Media-Mania.de

 Rad der Zeit: Die Rückkehr des Drachen

Rad der Zeit - Original Band 3

Serie: Rad der Zeit
Autoren: Robert Jordan
Verlag: Piper

Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Rand al?Thor, einstiger Bauernjunge und jetziger Beherrscher der männlichen Hälfte der göttlichen Machtquelle, muss sich in diesem dritten Originalband der *Rad der Zeit*-Reihe um mehr sorgen, als nur um seinen weiteren Weg, den er mit Hilfe einiger der Aes Sedai, der Schwestern des Lichts, eingeschlagen hat. Die Furcht vor seinen immer stärker werdenden Fähigkeiten und davor, als falscher Drache gebrandmarkt zu werden, lässt ihn weit fort ziehen. Doch gelingt es ihm nicht - so sehr er sich auch bemühen mag - seinem Schicksal zu entfliehen. Diejenigen, die an ihn glauben, sowie jene, die ihn aus anderen, nicht ganz uneigennützigen Gründen nicht aus den Augen lassen wollen, bleiben ihm dicht auf den Fersen, oder kommen von anderer, unerwarteter Seite auf ihn zu. Alleine macht er sich auf den Weg nach Tear, wo ihn seine Bestimmung in Form "Des Schwertes, das keines ist" erwartet.

Unterdessen wird Mat Cauthon in die Hochburg der Aes Sedai, in Tar Valon von den Schwestern des Lichts von dem Fluch, welcher ihn an den vom Bösen berührten Dolch bindet, zu heilen versucht. Dass er an das Horn von Valere gebunden ist, erleichtert ihm seinen weiteren Weg gerade in dieser Festung des Lichts nicht gerade. Doch vermag er mit seiner ganz eigenen unnachahmlichen Art und Weise und nicht zuletzt mit seinem Können mit dem Bauernspieß die Bewohner Tar Valons zu beeindrucken.

Die drei im Laufe ihrer gemeinsam bestandenen Abenteuer zu Freundinnen gewordenen Mädchen Egwene al?Vere, Nynaeve al?Meara und Elayne Trakand kehren zu den Schwestern des Lichts zurück. Doch da sie über die Art ihres Verschwindens nichts verlauten lassen dürfen, müssen sie trotz ihrer Heldentaten als gewöhnliche Mägde niedrigste Arbeiten im weißen Turm ausführen. Doch nicht genug, dass sie fern von Tar Valon mit den Schwarzen Ajah aneinander gerieten, so trägt ihnen die Amyrlin auf, nun auch innerhalb der Tar Valons, des Hauptsitzes der Aes Sedai, nach den Dienerinnen des Dunklen Königs zu suchen.


Robert Jordan, 1948 in Charleston, US-Bundesstaat South Carolina geboren, schuf mit seiner Saga um "Das Rad der Zeit" einen Fantasyzyklus, der weltweit seines gleichen sucht.
Einzig die Aufteilung der einzelnen Bände, welche die Verlage hier zu Lande vorgenommen haben, lässt mehr als nur zu wünschen übrig. Nicht nur, das alleine ein einzelnes Taschenbuch im deutschsprachigem Raum mehr kostet, als die Originalausgabe in Englisch. Nein, so zahlt man hier wegen der Aufsplittung eines einzigen Originalbandes in zwei bis vier Einzelbände, das Doppelte, wenn nicht gar das Vierfache dessen, was man für den Originalroman zahlen müsste.
Gott sei Dank hat sich Piper dieses Problems erbarmt und bringt nun die "Rad der Zeit"-Bücher in ihrer Originalfassung und ihrem Originalumfang erneut in deutscher Sprache heraus und das zu einem Preis, der sich durchaus sehen lassen kann. Zwar sind sechzehn Euro nicht unbedingt günstig, doch gibt es auch weit teurere Bücher, die einem dafür umso weniger an Inhalt, Cover und auch an Sammlerwert bieten, wie dieses mir vorliegende Buch.
Alleine das äußerst gelungene Cover mit seiner metallisch schimmernden Oberfläche hebt diesen dritten Band der kompletten Fassung der amerikanischen Originalausgabe um Rand al?Thor hervor und lässt es als schmuckes Stück im Bücherregal jedem interessierten Besucher sofort ins Auge fallen.
Auch die Weltkarte in seinem Innersten lässt keine Wünsche offen - ebenso wie das sich am Buchende anschließende Glossar, in welchem man noch einmal alle Personen und deren Hintergründe, sowie wichtige Gegenstände und Örtlichkeiten erklärt bekommt.

Rundum ein Buch, das ich jedem empfehlen kann, gleich ob wie bei mir zum Beispiel schon alle Einzelbände, die Heyne herausgebracht hat, vorhanden sind oder nicht. Alleine die Tatsache, das man hier statt der bisher gut 29 erschienen Bände nun wie im Original weniger als die Hälfte dieser Anzahl im Regal stehen hat, zusammen mit der durchaus gelungenen Gestaltung der von Piper herausgebrachten Ausgaben, lässt jedes Sammlerherz höher schlagen.
Piper - kann man da nur sagen - leistete hervorragende Arbeit und ein großes Danke der Fans sei an dieser Stelle gewiss.

Bianca Nunberger



Taschenbuch | Erschienen: 01. Januar 2005 | ISBN: 9783492700832 | Preis: 16 Euro | 764 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der DämonengottDie Hüter der SchattenDie SternseherinBlutbankBlutspur