Media-Mania.de

 Keine Zeit zum Kochen

Frische und leichte Rezepte für Vielbeschäftigte

Autoren: Donna Hay
Verlag: AT-Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Als berufstätige Mutter von zwei kleinen Jungs weiß Donna Hay, was es heißt, abends noch ein Essen auf den Tisch zu zaubern. Eine schnelle und einfache Zubereitung ist da gefragt, aber schmecken und Spaß machen soll es ja trotzdem. In ihrem neuen Kochbuch verrät Donna Hay neue frische und leichte Rezepte sowie Tipps und Tricks, wie man diese Klippe meistert. Die fabelhaften Fotos hat Con Poulos beigesteuert und die Gerichte ins richtige Licht und in Szene gesetzt.

Das über zweihundert Seiten umfassende broschierte Buch mit zwei breiten Umschlagklappen enthält Frühstücksrezepte, Snacks, Hauptgerichte und Desserts. Die Frühstücksrezepte umfassen einfache Rezepte für jeden Tag, aber auch Vorschläge für ein üppiges Frühstücksbuffet oder einen Brunch. Vom Zimtapfel über Krokantmüsli bis zu Ofeneiern mit Speck wird man hier fündig. Die Hauptgerichte sind unterteilt in Gerichte aus der Pfanne, aus dem Backofen und „aus einem Topf“. Verwendet werden verschiedene Fleischsorten: Rind, Schwein und Lammfleisch, außerdem Fisch und Schalentiere. Auch Pasta und Pizza fehlen nicht - ergänzt werden die Gerichte durch Salate und Gemüsebeilagen. Außerdem gibt es zahlreiche Anregungen für Marinaden und Würzmischungen, Saucen, Dips und Glasuren. Ein Extra-Kapitel fasst Gerichte zusammen, die sich zum Einfrieren eignen. Unter den Desserts und Süßspeisen findet man auch Kuchen, Cremes, Fruchtspeisen und süße Aufläufe.

Ein Glossar schließt das Buch ab, Maßeinheiten werden erklärt, etwa die Umrechnung einer Tasse in Gramm, und Tipps zur Küchenpraxis genannt. Ein alphabetisches Rezeptverzeichnis erleichtert das Auffinden der Gerichte im Buch.

Die Kochbücher von Donna Hay sind sowohl für ihre Rezepte als auch für ihr modernes und frisches Styling und Design bekannt. Da macht auch dieses Buch keine Ausnahme. Schon vom optischen Auftritt hebt es sich ab von allem, was man sonst so von Kochbüchern kennt. Viele Gerichte sind ganzseitig abgebildet und einige sind in einer Art Tabelle oder Matrix übersichtlich angeordnet – ebenfalls mit Bild. Die Darstellung ist klar und sachlich ohne überflüssigen Schnickschnack und die frischen Zutaten stehen im Mittelpunkt. Dies gilt auch für die Rezepte selbst. Die Gerichte zeichnen sich aus durch ihre Einfachheit, die durch die Art des Anrichtens und die Qualität der ausgesuchten Zutaten mehr als ausgeglichen wird. Auch die fantasievolle Kombination der Zutaten und die vielfältigen Kräuter machen die Gerichte zu etwas Besonderem. Die Produkte werden nicht bis zur völligen Unkenntlichkeit verändert und verkocht, sondern Geschmack und Charakter bleiben erhalten und der Eigengeschmack wird durch die Zubereitungsart und die verwendeten Gewürze unterstützt.

Sind die Gerichte tatsächlich so schnell gekocht? Donna Hay brät Fleisch und Fisch häufig nur kurz an oder legt es unter den Grill, das dauert gerade mal zehn Minuten - dazu serviert sie ein Gemüse. Rucola ist ein häufiger Begleiter und auch grüne Blattgemüse und Tomaten tauchen regelmäßig auf. Das Besondere bei diesen Gerichten sind die raffinierten Marinaden und die Würzsaucen. Alle Dips und Saucen lassen sich in größerer Menge zubereiten und im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren – so spart man weiter Zeit und Mühe. Oder Gemüse und Fleisch werden zusammen im Backofen gegart - einfacher geht’s nicht: Gemüse putzen und schnippeln, Fleisch würzen und dazulegen – den Rest erledigt der Ofen.

Um Zeit zu sparen, werden auch mal einige Zutaten fertig eingekauft: gegrillte eingelegte Gemüse, Kichererbsenpaste oder Fladenbrot. Zusammen mit dem gegrillten Fleisch und frischem Salat hat man dann gleich eine komplette leckere Mahlzeit. Die optisch sehr ansprechenden und appetitweckenden Gerichte sind leicht nachzukochen und die meisten Gewürze hat man in der Regel im Haus: Öl, Salz, Pfeffer, Zitrone, Sahne und Butter.

Es ist eine moderne Küche, die den Anforderungen unserer heutigen Zeit entspricht, sowohl was die Zeit als auch die Gesundheit betrifft. Ein empfehlenswertes Kochbuch für jede Lebenslage!

Sabine Seip



Softcover | Erschienen: 26. August 2009 | ISBN: 9783038004608 | Originaltitel: No time to cook | Preis: 23,90 Euro | 208 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Frisch vom MarktKochen von A-ZDas Heidi-KochbuchPink Elephant CookingFernöstliche Köstlichkeiten