Media-Mania.de

 Meine besten Rezepte


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Schon beim ersten Durchblättern von "Meine besten Rezepte" von Johann Lafer fällt auf: Dies ist kein gewöhnliches Kochbuch. Selbst der absolute Kochlaie merkt, dass er ein ganz besonderes Kochbuch in den Händen hält.

Unterteilt in die Kategorien "Kalte Vorspeisen & Snacks", "Suppen", "Warme Vorspeisen", "Hauptgerichte mit Kartoffeln, Reis, Nudeln & Gemüse", "Hauptgerichte mit Fisch & Meeresfrüchten", "Hauptgerichte mit Geflügel", "Hauptgerichte mit Fleisch" sowie "Süßes & Desserts" enthält dieses Buch eine Vielzahl von Rezepten, die es einem erleichtern, zu jeder Gelegenheit das perfekte Dinner zusammenzustellen.

Die Angst der Hobbyköche, dass die Rezepte zu kompliziert sein könnten, entbehrt jeder Grundlage. Zwar sind eine Vielzahl von Rezepten im Buch enthalten, die etwas Übung im Kochen voraussetzen, jedoch sind die einzelnen Schritte, die zur Herstellung des einzelnen Gerichtes erforderlich sind, so detailliert beschrieben, dass das Nachkochen einfach nur Spaß machen kann.
Die Zutaten stehen in der Reihenfolge, wie sie im Rezept verarbeitet werden, links beziehungsweise rechts auf der Seite. Die Zutatenliste ist in die Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte integriert. Jedes Rezept ist auf einer Doppelseite dargestellt, wobei auf der einen Seite die Herstellung beschrieben wird und auf der anderen Seite in gleicher Größe das Gericht sehr appetitlich abgebildet ist. Spätestens beim Anblick dieser Bilder läuft dem Leser das Wasser im Mund zusammen.

Nach jedem Rezept befindet sich von Johann Lafer nochmals ein Tipp, der auf die Verwendung erntefrischer Zutaten, Alternativen zu den einzelnen Zutaten, Beilagen oder zur Zubereitung der angegebenen Zutaten hinweist.

Die Auswahl der Rezepte ist auf besondere Essen abgestellt und eignet sich überwiegend nicht für die tägliche Küche. Aus diesem Grund wurde auch folgerichtig auf die Angabe von Kalorien oder durchschnittliche Kosten eines Gerichtes verzichtet. Das Buch zeigt, dass Essen mehr sein kann als nur den Hunger zu stillen. Genuss pur - und das bereits bei der Herstellung der Gerichte. Nicht umsonst wird bereits auf der Rückseite des Buches darauf hingewiesen, dass dieses Buch "ein Muss für alle, die einfach gut kochen wollen" darstellt.

Die von Johann Lafer getroffene Auswahl von Rezepten bietet die Möglichkeit, die Gäste mit etwas ganz Besonderem zu verwöhnen, egal ob man die deutsche, asiatische oder die mediterrane Küche bevorzugt. Wie wäre es seine Gäste mit roh mariniertem Lachs mit Avocado, einem Sellerieschaumsüppchen mit Croutons, Auberginen- und Zucchiniröllchen mit Kaninchenfüllung, Rinderfilet auf Portwein- Schalotten-Butter und zum Abschluss mit zweierlei Schokoladenmousse mit Aprikosenragout zu verwöhnen? Aber auch Fischgerichte, die im Sommer auf dem Balkon gut schmecken, wie zum Beispiel Steinbutt in Limettenkruste mit gegrillter Mango und Pekannuss-Chili-Sauce oder der Kabeljau in Filoteig mit Kräuter-Crème-fraîche, können dank der fachkundigen Anleitung von Johann Lafer den Gästen serviert werden. Letztendlich fehlen auch die Klassiker, wie Ente à l?orange, in diesem Kochbuch nicht. Sollte die Trennung der Speisen nach den verschiedenen Kategorien nicht ausreichen und das Richtige hier auf Anhieb einfach nicht zu finden sein, kann man am Ende des Buches auch in einem alphabetischen Register nochmals auf die Suche nach einzelnen Rezepten gehen.

Das Buch hat knapp DIN A4-Format und ist mit einem abwaschbaren Umschlag ausgestattet. Auch bei den einzelnen Seiten muss man keine Angst haben, dass jeder kleine Klecks, der auf den Text tropft, später noch zu sehen ist. Kleinere Flecken können auch auf jedem einzelnen Blatt entfernt werden. Auf dem ersten und letzten Doppelblatt hat jeder noch die Gelegenheit den "Meister" beim Einkaufen und Kochen zu bewundern. Siebzehn kleine Bilder zeigen Johann Lafer bei der Ausübung seines Hobbies, das er zum Beruf gemacht hat.

Insgesamt ein hervorragend zusammengestelltes Werk, das die Lust auf Kochen, Essen und Genießen auch bei den Leuten weckt, die bisher eine gewisse Distanz zu diesem tollen Hobby gezeigt haben.

Petra Schott



Hardcover | Erschienen: 1. März 2009 | ISBN: 9783898832328 | Preis: 19,95 Euro | 456 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Ali Güngörmüs - Das KochbuchGenießen auf den WeltmeerenChristian BauKoch doch 2Kochen für Freunde