Media-Mania.de

 Lebe deine Liebe 04

We experienced the Affair

Serie: Lebe deine Liebe, Band 4
Autoren: Kaho Miyasaka
Übersetzer: Antje Bockel
Verlag: Ehapa Comic Collection

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Kotoris schlimmster Alptraum ist eingetreten: Ihr Freund Yukito und Ryosuke, der Junge, der ihren ersten Kuss bekommen hatten, kannten sich. Kotori ist ja schon immer befangen in Yukitos Gegenwart, aber Ryosuke macht es noch viel schlimmer. Und dann passierte das Unfassbare, gerade als Yukito ihr einen Kuss geben wollte, blockt Kotori ihn ab. Natürlich hat Kotori ein sehr schlechtes Gewissen, aber wie konnte sie Yukito küssen, nachdem Ryosuke ihr den ersten Kuss gestohlen hatte? Also überwindet sich Kotori sich und begibt sich zu Ryosuke und fordert ihren Kuss zurück. Doch sie hat nicht mit Yukito gerechnet, der, obwohl Kotori ihm kein Wort verraten hat, sich den Kuss von Ryosuke zurück geholt hat. Ob Kotori und Yukito trotz ihrer Probleme vielleicht doch eine Chance haben? Denn wenigstens eine Beziehung sollte doch für Kotori gut laufen, da sich die Beziehung mit ihrer neuen Freundin Ibuki leider nicht so gut entwickelte.

Mit „Lebe deine Liebe 4“ wird das Kaji-Doppel zielgenau von Kaho Miyasaka in das nächste Beziehungsproblem gesteuert – der erste Kuss. Doch für die Figur Kotori ist es gar nicht der erste Kuss und auf ihre naive umständliche Art schafft es Kotori, daraus ein handfestes Problem zu machen. Allerdings erweist sich Yukito als äußerst kreativ, um die Sache zu regeln. Aber Kaho Miyasaka reicht dies natürlich nicht: Kotori versucht sich auf anderen Beziehungssektoren mit realen Menschen und natürlich erweist sie sich auch hier wieder als totale Katastrophe.

Damit führt Kaho Miyasaka den Leser wieder einmal an den Anfang einer Beziehung, denn weiter sind die Hauptfiguren auch im vierten Band noch nicht gekommen. Und auch weiterhin beweisen die beiden, dass sie in Punkto Naivität nicht übertroffen werden können. Egal ob Teenager oder etwas älterer Leser, jeder merkt spätestens hier, dass man real so verklemmt eigentlich nicht sein kann, was die Geschichte immer irrealer erscheinen lässt, aber auch ständig dafür sorgt, dass man schmunzelnd den Kopf schütteln muss über so viel Unwissenheit.
Wenigstens kommt die Beziehung durch die Kuss-Debatte endlich mal in Schwung und damit wird auch die Reihe etwas lebendiger und man kann hoffen mal wieder etwas weiterzukommen. Und auch der Nebenschauplatz mit der geheimnisvollen Ibuki kommt langsam in Bewegung, so dass dem Leser nun doch noch ein Grund gegeben wird, weiterlesen zu wollen.

Mit diesem Konzept der absoluten Naivität reiht sich „Lebe deine Liebe 4“ ganz fabelhaft in die Reihe rein. Aber Kaho Miyasaka schafft es jetzt, endlich etwas in der Beziehung des Kaji-Doppels voranzukommen, und gewürzt wird es durch die neue Freunschaftskrise in einer Freundschaft, die eigentlich keine war – man kann also hoffen, dass es auch weiterhin naiv und süß und einfach katastrophal weitergehen wird.

Sandra Seckler



Taschenbuch | Erschienen: 1. Oktober 2009 | ISBN: 978-3770471072 | Originaltitel: Bokutachi wa shitte shimata Vol. 4 | Preis: 6 Euro | 176 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Prinzessin Sakura 05Like Milk & Honey 02HikariKobato 3Lebe deine Liebe 05