Media-Mania.de

 Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden

Die Biographie von Don Rosa


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Don Rosa gehört zu den profiliertesten Zeichnern des Disney-Universums. Und Onkel Dagobert ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Helden aus dieser Comic-Welt. Nicht zuletzt war, ist und bleibt dieser Verdienst der Verdienst von Don Rosa, der seit mittlerweile dreiundzwanzig Jahren für Disney zeichnet.
Von 1990 bis 1992 lieferte Don Rosa sein Opus Magnum ab, die Lebensgeschichte von Onkel Dagobert. Diese bestand zunächst aus zwölf Geschichten, wurde dann auf siebzehn Geschichten erweitert und hier - in dieser Ausgabe - noch um ein Zusatzkapitel ergänzt.
Dass die Ducks schottische Vorfahren haben, dürfte allgemein bekannt sein. Das erste Kapitel - Der letzte aus dem Clan der Ducks - erzählt, wie Dagobert seine erste große Tat vollbringt und dann aus Schottland in die Welt hinauszieht, um sein Glück zu machen.
Im zweiten Kapitel landet Dagobert in Louisville am Mississippi, wo er sich auf die Jagd nach einem versunkenen Goldschatz macht. Doch bekommt er es hier zum ersten Mal mit seinen späteren Dauergegnern zu tun, den Panzerknackern. In dem Comic tauchen sie als Flusspiraten auf, die sich mit Dagobert ein äußerst groteskes Dampferrennen liefern.
In der nächsten Geschichte versucht sich Dagobert als Viehhirte in den Badlands. Als ihm ein Zuchtbulle gestohlen wird, folgt er den Dieben, trifft Theodor Roosevelt und wird in eine völlig verrückte Hetzjagd mit zwei Dieben, zwei Indianern, einem Büffel, einem Bullen, einem Bären und einem Dinosaurierskelett verwickelt.
Auch die weiteren Kapitel führen Dagobert durch haarsträubende Abenteuer, ob er nun Kupfer in Montana schürft, Opale in Australien oder Gold in Transvaal. Natürlich darf Klondike nicht fehlen. Dort hat, wie man weiß, Dagobert seine erste Milliarde zusammengekratzt.
Alle achtzehn Geschichten werden durch einen zwei- bis vierseitigen Zusatz ergänzt, der hinter die Kulissen der Geschichte führt. Hier werden reale geschichtliche Hintergründe erläutert, Don Rosas erste Entwürfe der Story gezeigt und auf "Verrückte Details" in der Geschichte hingewiesen. Ein Vor- und ein Nachwort runden das Buch ab.

Auf fünfhundert Seiten stellt Don Rosa hier eine gezeichnete Biographie von Onkel Dagobert vor. Als diese Geschichten Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts erschienen, erlangten sie sofort Kultstatus. Und etwas anderes hätte auch gar nicht sein dürfen.
Nicht nur sind die Geschichten völlig skurril und zugleich spannend. Sie sind vor allem hervorragend gezeichnet und bei aller Klarheit der Bilder voller witziger Details. So kann man die Geschichten einfach durchlesen oder bei den Bildern verharren und sich die merkwürdigen Dinge anschauen, die nebenbei passieren.
Der hervorragende Druck, das haltbare Hardcover und eine echte Fadenbindung ergänzen sehr materiell diese fantastischen Geschichten.
So bleibt nichts anderes zu sagen, als dass hier ein Kultbuch für jeden Disney-Fan vorliegt, ein wundervolles Lesevergnügen für Kinder und alle jung Gebliebenen und dass es deshalb keine Entschuldigung gibt, wenn man sich dieses Werk nicht kauft.

Frederik Weitz



Hardcover | Erschienen: 1. Dezember 2008 | ISBN: 9783770432455 | Originaltitel: The Life and Times of $crooge McDuck | Preis: 29.95 Euro | 495 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Gaston 4Tour de FranceThe SimpsonsGoofy - Eine komische Historie 4Don Rosa 4