Media-Mania.de

 Fiese Bilder

Meisterwerke des schwarzen Humors


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
43 Cartoonisten kommen in "Fiese Bilder" mit Bild und Text zu Wort. Neben bekannten Namen wie Harm Bengen, Felix Görmann, Ralf Ruthe, Martin Perscheid und Joscha Sauer finden sich hier auch Illustratoren, die einem breiten Publikum weniger geläufig sind. Sie alle haben jedoch eins gemeinsam: Sie widmen sich in ihren Cartoons dem Sarkasmus, dem Makabren und dem Bösartigen.

Fingerspitzengefühl, Pietät und Rücksichtnahme sind hier fehl am Platz – und das ist gut so! Fies und mit viel Spaß an der Sache gehen die Cartoonisten zu Werke, machen Witze über Selbstmordattentate, Krankheiten, Behinderungen und den Tod. Gewalt in der Schule wird ebenso thematisiert wie Folter in Gefängnissen, Kannibalismus, die Ehe und selbstmordgefährdete Lemminge. Manchmal reicht schon eine einzige Zeichnung ohne Worte, um den Leser grinsen zu lassen; bisweilen kann es jedoch durchaus passieren, dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt.

Von jedem der Cartoonisten gibt es eine Auswahl an Comicbildern; nur selten benötigen die Geschichten, die erzählt werden, mehr als ein Bild Platz. Am unteren Seitenrand steht jeweils der Name des Künstlers, eigenwillige Zeichnungen wechseln sich mit bekannten Stilen ab, es gibt schlichte Schwarzweißwerke und bunte Bilder, einfache Strichzeichnungen und aufwändige kleine Kunstwerke, so dass dem Leser eine bunte Mischung geboten wird.

Nach den zahlreichen humorvollen Ergüssen hat „Fiese Bilder“ ein Autorenverzeichnis zu bieten, das zu jedem Künstler einige Informationen bereithält. Den Abschluss bildet ein Nachwort des Mitherausgebers Wolfgang Kleinert von der Cartoonfabrik in Berlin.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht – so ließe sich das Buch „Fiese Bilder“ aus dem Lappan Verlag recht treffend beschreiben. Nicht, weil die darin versammelten Comicbilder und Witze unkomisch wären, sondern weil sie sich mit der zutiefst schwarzen Seite des Humors befassen.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn der dunkle Humor hat viele Facetten, und jeder Cartoonist geht etwas anders an das Thema heran. So werden sicherlich nicht jedem Leser alle Beiträge gefallen. Insgesamt jedoch kann sich die Auswahl an Schwarzhumorigem absolut sehen lassen.

Freunde des schwarzen Humors kommen hier voll auf ihre Kosten: „Fiese Bilder“ widmet sich, wie Titel und Untertitel verraten, der dunklen Seite der Komik, bietet dem Leser Gemeinheiten und Bosheiten, bisweilen auch unter der Gürtellinie. Wer diese Art von Humor mag, wird den Sammelcomic lieben.

Tina Klinkner



Softcover | Erschienen: 1. Juni 2009 | ISBN: 9783830332374 | Preis: 9,95 Euro | 168 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Happy Sex 18HirnrisseDrecksgörenDas schwarze BuchAbnehmen mit dem Mond