Media-Mania.de

 DUMONT aktiv: Wandern auf dem Rheinsteig, Rheinburgenweg

35 Touren; exakte Karten; Höhenprofile


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Rheinsteig und Rheinburgenweg, zwei ausgewiesene Wanderrouten am Rhein, können Freunden körperlicher Betätigung wesentlich mehr bieten als etwas Bewegung an frischer Luft. Denn das Rheintal, insbesondere im Bereich des Weltkulturerbes Mittelrhein und ein Stück weit darüber hinaus, hat nicht nur außerordentliche landschaftliche Schönheit zu bieten, sondern auch zahlreiche Baudenkmäler, die sich perfekt in die Fluss- und Berglandschaft einfügen, und reichlich Kultur.
"Wandern auf dem Rheinsteig/Rheinburgenweg" aus der Reihe "Dumont aktiv" soll dem Wanderwilligen alles an Informationen bieten, was er zur Vorbereitung und Durchführung einer Wanderung am Rheinsteig benötigt. Den Anfang machen mehrere einleitende Kapitel, die über die Wanderrouten an sich sowie über für die dargestellte Gegend Charakteristisches berichten. Daran schließen sich 35 Touren an, die aufeinander folgende Etappen der Strecke Bonn-Wiesbaden bilden. Diese Touren sind von ganz verschiedener Länge und unterscheiden sich auch enorm im Schwierigkeitsgrad, was einerseits der Landschaft und Wegführung, andererseits natürlich auch den vermutlich sehr unterschiedlichen Ansprüchen der Leserschaft geschuldet ist. Gehzeit und Schwierigkeitsgrad sind bereits im Inhaltsverzeichnis angegeben. Ein Register bildet den Abschluss.

Innerhalb der Tourenbeschreibungen wird jede Tour zunächst kurz zusammengefasst, wozu auch eine tabellarische Übersicht mit Anspruch, Gehzeit, Länge in km, Charakter, empfohlener Wanderkarte, Einkehrmöglichkeiten und Anfahrt mit Bahn oder Pkw angeboten wird. Gibt es unterwegs etwas zu besichtigen, etwa das Loreley-Besucherzentrum so sind die Öffnungszeiten angegeben.
Es folgt eine ausgesprochen detaillierte, dennoch nicht allzu breit "ausgewalzte" Wegbeschreibung, in der Orts- und Geländenamen sowie weitere Wegmarken optisch hervorgehoben wurden. Die Touren sind sinnvoll in Abschnitte gegliedert. Man findet auch zu jeder Tour eine kleine Karte im Maßstab 1:55.000, die den entsprechenden Rheinabschnitt samt Wanderweg abbildet. Ein Höhenprofil der Tour mit den zwischen den einzelnen Abschnitten zu kalkulierenden Gehzeiten vermittelt einen Eindruck von den Herausforderungen und ermöglicht ein angemessenes Einteilen der Tour. Viele der Wegbeschreibungen werden zudem durch Fotos illustriert.
Wanderer mit ganz unterschiedlicher Konstitution können leicht herausfinden, welche der angebotenen Touren ihnen zusagen. Besonders Fitte können, da sich die Touren ja sozusagen nahtlos aneinander anschließen, hier und da auch zwei der Routen zusammen absolvieren. Leider erhält man keine Tipps für den nicht unwahrscheinlichen Fall, dass man, wenn man schon die Anreise auf sich nimmt, eine mehrtägige Wanderung mit einigen Übernachtungen plant: Angaben zu wandererfreundlichen Hotels und Hinweise auf in diesem Sinne gut kombinierbare Touren wären erfreulich gewesen. Ein paar Fotos mehr mag sich mancher ebenfalls wünschen, wenngleich ein Wanderbuch natürlich kein Bildband sein soll.
Das Buch ist schlicht und praxisorientiert aufgemacht mit gut brauchbarem Kartenmaterial – die angegebenen Wanderkarten sollte man aber trotzdem ebenfalls mitnehmen – und dem erwähnten, nützlichen Höhenprofil. Natürlich hängt die Gehzeit von der Konstitution des Einzelnen ab, sind aber, betrachtet man die Angaben im Führer jedoch relativ, also im Verhältnis zueinander, so sind sie realistisch und liefern somit gute Anhaltspunkte.
Ein willkommener Begleiter für Planung und Wanderung!

Regina Károlyi



Taschenbuch | Erschienen: 20. Januar 2010 | ISBN: 9783770180165 | Preis: 12,95 Euro | 180 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Der Rhein - Von der Quelle bis zur MündungYoko Tsuno Gesamtausgabe Band 1: Die deutschen AbenteuerEssenEine kulinarische Entdeckungsreise durch RheinhessenWandern im Odenwald