Media-Mania.de

 Achilles Verse, Band 2: Lerne Laufen ohne Leiden

Serie: Achilles Verse, Band 2
Autoren: Achim Achilles
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Hajo Schumacher alias Achim Achilles erfreut mit seinen Kolumnen auf Spiegel Online regelmäßig die Läuferherzen, nun liegt mit „Lerne Laufen ohne leiden“ der zweite Sammelband dieser Kolumnen nach „Mein Leben als Läufer“ vor.

Ging es im ersten Band noch um ganz alltägliche Läuferprobleme und –wehwehchen wie das schmerzende Bein oder aber langsame Walker, die dem Läufer etwas von „gesundem Trainieren“ erzählen wollen, hat sich das Thema nun etwas gewandelt: Achim geht unter die Profiläufer und wird auch noch Trainer – zumindest kurzzeitig.
Sein Nachbar möchte abnehmen und laufen, und wer wäre als Trainer besser geeignet als Achim Achilles? Aber dieser rufschädigende Anfänger ist nur ein kleines Problem, verglichen damit, dass seine Frau ihn auf einmal unterstützt: Das Trainingslager im Süden ist nur der Anfang, der Höhepunkt ist mit dem Marathonkurs erreicht. Wochenlanges Trainieren in einer Gruppe mit anderen Läufern, mit dem Ziel, am Ende den Marathon möglichst in Bestzeit zu überleben … Schwer für jemanden, der überall den Konkurrenzkampf eingeht wie Achim.

So geht es in den kurzen Kolumnen um schmerzende Beine, Trainingsdepressionen, Laufanfänger, das Problem, mit einer Walkerin verheiratet zu sein, angebliche Trainingswochen, nach denen man untrainierter ist als zuvor, Idioten, die größere Fortschritte machen als man selbst, und immer wieder den inneren Schweinehund.

Auch hier spricht der Autor wieder vielen Läufern aus der Seele, auch wenn nicht jeder die Trainingswut zum Marathon hin nachvollziehen kann. Aber das muss man auch gar nicht, schließlich kann auch die Runde durch den Wald wie ein persönlicher Marathon wirken.

Gewohnt ironisch, sarkastisch, bissig, manchmal gemein (gegenüber Walkern, aber die haben es nicht besser verdient), immer lustig und unterhaltsam geht es in diesem Band wieder zu. Die Geschichten sind dazu noch angenehm kurz, so dass man schnell vor dem Einschlafen oder aber in Bus und Bahn eine lesen kann – bei letzterem sollte man sich aber auf fassungslose Blicke ob vieler Lachanfälle einstellen.
Stellenweise rühren diese Lacher von sehr übertrieben geschilderten Passagen her, das ist aber kein Nachteil. Schließlich weiß man ja selbst, dass manche Situationen aus dem Leben die Übertreibung in der Schilderung geradezu herausfordern. So findet man hier eben kein Angler-, dafür aber Läuferlatein. Der Humor entschädigt auch dafür.

Im Vergleich zum ersten Band ist dieser deutlich bissiger geschrieben, die Inhalte werden ehrgeiziger und zielorientierter (endlich die persönliche Bestzeit unterbieten – und vor allem die des Trainingskollegen schlagen!).

Anja Thiemé



Taschenbuch | Erschienen: 2. März 2009 | ISBN: 97834536009 | Preis: 7,95 Euro | 224 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mein Leben als MenschDas Walker-Hasser ManifestSchmerzfrei laufenOptimales LauftrainingDas große GU Laufbuch