Media-Mania.de

 Kochen für zwei

doppelt lecker

Verlag: Dr. Oetker

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die meisten Rezepte in Kochbüchern sind für vier Personen. Auch die Angabe der sechs bis acht Portionen liest man öfters. Dass nicht mehr so viele Standardfamilien mit vier Personen zusammenleben wie früher, scheint an vielen Kochbuchverlagen vorbeigegangen zu sein. Sicherlich kann jeder rechnen, aber es wäre doch wirklich schön, wenn man die Rezepte für weniger Personen direkt zur Hand hat. Der Dr. Oetker Verlag hat nun dieses Kochbuch herausgebracht, dessen Rezepte immer auf zwei Personen zugeschnitten sind.

Nach einem Vorwort beginnt das Buch mit einer zweiseitigen Einführung, in der es in erster Linie um das Vorratsmanagement in der Küche geht. Es werden Vorschläge gemacht, was man immer im Haus haben sollte und wie man mit vorausschauendem Einkaufen und Kochen Zeit und Geld sparen kann. Außerdem findet man die üblichen allgemeinen Hinweise zu den Rezepten.

Danach beginnen die Rezepte des Buches, die in folgende Kategorien unterteilt sind:
  • Leicht genießen oder satt essen – Salate
  • Zum Auslöffeln – Suppen und Eintöpfe
  • Für den kleinen Hunger – Vorspeisen und Snacks
  • Genuss aus der Tiefe – Fisch und Meeresfrüchte
  • Nicht nur für Vegetarier – Fleischlos für jeden Tag
  • Mariniert, gefüllt, gebraten – Fleisch
  • Zum Verwöhnen – Süße Gerichte und Desserts
Am Ende des Besuches befindet sich ein Kapitelregister sowie ein alphabetisches Register.

Die Rezepte sind alle nach dem gleichen Schema aufgebaut. Dem Titel folgen Angaben zur Zubereitungszeit und den Nährwerten. Hierbei ist hervorzuheben, dass in diesem Buch auch die Broteinheiten für Diabetiker angegeben sind. Danach folgen zwei Spalten. Während in der linken Seite eine Liste der benötigten Zutaten zu finden ist, gibt es in der rechten Spalte eine schrittweise Zubereitungsanleitung. Diese ist farblich aufgepeppt, indem jeweils ein Schritt schwarz, der andere in der Farbe der Überschrift geschrieben wurde.

Auf der rechten Seite der Doppelseiten befindet sich eine Fotografie des fertigen Gerichts. Da teils mehr als ein Rezept beschrieben ist, hat jedoch nicht jedes Rezept eine Fotografie. Das Design wird noch etwas aufgelockert, indem ein schmaler Streifen der Fotografie auf der linken Seite in verblasster Form als Hintergrund verwendet wird. Die gelungenen Fotografien erwecken zusammen mit dem modernen Design einen jungen, „hippen“ Eindruck.

Die Rezeptauswahl ist solide. Kennt man bereits mehrere Kochbücher von Dr. Oetker, so kennt man auch einige der Rezepte. Lecker sind sie trotzdem. Man sollte vorher einmal durchblättern, um später nicht sagen zu müssen, dass man fünfzig Prozent der Rezepte bereits in anderen Kochbüchern des Verlags hat. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt an der Auswahl. Ansonsten ist sie vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas. Die Beschreibungen sind, wie vom Verlag gewohnt, gut nachzuvollziehen und leicht nachzukochen. Sie eignen sich hervorragend für den Alltag. Die Betonung, dass es für zwei ist, ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber immerhin ein schöner weiterer Grund, ein Kochbuch zu veröffentlichen.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 16. September 2009 | ISBN: 9783767006614 | Preis: 12,95 Euro | 96 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
100 kleine KöstlichkeitenSterne-SnacksKochimpuls1.000 Rezepte - blitzschnellSparkochbuch