Media-Mania.de

 Genuss-Schule Fleisch


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ob vom Schwein, Rind, Kalb oder Lamm, für viele gehört Fleisch auf dem Speiseplan. Es sollte allerdings in Maßen genossen werden. Zwei- bis dreimal in der Woche kann der wichtige Eiweißlieferant Fleisch aber schon auf den Tisch gebracht werden. Das Fleisch sollte keinesfalls aus der Massentierhaltung stammen, bevorzugt wird Bio-Fleisch. Lieber weniger, dafür in guter Qualität heißt das Motto.

Zunächst bietet die "Genuss-Schule Fleisch" eine kleine Warenkunde. Die verschiedenen Fleischsorten, also Schwein, Rind, Kalb und Lamm, werden beschrieben. Erklärt wird, wie man Qualität erkennt und welche Teile in der Küche für die verschiedenen Zubereitungsarten Verwendung finden. Zu Einkauf und Lagerung wird ebenfalls beraten.
Fleisch kann auf unterschiedliche Art zubereitet werden: Natürlich kann man sein Steak einfach in der Pfanne braten, aber es gibt auch viel raffiniertere Zubereitungsmöglichkeiten. Ob man nun ein Schmorgericht zubereiten oder einen Braten aus dem Backofen zaubern will, man erfährt genau, wie es geht.

Nach diesen grundsätzlichen Informationen zur Verwendung und Zubereitung von Fleisch folgen die Rezepte. „Suppen & Eintöpfe“ machen den Anfang, so zum Beispiel „Lammeintopf mit Dill-Schmand“ oder „Geschichteter Kartoffeleintopf mit Schweinebauch“.
Weiter geht es mit Gerichten „Aus der Pfanne“. Hier findet man Raffiniertes wie „Pilzgröstl mit Kürbis und Schweinefilet“, aber auch eher Einfaches, wie „ Schweinekotelett mit scharfen Linsen“.
„Aus dem Topf“ kommen „Spargel mit Kalbszunge und Eiervinaigrette“ oder „Österreichisches Siedefleisch“ und „Aus dem Ofen“ die „Kartoffelblätter mit Kalbsrücken“.
Auch „Kalte Kleinigkeiten“ stehen zur Auswahl. Dazu gehören die „Lammterrine mit Aprikosen und Feigenbrot“, aber auch das „Kalbslebermousse mit Apfelgelee“ aus dem Glas.

Rezepte zu Geflügel und Fisch gibt es im Buch nicht. Aber die Auswahl an Gerichten ist trotzdem beachtlich, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Favorisiert wird dabei das Besondere. Alle Rezepte sind raffiniert und nur manches für die Alltagsküche geeignet. Wer gerne Gäste bekocht oder Inspiration für den Sonntagsbraten sucht, ist hier aber genau richtig!
Mit der Warenkunde im Kopf und den allgemeinen Anweisungen zur Fleischzubereitung können sich auch Anfänger an einzelne Gerichte heranwagen. In der Randleiste sieht man sofort, welches Gericht einfach und welches raffiniert ist. Überhaupt sind die Kochanleitungen sehr ausführlich gehalten. Das macht sie gut nachvollziehbar. Auch die Einteilung ist sehr übersichtlich, so dass man hier den einzelnen Schritten gut folgen kann. Konzipiert sind die Rezepte meist für vier bis sechs Personen. Zu vielen gibt es ein sehr gelungenes und ansprechendes Foto.
Abgerundet wird dieses Angebot durch die Spezials. Diese Seiten dürften auch wieder besonders für Anfänger interessant sein, geht es doch um die Zubereitung von Fonds, das Grillen, Gewürze, Saucen und vieles mehr.

Dieses Kochbuch zeigt, wie vielseitig Fleisch sich in der Küche verwenden lässt. Die Vielzahl an raffinierten Gerichten, die besonderen Genuss versprechen, ist groß. Dennoch ist das Buch nicht nur für ambitionierte Hobbyköche zu empfehlen. Auch Anfänger können sich an einzelne Gerichte heranwagen und ihr Wissen erweitern.

Heike Rau



Hardcover | Erschienen: 17. August 2009 | ISBN: 9783517085340 | Preis: 16,90 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
1.000 Rezepte - blitzschnellSolo für GenießerKochimpulsZwischenspiel100 kleine Köstlichkeiten