Media-Mania.de

 Das Speck-weg-Programm

Die Rezepte


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Das Speck-weg-Programm von India Knight und Neris Thomas, zwei ehemals über 100 Kilo schweren Frauen, ist ein genussvolles Programm, wenn man das ein oder andere Pfund abnehmen möchte. Es basiert auf einer extrem kohlenhydratarmen Ernährung, vergleichbar mit der Atkins-Diät. Das Stück Schokolade zwischendurch oder der Cocktail auf der Party soll allerdings erlaubt sein.
„Das Speck-weg Programm. Die Rezepte“ liefert, wie der Name schon sagt, die Rezepte zum Diät-Programm. Versprochen werden abwechlungsreiche, sättigende und leicht nachzukochende Gerichte, die das Abnehmen unterstützen sollen. Neben den einzelnen Rezepten enthält das Buch Menüvorschläge, Kombinationstipps, Einkaufslisten und Vorschläge zu Zwischenmahlzeiten. Übrigens erhebt das Programm den Anspruch, sich auch für Berufstätige zu eignen.
Das Rezeptbuch beginnt mit einer Wiederholung der goldenen Regeln der Diät. Diese Regeln sind eher allgemein gehalten (viel Wasser trinken, ausreichende Bewegung und so weiter) und daher für erprobte "Diäter" nichts Neues. Da es sich bei dieser Diät um ein Programm handelt, bei dem Kohlenhydrate fast komplett tabu sind, wiederholt sich an vielen Stellen im Buch die Forderung, diese nicht zu sich zu nehmen. Im Kapitel „Gut organisiert“ wird aufgelistet, welche Lebensmittel sich für diese Diät im Haus befinden sollten. Die meisten Lebensmittel sind nicht exotisch und somit leicht in den örtlichen Supermärkten zu erhalten. Aufkommende Fragen zu der Diät und die entsprechenden Antworten werden im gleichnamigen Kapitel abgehandelt.
Einige der Rezepte sind lediglich für eine Person ausgelegt, andere auf mehrere Portionen oder Stückzahlen (etwa bei Muffins). Es gibt keine strengen Angaben, wann und wie viel gegessen werden darf. „So lange, bis Sie satt sind“ ist das Motto. Nicht alle Gerichte entsprechen dem deutschem Geschmack, sondern beruhen auf der englischen Küche. Nach dem Motto der Diät ist bei fast allen Gerichten Fleisch enthalten.

Leser des Rezeptbuches könnten davon irritiert sein, dass sich die Grundrezepte, die immer wieder für verschiedene Gerichte gebraucht werden, am Ende des Buches, vor dem Register, finden. Allerdings hilft dies eher beim Nachschlagen, als dass es stört. Schade ist, dass es im Buch keine Abbildungen der fertigen Gerichte gibt. Es fehlt außerdem generell etwas an Farbe.
Im Buch ist ein kleines Kapitel über Gewürzmischungen enthalten, die man selber anmischen kann. Nicht nur für eine Diät, sondern auch für das normale Kochen sind diese Tipps sehr nützlich und bei weitem nicht in jedem Kochbuch vorhanden.
Positiv ist, dass keine gertenschlanken Ernährungsberaterinnen dieses Buch geschrieben haben, sondern ganz normale, dickere Frauen, die eben bessere Tipps und Tricks aus eigener Erfahrung geben können. Ob eine Nahrungsumstellung oder Diät, die fast gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet, also Brot, Kartoffeln und so weiter, geeignet erscheint, muss der Leser und Diätwillige für sich entscheiden. Die Erfolge der beiden Autorinnen spornen auf jeden Fall an, es ihnen gleichzutun und mit dem Rezeptbuch bewaffnet in den Regalen des nächsten Supermarktes nach den entsprechenden Produkten Ausschau zu halten.

Julia Langosz



Softcover | Erschienen: 15. Dezember 2009 | ISBN: 9783442171248 | Originaltitel: Neris' and India's Idiot-Proof Diet Cookbook | Preis: 8,95 Euro | 256 Seiten | Sprache: deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Und ewig grüßt das Moppel-IchDie Baukasten-DiätDie Nebenbei-DiätNudeln machen schlank: 100 leckere Rezepte (Sondereinband)Schlanker Genuss von A-Z