Media-Mania.de

 Der Fall Charles Dexter Ward


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Charles Dexter Ward, wohnhaft in Providence, Neu-England, stammt aus gutem Hause. Eines Tages liest er von seinem Ur-Ahn Joseph Curwen, der als skrupelloser Hexenmeister verschrien war. Laut alten Aufzeichnungen wurde er von einer Gruppe honoriger Männer der Stadt vernichtet und sein Name aus den Annalen der Stadt getilgt; sogar seine Grabstätte wurde anonym angelegt und die Frau des Hexenmeisters legte dessen verfluchten Namen ab. Ward verfängt sich immer stärker in Recherchen über Curwen und beginnt schließlich, dessen alchemistische Forschungen wieder aufzunehmen. Aber Curwen war nicht nur Alchemist, sondern auch in blasphemische Dinge verstrickt … und Charles geistige Stabilität sinkt im Lauf der Zeit ...

Doktor Willet, der Hausarzt der Familie Ward, verfolgt voller Sorge den Verfall seines Schützlings, der am Ende sogar in der Irrenanstalt landet. Willet beginnt nun seinerseits Recherchen über die Vergangenheit Curwens und über die Tätigkeiten von Charles. Auch Willets geistige Gesundheit muss leiden und er erkennt, dass erneut mutige Männer gefragt sind, das kosmische Grauen zu bekämpfen ...

„Der Fall Charles Dexter Ward“ ist eine recht klassische Horrorgeschichte; sie stammt zwar von H. P. Lovecraft, aber es geht weniger um den so genannten Cthulhu-Mythos geht, sondern eher um Alchemie, Beschwörungen und Hexenmeister. LPL veröffentlicht die Geschichte ungekürzt und neu übersetzt: Als Sprecher wurde David Nathan, die deutsche Synchron-Stimme von Christian Bale und Johnny Depp, gewonnen. Die musikalische Untermalung stammt von Andy Matern, der für sein Werk in einer anderen LPL-Vertonung schon einen Preis gewonnen hat.

„Der Fall Charles Dexter Ward“ stammt aus der Feder des Großmeisters des Horrors H.P. Lovecraft, dessen Werk bekanntlich nicht jedermanns Sache ist. Stilistisch ist er nicht nur ein Kind seiner Zeit, also aus heutiger Sicht veraltet, sondern zusätzlich auch noch sehr speziell, was leider auch manchmal bedeutet, dass er nicht leicht zu lesen ist. Wer mit Lovecraft generell nichts anfangen kann, wird wohl auch von „Der Fall Charles Dexter“ nicht zu ihm bekehrt werden. Man mag es aber als Vorteil ansehen, dass er ohne Splatter- und Ekel-Effekte auskommt

Die LPL-Fassung ermöglicht es dem Fan, im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten, die Geschichte ungekürzt zu erleben, was das Hörerlebnis spürbar steigert. Auch wenn die Geschichte nur langsam in Gang kommt und sich mit Wards Schicksal letztlich nur das von Curwen wiederholt, so kann der Altmeister des Horrors hier allerlei blasphemische Andeutungen einflechten und langsam die Atmosphäre aufbauen.
Erzählt wird die Geschichte hauptsächlich aus der Sicht von Willet und über (historische) Dokumente; daher springt die Handlung oft zwischen der Vergangenheit, dem achtzehnten Jahrhundert und dem Anfang der 1920er Jahre. Trotz einiger Reisen spielt sich das Geschehen überwiegend in Providence ab.
Die Geschichte beinhaltet einige gute Ideen, leidet aber etwas an Wiederholung und Spannungsarmut. Der Umgang mit dem Thema Alchemie wirkt in dieser Form etwas untypisch für Lovecraft, letztlich erfährt man aber keine interessante Neudeutung oder eine tiefgehende Beschäftigung mit dem Thema. Letztlich handelt es sich wie gesagt eher um eine klassische Horrorgeschichte.

David Nathan zeigt eine akzeptable Sprecherleistung, die aber nicht absolut zu begeistern vermag. Der Mann ist ohne Zweifel ein Profi und auch an mittelmäßigen Tagen besser als andere Sprecher an guten Tagen, aber der letzte Funken will nicht überspringen; in einer Szene kommt es gar zu einer unfreiwilligen Komik. Die musikalische Untermalung von Andy Matern wird nur sehr dezent, aber stets passend eingesetzt.
Die CD-Box beinhaltet außer den CDs und einen Werbe-Flyer nichts, in diesem Bereich hakt es bei LPL Records ja traditionell. Das Cover ist, auch typisch für LPL, schlicht, dieses mal aber sogar etwas trashig.

Mit „Der Fall Charles Dexter Ward“ wurde eine etwas spannungsarme Geschichte von Lovecraft professionell als Hörbuch vertont, die Umsetzung zeigt aber leichte Mängel. Wer jedoch Lovecraft-Geschichten und ihre Vertonungen von LPL generell mag, kommt auch am diesem Hörbuch nicht vorbei. Die Umsetzung als ungekürzte Hörbuch-Fassung ist jedenfalls zu begrüßen, trotz einiger Längen.

Bernd Wachsmann



CD | CD-Anzahl: 5 | Erschienen: 5. Oktober 2009 | ISBN: 9783785742457 | Laufzeit: 391 Minuten | Originaltitel: The Case of Charles Dexter Ward | Preis: 25,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Berge des WahnsinnsDer Fall Charles Dexter WardDer Fall Charles Dexter WardDer Fall Charles Dexter WardAuf dem Campus mit Cthulhu