Media-Mania.de

 Köstliche Eiskreationen


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Wenn die Sonne den Horizont erobert und die Temperaturen nach oben schnellen, steigt die Lust auf Eis. Ob cremig oder fruchtig, extraleicht oder mit Schuss, die kühlen Erfrischungen sind nicht nur bei Kindern überaus beliebt und schaffen es, diese für sich zu begeistern. Auch Erwachsene mögen die schmelzenden Köstlichkeiten und können nicht genug von ihnen bekommen. Besonderen Spaß macht es, Speiseeis selbst herzustellen. Angefangen vom klassischen Schokoladeneis über knusprige Joghurtvarianten bis hin zu exotischen Naschereien, wie Mango-Kokos-Eis oder schwarzes Johannisbeersorbet, sind in dem Buch „Köstliche Eiskreationen“ des Verlages Naumann & Goebel eine Vielzahl von Rezepten vorhanden, die, liebevoll zubereitet, für jeden Geschmack etwas bieten.

Das auf Hochglanzpapier gedruckte Buch ist in fünf Kapitel unterteilt, wobei jedes dieser Kapitel mit einer kurzen Einleitung versehen ist und eine Einführung in die Herstellung der nachfolgenden Eiskreationen gibt. Den Beginn machen extrafrische Granita-Ideen, die, mit wenig Fett zubereitet, vor allem freundlich zur Figur der Eisliebhaber sind. Ursprünglich aus Sizilien kommend, werden diese aus Sirup, Fruchtsaft oder pürierten Fruchtstücken hergestellten Süßspeisen so eingefroren, dass eine körnige Masse entsteht, die im Kelchglas mit Strohhalm und Löffel serviert wird. Ergänzt mit frisch gepresstem Zitronensaft, Honig oder Espresso ergeben sich fantastisch aussehende, herrlich kühle Naschereien, die den ganzen Tag über genossen werden können.

Fortgesetzt wird die Rezeptesammlung mit fruchtigen Eis- und Sorbetvarianten die, angefangen von schwarzem Tee und Basilikumblättern über Pfefferminze bis hin zu Rosenblüten, eine Menge an ungewöhnlichen Zutaten enthalten, und kombiniert mit exotischen Früchten angenehm frische Momente versprechen. Das dritte Kapitel ist den extraleichten, cremigen Eiskreationen aus Buttermilch, Joghurt oder auch Quark gewidmet, bevor es im vierten Abschnitt des Buches etwas hochprozentiger zur Sache geht. Hier erwarten den Hobbyeisbereiter viele Ideen für Leckereien, die mit prickelndem Sekt, cremigen Likören oder anderen geistigen Beimengungen versehen sind. Den Abschluss bilden kalorienreiche Schlemmervarianten, die mit viel Sahne, Schokolade oder Nüssen hergestellt werden und sich daher gut für besondere Anlässe eignen.

Insgesamt 80 Rezepte für kühle Erfrischungen befinden sich in dieser umfangreichen Sammlung, die alle ohne eine Eismaschine zubereitet werden können. Übersichtlich und mit ansprechenden Fotos versehen werden auf einer Doppelseite jeweils zwei Rezepte vorgestellt, die in verschiedenartige Kategorien unterteilt sind und leicht nachgearbeitet werden können. Ergänzt um eine Zutatenliste, Angaben zur Zubereitungszeit ohne Kühl- und Gefrierzeit, sowie die Anzahl der entstehenden Portionen besitzen diese alle Angaben, die für die Herstellung notwendig sind. Neben den erforderlichen Lebensmittelmengen sind darüber hinaus Informationen über die in einer Portion enthaltenen Mengen an Eiweißen, Fetten, Kohlenhydraten und Kalorien vorhanden, die eine Planung des individuellen Ernährungshaushaltes zulassen.

Zusätzlich zu den gut verständlichen Anleitungen gibt die Autorin Sylvia Winnewisser Hinweise, wie die Eiskreationen serviert werden können und spart dabei auch nicht an Vorschlägen zur ansprechenden Garnierung. Abschließend ist die vielseitige Rezeptesammlung mit einem alphabetisch geordneten Register versehen, das ein schnelles Auffinden der gewünschten Kreationen ermöglicht. Darüber hinaus enthält es eine Kennzeichnung solcher Rezepte, die alternativ mit einer im Haushalt vorhandenen Eismaschine zubereitet werden können.

Fazit:
Wer sich an der Kunst der Eiszubereitung versuchen möchte, ist mit dieser Rezeptesammlung gut beraten. Vielfältig zusammengestellt und verständlich erklärt, gibt es kaum eine Geschmacksrichtung, die nicht angesprochen wird. Ein Buch, das schon beim Durchblättern in Versuchung führt.

Dorit Wiebke



Softcover | Erschienen: 15. Januar 2010 | ISBN: 978-3625123118 | Preis: 4,95 Euro | 96 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Party DessertsPatisserie InternationalEis, Parfait, SorbetEis selbst gemachtMeine besten Eisrezepte