Media-Mania.de

 Länder hören: Argentinien hören


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Argentinien, das ist für die meisten Deutschen entweder Tango oder Fußball. Vielleicht denkt man aber auch an Steaks oder Madonna als Eva Peron. Aber mehr? Nur wenige können sich ein Bild von der Landschaft des südamerikanischen Landes machen, von seiner Geschichte und Kultur ganz zu schweigen. Freunde des Hörbuches können im Zuge der "Länder-Reihe" des Silberfuchsverlages nun etwas mehr über Argentinien erfahren. Gesprochen von Josef Tratnik erzählt "Argentinien hören" in zwanzig Kapiteln die Geschichte des Landes von der Entstehung der Welt in den Mythen der Ureinwohner Feuerlands über die Eroberung des Landes durch die Europäer bis zum modernen Staat.

Auch die dunklen Seiten des Landes werden dabei nicht ausgelassen, wie die Militärdiktatur oder die Schwierigkeiten der Einwanderung. Gleichzeitig wird immer wieder auf die Kultur Argentiniens eingegangen, untermalt von kurzen Musikstücken, die jeweils passend zum Text ausgesucht wurden.

Hörbücher können einen Film im Kopf abspielen lassen, wenn sie gut gemacht sind. Normalerweise bezieht sich dies auf Romane hier aber hat man auch bei einem "Sachbuch" das Gefühl in einem Film, besser in einer Dokumentation zu stecken. Natürlich handelt es sich um eine eher oberflächliche Dokumentation, denn mit achtzig Minuten für die gesamte Geschichte und möglichst vielen Facetten des Landes, bleibt wenig Zeit für die einzelnen Punkte. Vieles kann nur angeschnitten werden. Wer hier aber seine Leidenschaft für Argentinien oder einen ganz bestimmten Aspekt des Landes entdeckt, der kann "Argentinien hören" als Grundlage für weitere Entdeckungen und vertiefte Recherche nehmen.

Begleitet wird das Hörbuch von einem eingeklebten Booklet. Hier findet der Hörer, sehr bunt und farbenfroh, zahlreiche Informationen zum Inhalt des Hörbuches, wie etwa eine Chronologie der historischen Ereignisse oder Abbildungen wichtiger Kulturgüter, die auch im Text Erwähnung finden.

Josef Tratnik liest den Text mit ruhiger, souveräner Stimme und führt so angenehm durch das Hörbuch, wodurch es sehr kurzweilig wirkt, auch wenn viele Daten und Fakten in sehr kurzer Zeit abgehandelt werden.

"Argentinien hören" schließt sich den gewohnt niveauvollen Hörbüchern der "Länder-Reihe" des Silberfuchs Verlages an und schafft es, ein facettenreiches Bild dieses südamerikanischen Landes mit seiner reichen Kultur zu vermitteln.

Susanne Fischer



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 12. April 2010 | Laufzeit: 80 Minuten | Preis: 24 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Dänemark hörenIndien hörenSpanien hörenSinti und Roma hörenFinnland hören