Media-Mania.de

 MovieJack 6 PSP (PC)

Kino für die Hosentasche

Verlag: S.A.D.

Cover
Gesamt +++--
Aufmachung
Bedienung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Mit der PSP kann man nicht nur spielen, sondern man kann auf ihr auch Filme ansehen. Dazu müssen allerdings die Dateien in ein bestimmtes Format, nämlich MP4, konvertiert werden. Ein Programm, das dabei nützlich ist, ist der MovieJack 6 PSP von S.A.D.

Nach der einfachen Installation und der Eingabe des Regristrierungsschlüssels gelangt man zum Startbildschirm. Hier kann man Verschiedenes anwählen, denn neben Filmen kann der MovieJack auch Musikdateien in ein Format umwandeln, das von der PSP erkannt wird. Man kann sowohl eine Audio-CD einlegen und diese konvertieren als auch bereits vorhandene Musikdateien umwandeln. Auch bei den Filmen kann man entweder von einer DVD ausgehen oder bereits vorliegende Filmdateien ins MP4-Format konvertieren.

Legt man ein Medium ein und startet den betreffenden Vorgang über den Button im Startbildschirms, kann man sich im darauffolgenden Bildschirm aussuchen, was genau konvertiert werden soll: Bei einer Audio-CD kann man sich die Tracks aussuchen, bei einer DVD die Kapitel. Bei der Audio-CD kann man zwischen MP3 und AAC wählen und sowohl die Bitrate als auch die Samplerate einstellen. Ähnlich gestaltet sich der Vorgang bei bereits vorhandenen Dateien; die gleichen Bedingungen gelten auch beim Konvertieren von Filmdateien.
Standardmäßig ist der "Eigene Dateien"-Ordner des Benutzers als Speicherort für die neu erstellten Dateien eingestellt. Die Konvertierungseinstellungen bleiben erhalten, sodass man nicht jedes Mal aufs Neue seine Präferenzen angeben muss.
Die Dauer der Konvertierung hängt vom jeweiligen Rechner ab, doch auf dem Testrechner (1GB Ram, AMD 1,58GHz, Windows XP) war sie sehr rasch. Die Konvertierung der Audio-Daten war auf diesem Rechner schneller als die der Video-Daten.

Die Programmeinstellungen, die nicht die eigentlichen Konvertierungsvorgänge betreffen, sind recht winzig ausgefallen - hier kann man nur einstellen, ob das Programm maximiert starten soll und ob automatisch nach Updates gesucht werden soll. Das ist wenig, allerdings gibt es auch nicht viel, was man sonst einstellen könnte.

Das Programm ist leicht zu benutzen, denn die Konvertierungsmodi sind alle gut strukturiert, sodass man leicht den Überblick behält. Ein Manko ist jedoch die Hilfe: Diese kann nicht über das Programm selbst gestartet werden, sondern ist im Ordner des Programms im Startmenü versteckt. Dafür ist die Hilfe, sofern man sie denn gefunden hat, übersichtlich und gut verständlich.

Mit diesem Programm kann man leicht alle Konvertierungen durchführen, die man braucht, um sich seine Filme oder Musik auf die PSP zu packen. Die Benutzung wird leicht gemacht und die Konvertierung geht, je nach Rechnerkapazität und -auslastung, schnell vonstatten. Damit erfüllt das Programm seinen Zweck. Der Preis ist dem angemessen.

Sabine Hunsicker



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Februar 2009 | Preis: 14,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Allgäuer Alpen und Kleinwalsertal 3DF-Secure Internet Security 2009F-Secure Anti-Virus 2009Der Louvre DeLuxeDer große Johnson Weinatlas 2009