Media-Mania.de

 Atlas der Metropole Ruhr

Viefalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Der "Atlas der Metropole Ruhr - Vielfalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild" gibt auf zweihundertvierundzwanzig Seiten einen Überblick über Naturraum, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieser in Europa einmaligen Region.

In fünf große Bereiche gliedert sich dieses Werk. Angefangen mit "Die Region im Überblick", wo versucht wird, in wenigen Worten und Karten eine Art charakteristisches Bild dieses Ballungsraums zu zeichnen, widmen sich verschiedene Autoren dem Thema "Eine Industrieregion formiert sich". Hier werden so unterschiedliche Bereiche wie Reformation, Landwirtschaft, Gewerbe, Industrialisierung, Eisenbahnen und Wasserstraßen, bürgerliche Kultur, Zwangsarbeit und Kriegszerstörungen angesprochen. Neben einer Übersicht werden auch immer wieder spezielle Regionen und Städte in den Blick genommen, es wird also versucht, das Bild also nicht nur deduktiv, sondern auch induktiv mit Leben zu füllen.
In "Region im Strukturwandel" befassen sich die Autoren mit dem Hauptschlagwort, unter dem das Ruhrgebiet in der Schule angesprochen und beispielhaft behandelt wird. Dieser Strukturwandel wird am Beispiel des Zechensterbens, der Konzentration der Hochofenstandorte, des Unternehmens Mannesmann, der Entwicklung der Gewerkschaften im Ruhrgebiet, der Flächenumnutzungen, der chemischen Industrie im Ruhrgebiet, der Verkehrssituation, den Technologiezentren, der Hochschullandschaft und der Lage am regionalen Arbeitsmarkt thematisiert.
Einzelne Orte, Städte und Regionen werden in "Vielfältige Lebenswelten" in den Blick genommen. Herne, Wulfen, die Wohnungsbaugesellschaften, die A40, Duisburg-Bruckhausen, Duisburg-Hochfeld, Bochum, Dortmund, der Emscher Park, der Duisburger Innenhafen, die Landmarken, Literatur, Medien, Erlebnislandschaften, Olympia-Standorte, Umweltprobleme und die Nutzung von Ruhr, Emscher und Lippe sowie Stadtklimatologie sind die sehr unterschiedlichen Themenkomplexe, die ein buntes, modernes und aktuelles Bild des Ruhrgebiets zeichnen.
Abschließend wird in "Auf dem Weg in die Zukunft" beleuchtet, wie das Ruhrgebiet und seine unterschiedlichen Regionen sich auf zukünftige Probleme und Chancen vorbereiten und inwieweit das Ruhrgebiet auch in dieser Hinsicht exemplarische Bedeutung für Deutschland und Europa hat.

Quellenangaben, Literaturangaben, ein Verzeichnis der Mitwirkenden, eine Übersichtskarte und ein Impressum schließen diesen Atlas ab.

Vor allem der Begriff "Atlas" mag täuschen. Zwar gibt es sehr viele thematische Karten des Ruhrgebiets, das Hauptaugenmerk richtet sich jedoch schnell auf die Texte, die zu den einzelnen Themen verfasst wurden. Sie sind in jeder nur denkbaren Hinsicht sehr lesenswert. Einfach strukturiert, leicht lesbar, ohne allzu viele Fachbegriffe und mit einem sehr geringem Grad an Faktenhuberei ein Risiko, dem viele Bücher über das Ruhrgebiet erliegen - vermitteln sie ein facettenreiches Bild des Ruhrgebiets.
Nicht nur Bewohner dieser wunderschönen und sehr vielfältigen Region oder Lehrer, die für ihre Unterrichtseinheiten zum Thema "Strukturwandel des Ruhrgebiets" Material suchen, auch jeder andere Leser wird sich schnell einlesen in die guten Texte, die unzähligen Karten, Grafiken, Bilder und Tabellen. Wunderbar die kurze Darstellung der Vergangenheit, brillant die Schilderung der Gegenwart, eloquent die Sammlung über Chancen und zukünftige Gefahren und Anforderungen, die diese Region zu einer der interessantesten und vielfältigsten Deutschlands machen.

Der "Atlas der Metropole Ruhr" ist ein Kompendium, das man einfach gelesen haben sollte, wenn man dieser Region nahe kommen will. Jedem Dortmunder, Bochumer, Wittener, Essener, Gelsenkirchener, Wulfener und Duisburger, jedem Bewohner dieser Region, aber auch jedem Deutschen, der nicht im Ruhrgebiet oder wenigstens in seiner Nähe wohnt, sei dieser Atlas wärmstens empfohlen. Selten hat ein Autorenteam es vermocht, so interessant aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ruhrgebiets zu berichten wie hier!

Schade, dass der große Umfang, die Vielzahl an Karten, der hohe Aufwand, der in jedem Artikel sichtbar wird, einen recht hohen Preis bedeuten; auch die Druckqualität ist übrigens exzellent. Dennoch ist dieser Preis angemessen und sollte niemanden hindern, einen Blick in dieses sehr gelungene Werk zu werfen.

Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 1. Oktober 2009 | ISBN: 9783897056916 | Preis: 49,80 Euro | 224 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Haack Weltatlas für Sekundarstufe I und II / GIS-Unterricht mit Atlas und ArcGIS von ESRIAtlas der VorgeschichteHistorischer WeltatlasAtlas zur WeltgeschichteLuxemburg Atlas - Atlas du Luxembourg