Media-Mania.de

 Die Saga vom Dunkelelf, Folge 11: Der magische Stein

Die Saga vom Dunkelelf 11


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
In der elften Folge der "Saga vom Dunkelelf" stattet der Hörer der Welt des Drizzt Do’Urden einen weiteren Besuch ab. Turbulent führt die Geschichte die Freunde erst auseinander, um sie dann vor der Küste Calimshans wieder zu vereinen.

Der Drache in Mithrilhalle ist gefallen und Bruenor Heldenhammer scheinbar auch. Doch Drizzt Do’Urden und Wulfgar verfolgen erst mal Artemis Entreri, denn der hat den Halbling Regis in der Gewalt, was die Freunde nicht tolerieren wollen. Catti-brie bleibt zurück, um ihren Ziehvater Bruenor im nächsten Frühling zu rächen, was aber gar nicht notwendig ist, denn der klettert nach einigen Prügeleien mit den Duergar, den fiesen Grauzwergen, wieder aus Mithrilhalle heraus. Wulfgar und Drizzt sind in der Zwischenzeit schon auf dem Meer und warten auf einen netten Piratenüberfall, um den Rost von ihren magischen Waffen zu bekommen.
Durch die magische Hilfe der Lady Alustriel nehmen Catti-brie und Bruenor eine Abkürzung und treffen eben dann bei den Kameraden ein, als gleich drei Piratenschiffe zum Angriff übergehen – ein würdiger Höhepunkt einer schnellen und manchmal hektischen Folge.
Allerdings nicht das Ende, denn es gibt ja noch Sali Dalib, den freundlichen Händler, der die Freunde gleich mal in eine gefährliche Falle lockt, einen Hinterhalt allerdings, der nichts gegen vier so kampferfahrene Abenteurer ausrichten kann. So muss Sali Dalib die Reise nach Calimhafen mitmachen, wenn auch nicht besonders freiwillig.

Sehr viele kleine Geschichten, Episoden, spannend, humorig – eine schnelle Folge, achtzig Minuten, in denen jede dieser Minuten ausgenutzt wird. Von der dunklen Atmosphäre der ersten Folgen sind wir hier sehr weit entfernt, die elfte Folge ist mitten in der High-Fantasy der Haupt-D&D-Welt Faerûn angekommen: Magier werfen mit Feuerbällen, man kann per feurigem Streitwagen den halben Kontinent überqueren, und jede Menge Gegner fallen den gefährlichen Waffen der Freunde zum Opfer.
So richtig Spannung kann eigentlich kaum aufkommen, weil die Freunde ein bisschen zu übermächtig wirken, aber die Folge wirkt so bunt und spaßig, dass das typische Feeling der Salvatore-Serie wie immer erreicht wird. Wer einmal damit angefangen hat, wird eh kaum aufhören können.

Holger Hennig



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 27. März 2009 | Laufzeit: 79:29 Minuten | Preis: 9,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Hüter des WaldesDer Hüter des WaldesIn Acht und BannDas Tal der DunkelheitDer ewige Traum