Media-Mania.de

 Türkei


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Köstliche Vorspeisen, knusprige Teigpasteten, Fisch- und Fleischgerichte und raffinierte Desserts sind die Bestandteile der türkischen Küche. Sie gilt als eine der besten und vielfältigsten der Welt. Es ist zum einen eine Mittelmeerküche mit viel frischem Gemüse und Gegrilltem, zum anderen hat die türkische Küche ihre Ursprünge an den osmanischen Höfen und auch die kargen Bergregionen und weiten Ebenen haben ihre Einflüsse hinterlassen in Form von vielfältigen Reis- und Bulgurgerichten.

Das Softcover-Buch umfasst ganze einhundertachtundzwanzig Seiten. Nach einer Einführung bekommt der Leser eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für spezielle Kochtechniken, wie beispielsweise das Füllen und Vorbereiten von Gemüsen. Dem folgen die über siebzig Rezepte, die in Gruppen eingeteilt sind: „Vorspeisen & Suppen“, „Gemüse, Reis & Co.“, „Fisch & Fleisch“ und „Desserts & Gebäck“. Man kann sich also auf zahlreiche Leckereien wie Humus, Auberginenpüree oder Zucchinipuffer freuen, auf Blätterteigpasteten, gegrillte Spieße und Fisch in Salzkruste, auf Baklava und Rosenblütensorbet, selbst zwei Rezepte für Brote fanden noch Platz.

Das alphabetische Rezeptregister ist sehr nützlich, um einzelne Gerichte wiederzufinden.

Die Redaktion des Verlages Zabert Sandmann hat neue klassische und Trend-Gerichte ausgesucht und nachgekocht und stellt sie jetzt in diesem Kochbuch vor. Das Buch gehört zu einer erfolgreichen Serie, die mittlerweile 28 Kochbücher umfasst, die in viele verschiedene Sprachen übersetzt und vom World Cookbook Award zur besten Kochbuchserie Deutschlands gewählt wurde. Qualität, Kreativität und Spaß am Kochen standen bei der Auswahl der Gerichte im Vordergrund – kocht man die Rezept nach, kann man dies nur bestätigen. Noch dazu gibt es die Kochbücher zu einem unschlagbar günstigen Preis von gerade mal 4,95 Euro. Für dieses Geld erhält man ein knapp DIN-A-4-großes Buch mit zahlreichen Rezepten, von denen jedes auf einer ganzseitigen Profifotografie in Farbe abgebildet ist. Die Fotos machen Appetit darauf, die Rezepte auszuprobieren, und geben Anregungen für das Anrichten und die Dekoration der Speisen und welche Beilagen man dazu reichen kann.

Dem Titel und einem Untertitel folgen die Zutatenliste und die Arbeitsschritte. Die Rezepte sind in der Regel für vier Personen berechnet. Der türkische Titel fehlt leider – den zu kennen ist ja auch immer ganz interessant. Die Arbeitsschritte sind gut erklärt und leicht nachvollziehbar und die Zutaten bekommt man mittlerweile in jedem Supermarkt oder beim Türken um die Ecke. Gekocht wird mit vielen frischen Kräutern, etwa frischer Minze, und ohne Petersilie ist die türkische Küche einfach nicht denkbar. Immer wieder taucht Schafskäse auf, der in der Türkei täglich gegessen wird, und ebenso ist Joghurt Bestandteil vieler Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts. Es ist eine frische, natürliche Küche und viele Fleisch- und Fischgerichte werden einfach nur mariniert und mit Kräutern gegrillt. Die gefüllten Gemüse, Aufläufe und Pasteten sind da schon aufwendiger in der Herstellung. Die Teigplatten dazu kann man fertig kaufen. Die größte Sorgfalt wird jedoch den Kuchen und Desserts gewidmet - der Krönung einer jeden Mahlzeit. Einiges davon kennt man aus der Vorspeisentheke oder dem türkischen Restaurant - selbst eine Dönervariante und die türkische Pizza fehlen nicht. Es sind sowohl Rezepte für jeden Tag, aber auch ein Fest, ein Buffet oder ein Essen mit Gästen lässt sich damit locker bestreiten.

Hier wird eine repräsentative Auswahl an Gerichten präsentiert, die mehr oder weniger bekannt sind. Das Buch ist daher auch eher denjenigen zu empfehlen, die noch kein anderes türkisches Kochbuch besitzen.

Sabine Seip



Softcover | Erschienen: 31. Juli 2009 | ISBN: 9783898832496 | Preis: 4,95 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Türkisch KochenDas türkische KochbuchDie Türkei und EuropaTim und das Geheimnis um das goldene VliesTürkei - Das Kochbuch