Media-Mania.de

 Low Carb

- das Kochbuch


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
LowCarb ist die neue Methode die verspricht, auf Dauer satt und schlank zu machen. Das haben jedoch schon viele Diäten vorher versprochen, da fragt man sich natürlich, was daran nun so anders sein soll. Im Grunde setzt LowCarb die Dinge um, die man ohnehin schon weiß. Obst und Gemüse sollten bei der Ernährung im Vordergrund stehen, dazu dann wertvolles Eiweiß und hochwertige Öle und Fette. Kohlenhydrate, also Brot und Nudeln, kommen lediglich als Vollkornvarianten auf den Tisch und auch dann recht sparsam. Dazu kommt, dass die Speisen frisch zubereitet werden sollen, frei von Fertigprodukten und Zusatzstoffen.

Durch die Kombination verschiedenartiger Zutaten freut sich zum einen das Auge und zum anderen fühlt man sich schneller satt, wenn unterschiedliche Geschmacksstoffe in der Nahrung enthalten sind. Das Prinzip ist recht einfach und wird am Anfang des Buches noch einmal gründlich erklärt. Für Einsteiger, die gerne sofort anfangen möchten, gibt es einen zusammengestellten Speiseplan für die ersten beiden Wochen. So purzeln die Pfunde und man gewöhnt sich allmählich an die Zusammenstellung der Mahlzeiten, damit man hinterher alleine weiter machen kann.

Doch da jede Theorie grau ist, gibt es in diesem Buch eine Menge an Rezepten, die man sofort umsetzen kann ohne groß selbst zu überlegen, welche Zusammenstellung jetzt LowCarb ist und welche nicht. Bei den Frühstücksideen finden sich leckere Morgendrinks, herzhafte Brote und kleine Snacks, die man zwischendurch oder auch als Pausensnack auf Arbeit genießen kann. Die Salatrezepte beweisen, dass an einem Salat wesentlich mehr dran sein kann als grüne Blätter und Dressing, denn Käsestifte oder Nüsse geben ihm erst den richtigen Pep. Dass Suppen nicht dick machen beweist das nächste Kapitel, in dem cremige Suppen und wärmende Eintöpfe für die kalte Jahreszeit ganz schlank vorgestellt werden. Beilagen, Vegetarisches und Eierspeisen leiten sanft zu den Hauptgerichten über. Da dürfen dann auch Fisch, Geflügel und Fleisch nicht fehlen. Auch Süßes und Gebackenes kann LowCarb sein, man muss nur wissen, wie. Im Schlussteil finden sich noch nützliche Tipps zur Umsetzung im Alltag sowie ein Glossar der wichtigsten Zutaten und der verwendeten Fachbegriffe.

Dass der Verzehr von viel Gemüse und Obst schlank macht und gesund ist, muss einem nicht erst ein Buch sagen. Im Endeffekt ist das LowCarb-Prinzip lediglich die Umsetzung der neuesten ernährungsmedizinischen Kenntnisse. Aber die zweihundert leckeren Rezepte geben einem eine große Vielzahl an Ideen, wie man dieses Wissen in die Tat umsetzen kann. Durch die unterschiedlichen Zutaten sind sie nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus. Gerade aus dem asiatischen Raum und Indien wurden viele Anregungen genommen und für den europäischen Gaumen abgewandelt. So erspart man sich den Gang zum Asialaden, kocht aber trotzdem asiatisch gesund und lecker.
Das Layout wirkt sehr jugendlich und modern. Die einzelnen Kapitel sind farblich voneinander abgesetzt und mit sehr schönen Bildern der Rezepte bereichert.

Hier werden im Kurzen die wichtigsten Prinzipien der modernen gesunden Ernährung zusammengefasst. Mit den zahlreichen Rezepten fällt es sehr leicht, diese auch sofort in die Tat umzusetzen. Das Buch wirkt peppig und frisch und lädt zum Blättern und Nachkochen ein. Ein sehr ansprechendes dickes Kochbuch, das keine allzu neuen Informationen enthält, aber dafür eine Vielzahl an leckeren und neuen Gerichten bietet.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. September 2005 | ISBN: 3774288275 | Preis: 19,90 Euro | 190 Seiten

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Lust auf vegetarischNatürlich Low-CarbLow-Carb unterwegsSlow Carb DrinksSlow Carb Drinks