Media-Mania.de

 Die drei ???, Band 149: Der namenlose Gegner

Serie: Die drei ???, Band 149
Autoren: Kari Erlhoff
Illustratoren: Silvia Christoph
Verlag: Kosmos

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
In dem kleinen Vorort Secen Pines geht es heiß her. Die Einwohner des etwas gehobeneren Viertels haben ein Problem, denn dicht an ihrer Siedlung befindet sich ein Grundstück, auf dem Jugendliche leben, welche sich mit ihren Wohnwagen und Gewohnheiten nicht den idyllischen Vorstellungen der Ortsbewohner anpassen wollen. Justus, Peter und Bob werden von einer verunsicherten Bewohnerin zuerst zu Hilfe gerufen, dann aber nicht engagiert, da sich in dem Ort eine Bürgerwehr formiert hat. Unverrichteter Dinge ziehen die drei Fragezeichen wieder ab.
Bob soll mit seinen Eltern am nächsten Morgen wegfahren, doch er entscheidet sich nachdrücklich dagegen, da er Justus und Peter bei der Observierung des Ortes und des Geschehens helfen will.
In der Nacht wird Bob angefahren und der alte Erzfeind Skinny Norris spielt ein übles Spiel mit ihm. Da Bob sich nicht erinnern kann, wer er ist, glaubt er die Geschichte von Skinny, dass er "Stan" sei und die drei Fragezeichen seine Erzfeinde. So hilft Bob Skinny und den anderen bei ihren Aktionen gegen die Bewohner, während nur Skinny weiß, wo und wer Stan wirklich ist ...

"Der namenlose Gegner" ist eine gewöhnungsbedürftige und schwankende Geschichte von Kari Erlhoff, welche durchaus zum Lesen einlädt, an etlichen Stellen aber zum Kopfschütteln auffordert.

Die Grundidee hinter der Geschichte hat es in sich. Niemand weiß, dass Bob nicht mit wegfährt und in wenigen Minuten wird aus Bob, dem Detektiv Stan, der "beste Freund" von Skinny Norris. Dem Leser präsentiert sich eine verdrehte und in Teilen auch sicherlich übertrieben dargestellte Welt, teilweise jedoch auch eine spannende Geschichte.
Neben den fast üblichen "Zufällen" in solchen Geschichten wird hier aber einiges außer Acht gelassen. Ein Autounfall mit schwerem Gedächtnisverlust, aber es gibt keine größeren Verletzungen? Bob erinnert sich an gar nichts, verhält sich aber so wie eigentlich immer und "vermutet" Teile seiner Lebensgeschichte richtig (Stichwort: Anhänger suchen)? Im Verlauf der Geschichte wird es leider immer kurioser und zum Ende hin wirft Kari Erlhoff die Sichtweise aus 148 Büchern über Bord, indem die Figur und der Charakter von Skinny Norris fast komplett umgedreht werden - durchaus merkwürdig, aber unterhaltsam.

Etwas eintönig fallen allerdings die Rollen von Justus, Peter und Bob aus. Eigentlich ist dieses Buch Bob gewidmet, denn den Hauptteil übernimmt dieser, wenn auch in der Form von Stan. Bob hingegen agiert völlig atypisch, zuerst flucht der dritte Detektiv andauernd über sein Pech, bevor er ganz trotzig die lange geplante Fahrt für einen nicht angenommenen Fall in einem Aufstand gegenüber seinen Eltern ausschlägt.

Generell fällt bei den Büchern von Kari Erlhoff aus, dass diese sehr oft Personen aus der Vergangenheit aufgreifen oder fast erzwungene Querverweise herstellen wollen. Ein wenig Nostalgie ist vollkommen in Ordnung, manchmal - und gerade im groben Überblick über alle bisherigen Erlhoff-???-Bücher - sollte es aber auch ohne die altbekannten Figuren gehen, sonst wirken die Verbindungen etwas zu erzwungen.

Insgesamt bietet "Der namenlose Feind" ein recht durchschnittliches Lesevergnügen. Zuerst ist es ein Schock, dass Bob zu Stan wird und Skinny ihn in etwas hineinziehen will, danach folgt die Spannung. Warum tut Skinny das und um was geht es eigentlich bei diesem Fall? Leider flaut die Spannung sehr schnell wieder ab und der Leser befindet sich in einem wirren Geflecht aus atypischen Verhaltensmustern und sehr vielen Zufällen wieder, die in einer merkwürdigen Nachbesprechung endet.

Nicolas Gehling



Hardcover | Erschienen: 7. August 2009 | ISBN: 9783440118771 | Preis: 7,95 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die drei ??? - Top Secret EditionDie blutenden BilderBotschaft aus der UnterweltDer namenlose GegnerDie drei ??? und die feurige Flut