Media-Mania.de

 X-Men, Staffel 3: X-Men, Vol. 3.3

Serie: X-Men, Staffel 3
Regisseure: Dan Hennessy, Larry Houston
Verlag: Rough Trade

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Nicht alles, was verloren geht, sollte auch gefunden werden. Die X-Men sind überraschend auf ihre totgeglaubte Freundin und Mitstreiterin Jean Grey gestoßen, die eigentlich ins Herz der Sonne geflogen war, um zusammen mit der als Phönix bekannten Macht einen Kristall zu beschützen. Doch Jean ist nicht vom Phönix befreit worden und so droht die Macht sie zu übernehmen. Zu allem Überfluss ist auch noch der „innere Kreis“ auf Jeans unglaubliche Kraft aufmerksam geworden und plant, sie zu ihrer schwarzen Königin zu machen. Ein gefährliches Spiel, denn Phönix beginnt, ihre menschlichen Emotionen und ihre unergründliche Macht zu genießen.
Können die X-Men Jean retten, bevor Phönix die komplette Kontrolle übernimmt und noch gefährlicher wird?

Was für ein Einstieg: Nachdem nach der "Phönix Saga" auf Volume 1 der dritten Staffel eine DVD mit Füllfolgen (Volume 2) folgte, ist der Beginn dieser DVD mehr als plötzlich. Ohne Ankündigung ist Jean plötzlich wieder da und ihre Freunde versuchen, sie zu heilen und vom Phönix zu befreien. Es dauert etwas, bis die vorangegangenen Ereignisse durch die neu eingeführte Emma Frost erklärt werden. Bis dahin fragt man sich, ob man vielleicht eine Folge verpasst hat oder die Reihenfolge der Episoden bei der Verteilung auf die einzelnen DVDs geändert wurde.
Die Ereignisse um Jean und den Dark Phönix sind dann wiederum eine typische Zuspitzung – zwar ist nicht jeder Schritt vorhersehbar, aber insgesamt ist die Handlung absehbar. Überraschend ist dann höchstens, dass Jean in den letzten beiden Folgen der DVD nicht mal mehr erwähnt wird. Das verwirrt dann doch sehr und als Zuschauer fragt man sich erneut, ob man hier an der Reihenfolge der Serie etwas geändert, oder ob man hier tatsächlich auf Kontinuität verzichtet hat.
Ebenso irritiert, dass die X-Men immer noch unvollständig auftreten. Zwar sieht man Cyclops und Storm wieder vereint – ihrer Zusammenarbeit ist eine ganze Folge gewidmet –, dafür fehlt Jubilee die ganze DVD über vollständig.
Als kleinen Ausgleich bekommt man in einer Folge eine ganze Reihe anderer Marvel-Helden zu sehen - wenn man im entscheidenden Augenblick nicht blinzelt.

Die technische Ausstattung der DVD mit Stereo-Sound in der englischen und deutschen Tonspur, Untertiteln für unsere skandinavischen und niederländischen Freunde und PAL 4:3 als Bildformat entspricht genau dem, was auch die anderen DVDs der Reihe liefern. Zusätzlich gibt es wieder das Booklet mit Episodenführer und diesmal sogar eine Zeichnung auf dem Cover, die eine Szene aus einer auf dieser DVD enthaltenen Episode darstellt.

Nachdem die "Phönix Saga" recht gelungen war, ist die "Dark Phönix Saga" doch eher enttäuschend. Die beiden übrigen Folgen haben keinerlei Verbindung zu diesem Handlungsstrang und hätten besser auf die vorige DVD gepasst. Immerhin schaffen sie es, einige der Charaktere besser zu beleuchten.

Die dritte Staffel scheint den Produzenten damals etwas zu lang geraten zu sein, worunter die Qualität doch leidet. Trotzdem sollte kein X-Men-Fan diese DVD verpassen, immerhin erzählt auch sie einen sehr bekannten Handlungsstrang des X-Men-Universums.

Susanne Fischer



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 5022123128834 | Erschienen: 20. August 2009 | FSK: 12 | Laufzeit: 125 Minuten | Originaltitel: X-Men, Season 3 Vol. 3 | Preis: 15,95 Euro | Untertitel verfügbar in: Niederländisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch | Verfügbare Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
X-Men, Vol. 4.2X-Men Staffel 4, Vol. 1X-Men, Vol. 3.2X-Men, Vol. 3.4X-Men, Vol. 3.1