Media-Mania.de

 Mieses Karma

Autoren: David Safier
Sprecher: Nina Petri
Verlag: Hörbuch Hamburg

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Kim Lange ist schön. Sie ist erfolgreich, hat einen reizenden Mann, eine süße Tochter und gewinnt für ihre Polit-Talkshow den "Deutschen Fernsehpreis". Perfekt. Am selben Abend schläft sie mit ihrem obergeilen Kollegen. Wow. Dumm nur, dass sie zum Luftschöpfen aufs Dach des Hotels geht. Denn dort trifft sie das Waschbecken einer abstürzenden russischen Raumstation am Kopf. Aus der Traum von der Superkarriere, aus der Traum vom Leben im Sonnenschein.
Kims Leben läuft vor ihren Augen vorbei, ein helles Licht umgibt sie und die schiere Glückseligkeit liegt vor ihr. Doch abrupt ändert sich das Bild. Sie hat plötzlich sechs Beine, ein dickes Hinterteil und ist unverkennbar eine Ameise, mitten in einem riesigen Ameisenstock, umgeben von tausenden dieser ekligen Krabbeltiere. Die dicke Ameise ihr gegenüber gibt sich als Buddha zu erkennen. Er wünscht ihr viel Glück und eine nette Zeit in der Reinkarnation als Insekt. Leider hat sie in ihrem Leben als Kim Lange kein gutes Karma gesammelt und beginnt den Aufstieg zum Nirwana ganz unten. Kim braucht eine Weile, bis sie begreift. Wenn sie nicht gutes Karma sammelt und die nächste Wiedergeburt als höheres Wesen schafft, bleibt sie für alle Ewigkeit im Körper einer Ameise gefangen - wie Casanova. Der hat immerhin mehr als einhundert Leben als Ameise hinter sich. Ausgerechnet Casanova hängt sich an Kim, um mit ihr zusammen auf die Karmajagd zu gehen - was für eine Ameise gar nicht so leicht ist. Und wer wie Kim unbedingt zu Tochter, Mann und früherem Leben zurück will, kann eigentlich gleich aufgeben - aber da kennt Buddha Kim Lange schlecht. Die gibt nämlich niemals auf.

"Mieses Karma" ist ein Weltbestseller. Millionen haben es gelesen, die Kritiken sind gut bis euphorisch, selten wird an dem eher "mäßigen Niveau" des Schreibstils von David Safier gemäkelt.
Nun also kann man dieses Buch als Hörbuch erwerben. Hörbuch Hamburg verpflichtete dafür die Schauspielerin Nina Petri. Die versierte Sprecherin liest diese witzige, alberne und gelegentlich wirklich etwas banale und platte Geschichte, als wäre sie selbst eine Ameise, ein Regenwurm oder ein Kälbchen in einem ihrer früheren Leben gewesen. Der Schwung, mit dem sie vorträgt, die Art und Weise, wie sie den sehr speziellen Humor von Safier zur Geltung bringt, zeugt von hoher Kunstfertigkeit. Daran liegt es nicht, dass die Geschichte nicht richtig zündet und nur mittelmäßig gut unterhält.

Schon eher liegt dies an den massiven Kürzungen. Da werden Reinkarnationen ausgelassen, Witze auf Kosten Hitlers gestrichen, Buddha in seiner Rolle ein wenig beschnitten und wichtige Handlungsträger wie die aberwitzigen Beamten nicht mal erwähnt. Das bekommt der Geschichte nicht gut. Zwischenzeitlich ähnelt die nächste Reinkarnation eher einem Minutenwitz denn einem Leben, auf das eingegangen wird.

Erst als Kim Lange in einem Menschen wiedergeboren wird, bekommt die Story wieder Schwung, wird aber gleichzeitig auch platt und platter. So viele Klischees werden dort bemüht, dass es fast schmerzhaft ist, der dicken Maria durch ihr gar nicht so tristes Leben zu folgen. Im wirklichen Leben hat eine Frau von einhundertfünfzig Kilo wohl doch keine Chance bei einem Superstar des Fernsehens, und der wird im wirklichen Leben auch kaum die großbusigen Blondinen von der Bettkante schupsen, wenn sich die dicke Putzfrau Maria nähert. Das ist zwar ganz witzig und lädt zum Träumen ein, doch realistisch ist das nicht.

"Mieses Karma", das überraschender Weise fast nur auf gutes Karma aus ist, unterhält, ist witzig und dank Nina Petri auch als Hörbuch gelungen. Doch ein Knüller ist es nicht. Zu viele Kürzungen, zu viele Banalitäten, zu viele Klischees werden aneinandergereiht, um wirklich jeden Hörer zufrieden zu stellen. Eine absolute Werbung für das Hörbuchgenre aber ist der extrem niedrige Preis. Keine elf Euro für vier CDs - da muss man fast zugreifen.

Stefan Erlemann



CD | CD-Anzahl: 4 | Erschienen: 01. April 2009 | ISBN: 9783869090122 | Laufzeit: 297 Minuten | Preis: 10,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Kaiser von ChinaVollidiotDie PatinAuf der anderen Seite ist das Gras viel grünerDie besten zehn Sekunden meines Lebens