stoker
Verlag: Der Hörverlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Der Name an sich hat bereits vor vielen Jahrzehnten für Aufsehen gesorgt. Dracula! Das Böse in Gestalt eines Vampirs, welcher sich in eine Fledermaus verwandeln kann und Tod und doch ewiges Leben als Untoter über die Menschheit bringt. Über ihn wurden viele Romane geschrieben, Filme gedreht und nicht zuletzt sogar Songs geschrieben, auch wenn manche davon einen etwas ironischen Unterton hatten. Graf Dracula ist über die Jahre hinweg zu einer großen Kultfigur geworden und viele Filme und andere Medien aus dem Horrorbereich lehnen sich an ihn an, doch wirklich mit ihm mithalten können nur die wenigsten. Umso wertvoller wird das Original.

Der junge Anwaltsgehilfe Jonathan Harker muss nach Transilvanien zu einem Kunden reisen. Dieser Kunde ist kein Geringerer als der Graf Dracula höchst persönlich. Nach einer ziemlich ungewöhnlichen Fahrt kommt er im Schloss des Grafen an und wird von diesem höchstpersönlich empfangen. Doch von Wohlfühlen kann bei Harker keine Rede sein und umso länger er in den Gemächern des Grafen bleibt, umso unheimlicher kommt ihm das Schloss vor: Die meisten Türen sind verschlossen und eines Nachts wollen drei Frauen mit spitzen Eckzähnen von ihm kosten, was ihnen auch fast gelingt, doch der Graf hindert sie daran und bezeichnet den Anwaltsgehilfen als sein Eigentum.

Während Harker verzweifelt versucht aus dem Schloss zu fliehen, ist seine Verlobte Mina zu Besuch bei einer alten Freundin, welche nach ihrer alten Gewohnheit nachts schlafwandelt. Doch eines Nachts ist sie plötzlich verschwunden und Mina macht sich auf den Weg, um sie zu suchen. Sie findet sie auf dem Friedhof während ein schwarzes Geschöpf der Nacht - der Graf höchstpersönlich - seine Zähne in Lucys Hals vergraben hat. Lucy wird daraufhin immer schwächer und trotz der Bemühungen von Ärzten und anderen Bekannten bessert sich ihr Zustand nur zeitweise. Innerhalb kürzester Zeit müssen die Freunde und Bekannte Lucys sie zu Grabe tragen, doch ihnen bleibt keine Ruhe, denn der Arzt van Helsing hat eine sehr unglaubwürdige Theorie, welche die beiden Einstiche an Lucys Hals betreffen. Kurze Zeit später machen die Männer Jagd auf die untote Lucy während Dracula sich Mina zueigen machen möchte. Wird ihm dies gelingen?

Dass Bram Stoker seinen Roman bereits 1897 veröffentlicht hat, wissen heute nur noch wenige. Doch wirklich bekannt ist "Graf Dracula" erst mit den Verfilmungen des Werkes geworden und den Erfolg seines Romanes erlebte Bram Stoker bereits nicht mehr, da er im Jahre 1912 verstarb. Sein Werk erzählt eine gruselige Geschichte, welche mit einigen erotischen Aspekten angereichert ist. Zusätzlich schafft es der Autor, den Leser in seinen Bann zu ziehen, sodass man als Zuhörer aufpassen muss, dass man nicht seine Fingernägel vor Spannung abknabbert oder ähnliches macht.

2004 ist nun im Hörverlag auch ein Hörspiel zu diesem bekannten und atemberaubenden Werk veröffentlicht worden, welches in den Hauptrollen von Felix von Manteuffel, Konstantin Graudus, Gerd Baltus, Andreas Frühlich, Céline Fontages, Jörg Pleva, Michael Lott und Anna Carlsson gesprochen wird. Bereits der Anfang sorgt mit seiner mystischen und zugleich beängstigten Stimmung für eine Gänsehaut, welche sich über die zwei CDs auch nicht mehr legen wird.

Die ersten zehn Minuten dürften für einen Zuhörer, welcher nicht mit Bram Stokers "Dracula" vertraut ist, etwas schwierig sein, da bereits der Einstieg mit schnellen Schnitten erfolgt und man aufpassen muss, um sich ein Bild über die verschiedenen Personen machen zu können und wer zu welchem Zeitpunkt sich wo mit wem befindet. Doch dieses rasante Tempo des Hörspiels sorgt zusätzlich zu der faszinierenden und sehr passend gewählten Musik von Jan-Peter Pflug dafür, dass der Hörer bereits in den ersten Minuten mit klopfendem Herzen zuhört und die Anlage nicht ausschalten kann, bevor er beide CDs gehört hat.

Die Rollen sind mit den oben aufgeführten Sprechern ideal besetzt. Sie runden das schaurig schöne Gesamtbild des Hörspieles ab und sorgen dafür, dass es nicht nur ein einfaches Hörspiel, sondern wirklich ein Meisterwerk ist.

Vera Schott



CD | Erschienen: 1. September 2004 | ISBN: 3899404319 | Laufzeit: 156 Minuten | Preis: 19,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
DraculaDie liebende ToteIn den Krallen der roten VampireDraculas BluthochzeitTrinity