Media-Mania.de

 Einmachen von A-Z


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Früher war es üblich, Lebensmittel einzukochen, um sie länger haltbar zu machen. So wurde saisonfrisches Obst zu Marmeladen, Gelees und Konfitüren verarbeitet und Gemüse und Fleisch eingelegt beziehungsweise eingekocht. Damit war gesichert, dass man außerhalb der jeweiligen Saison die Lebensmittel essen konnte und im Winter nicht hungern musste. Zwar ist das Hungern heutzutage normalerweise ausgeschlossen, aber dennoch schmecken viele Lebensmittel eingemacht sehr gut und lassen sich so das ganze Jahr über genießen, ohne dass man auf Importe vom anderen Ende der Welt zurückgreifen müsste. Dr. Oetker hat nun ein Buch herausgebracht, das sich von A bis Z dem Einmachen widmet.

Im Vorwort des Buches wird wie üblich auf genutzte Abkürzungen eingegangen. Es werden Hinweise zu den Rezepten gegeben und ein bisschen Lust auf das Buch gemacht. Danach folgen die Rezepte wie bereits im Titel verdeutlicht in alphabetischer Reihenfolge von "Ananas in weißem Rum" bis hin zu "Zwiebelchen, süß-sauer". Am Ende des Buches gibt es einen vergleichsweise großen Ratgeber über das Sterilisieren, Pasteurisieren, die Bedienung eines Einkochtopfes, das Einlegen mit Essig, Öl und Alkohol und das Trocknen. Außerdem findet man neben einem Saisonkalender auch Hinweise zum Einfrieren mit Tabellen für die jeweiligen Lebensmittel und ein Register nach Rezeptkategorien unterteilt.

Die einzelnen Rezepte sind nach dem gleichen Muster aufgebaut. Jede Anleitung hat neben dem Titel eine kleine Anmerkung, die das Gericht charakterisiert. Wie bei Dr. Oetker üblich, handelt es sich dabei um Anmerkungen wie "Mit Alkohol", "Raffiniert" oder "Für Gäste". Darunter steht die Menge, die jeweils herauskommt, also beispielsweise "etwa 2 Gläser je 400 ml". Darunter folgen die Nährwert- und Kalorienangaben, bevor die Zutatenliste die benötigten Lebensmittel in der Reihenfolge aufzählt, in der sie für das Rezept benötigt werden. Bevor die schrittweise Anleitung beginnt, werden Zubereitungszeit und Haltbarkeit sowie - falls benötigt - die Durchziehzeit angegeben. Bei vielen Rezepten findet man am Ende noch einen kleinen Tipp.

Zu jedem Einmachvorschlag gibt es eine Fotografie des Resultats. Die Fotografien entsprechen dem Standard von Dr. Oetker. Sie sind gut gemacht und lassen einem bei Rezepten wie Blütengelee oder Piña-Colada-Likör das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Bilder sind mit vielen Details versehen, wobei diese farblich und thematisch auf das jeweilige Resultat des Rezeptes abgestimmt sind und dieses somit in den Vordergrund schiebt.

Die Rezepte sind wie bei dem Verlag üblich gut beschrieben und lassen sich mit einem gewissen Grundverständnis leicht nachmachen. Man sollte die Anleitung vor dem Loslegen allerdings einmal durchlesen, um zu schauen, ob man die benötigten Materialien hat. Nicht jeder besitzt beispielsweise einen Einkochtopf. Von daher wäre es günstig gewesen, bei den Rezepten, die eines Einkochtopfs bedürfen, direkt am Anfang einen Hinweis darauf zu bekommen. Bei einem Safttuch wird dies beispielsweise auch gleich unter der Zutatenliste angegeben.

Die Rezeptauswahl ist sehr gut gelungen. Neben klassischen Einmachprodukten wie Kräuterlikör und grüne Oliven in Öl findet man auch ausgefallenere Kreationen wie beispielsweise Erdbeer-Chili-Konfitüre oder Kiwi-Birnen-Konfitüre mit Pfefferminzlikör. Allgemein sind die Ideen aber sehr bodenständig gehalten, so dass sie den meisten Familienmitgliedern und Freunden schmecken werden. Dazu gibt es gerade bei den Likören noch jede Menge Rezepte, deren Resultate wunderbare Geschenkideen darstellen. Mit einem Schokoladenlikör kann man die Gäste bestimmt genauso verzaubern wie mit einem Rhabarber-Campari-Gelee mit rosa Pfefferbeeren. Ein sehr gutes Buch mit jeder Menge leckerer Ideen, die man unbedingt einmal ausprobieren muss.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. April 2009 | ISBN: 9783767005204 | Preis: 9,95 Euro | 320 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Blitzschnell kochen von A-ZLandfrauen backen von A-ZDie besten Kuchen von A-ZOfengerichte von A-ZVorspeisen von A-Z