Media-Mania.de

 Daniel Knox, Folge 2: Die Jagd am Nil

Serie: Daniel Knox, Folge 2
Autoren: Will Adams
Sprecher: Johannes Steck
Übersetzer: Andree Hesse
Verlag: Audiobuch

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Daniel Knox ist sich sicher: Das Gefäß, das auf dem Markt von Kairo zum Verkauf angeboten wird, ist eine kostbare Rarität. Doch der junge Araber flieht nach den kritischen Nachfragen des Ägyptologen in der Menge und nimmt die Schale mit sich. Bei seinem Freund, dem Interimsleiter der leitenden Kontroll-Behörde aller Ausgrabungsstätten Alexandrias, wird Knox fündig. Eine texanische Christengemeinde unterhält zu Schulungszwecken eine kleine Grabung, die solche Schalen als minder wichtige Fundstücke gelistet hat. Knox fährt mit seinem Freund Omar dorthin, kann aber nichts herausfinden, da Reverend Peterson, der charismatische Führer der Kirchengemeinde und Grabungsleiter, sehr abweisend reagiert und die beiden Männer fast rauswirft.

Knox beschließt in der Nacht wiederzukehren und die Grabungsstätte genauer zu untersuchen. Während Omar beim Jeep wartet, entdeckt Knox, dass Peterson eine geheime Grabstätte gefunden hat. Und die Artefakte, Mosaike und Fresken, die er heimlich mit seinem Handy fotografieren kann, offenbaren eine archäologische Sensation. Doch Knox wird entdeckt, kann aber im letzten Moment fliehen und rast mit Omar davon. Bei der Verfolgungsjagd drängt Peterson den Jeep der beiden in einen Bewässerungsgraben ab. Omar wird herausgeschleudert und Knox sackt ohnmächtig auf dem Fahrersitz zusammen. Petersen beschließt, den Wagen in Brand zu stecken. Bevor ihm dies gelingt, erreichen zwei uniformierte Beamte die Unfallstelle und bergen Knox. Sie bringen Knox zu dritt ins nächste Krankenhaus, wo Petersen versuchen muss, an Knox' Handy zu kommen und ihn dann zu töten ...

Der zweite Roman von Will Adams wird in dieser Hörbuch-Umsetzung von Johannes Steck vorgelesen. Und das ist ein Glücksfall, denn die abwechslungsreiche Art des Vortrags kann über einige heftige Längen hinweghelfen, in denen man am liebsten in die CD-Box beißen würde.
So genau möchte man die historischen Verhältnisse eigentlich gar nicht wissen – weder die realen noch die fiktiven, die Will Adams allerdings kenntnisreich miteinander verwebt. Immer wieder droht man als Hörer den Faden zu verlieren. Wäre nicht die Stimme von Steck, die Knox und den anderen beteiligten Personen zu einem wirklich facettenreichen Auftritt verhilft, die ersten drei CDs wären ein Desaster. Zumal es nicht immer logisch zugeht und die Verhaltensweisen von Knox, Omar, Petersen, seinen Gehilfen und den Freunden von Knox zum Haare raufen seltsam erscheinen. Auch ist der Plot durch die vielen Handlungsstränge arg zerlegt und kaum zu kitten – selbst wenn die zweite Hälfte dieses Hörbuchs spürbar an Tempo zulegt.

Leider ist auch hier die Logik tief vergraben worden, denn drei Handlungsstränge, in denen jeweils ein Held immer wieder in Todesgefahr gerät und durch haarsträubende Zufälle oder Unvermögen der Bösewichte doch noch entkommt, sind mindestens einer zu viel. Auch die Tatsache, dass Knox etwa fünfmal so viel auszuhalten scheint wie Indiana Jones zu seinen besten Zeiten, trägt nicht gerade zum Vergnügen bei, das der Vortrag von Johannes Steck immer wieder weckt.

So ist das teils wirklich grandiose Finale fast zu wenig, um aus „Die Jagd am Nil“ ein wirklich gutes Hörbuch zu machen. Und trotz einem bestens aufgelegten Johannes Steck muss man der Vorlage Längen, Logikfehler und eine arg zerfaserte Handlung attestieren.
Und doch, wer den ersten Roman von Will Adams gelesen hat, wird auf seine Kosten kommen, zumal man sicherlich die Beziehung zwischen Gaille und Knox weiter verfolgen will, die eine sehr komplexe Vorgeschichte hat und für einen Abenteuerroman sogar sehr viel Tiefgang aufweist.

Stefan Erlemann



CD | CD-Anzahl: 6 | Erschienen: 1. September 2009 | ISBN: 9783899643558 | Laufzeit: 406 Minuten | Originaltitel: The Exodus Quest | Preis: 19,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
NebelsturmDas Geheimnis des weißen Bandes5 Tage im SommerTotenfangVerwesung